Tarife

Tarife

PremiumSIM testet längere Vertragslaufzeiten aus

Frau telefoniert mit Handy in London.
Der Mobilfunkanbieter PremiumSIM testet offenbar neue Vertragslaufzeiten aus. Gerade erst wurde das Tarifportfolio umgestellt, da fällt ein offensichtlicher A/B-Test mit unterschiedlichen Vertragslaufzeiten auf. Neben der immer angebotenen Zwei-Jahreslaufzeit bekommen die Kunden fallweise eine Alternative mit 3 oder 1 Monat angeboten.

Simply passt Tarif-Portfolio an: Mehr Datenvolumen für weniger Geld

Logo von Simply
Die Mobilfunk-Discounter kämpfen um neue Kunden und drücken immer wieder mit neuen Aktionen die Preise nach unten. Erst passte PremiumSIM ihre Tarife an, dann folgte wimSIM und nun ist simply an der Reihe. Simply bietet nun mehr Datenvolumen an und stattet seine Tarife mit attraktiveren Preisen aus.

Deal zur Handy-WM: HTC U12+ mit Telekom-Tarif zum Aktionspreis

HTC U12+
Am Montag wurde der Sieger der Handy-WM 2018 von inside handy gekürt - das HTC U12+. Das taiwanische Mobiltelefon konnte sich in zahlreichen Kämpfen, Smartphone gegen Smartphone, durchsetzen und im Finale gegen das Huawei P20 Pro den Weltmeistertitel holen. Für diejenigen, die den Weltmeister sein Eigen nennen wollen, hat inside handy nun einen exklusiven Leserdeal parat.

LTE-Datentarife von Yourfone dauerhaft günstiger

Yourfone
Erst kürzlich haben die ebenfalls zu Drillisch gehörenden Marken smartmobil.de und winSIM das Tarifportfolio erneuert. Nun passt auch Yourfone sein Sortiment an und gestaltet neben vier Datentarifen auch zwei internationale Tarife neu. Bei allen Optionen handelt es sich um LTE-Tarife unter 20 Euro monatlich - zumindest innerhalb der zweijährigen Vertragslaufzeit.

LTE All 3 GB: WinSim senkt die monatliche Grundgebühr

winSIM-Aktion
WinSim, eine Marke der Drillisch Online AG, bietet verschiedene Mobilfunktarife an. Jetzt reduziert das Unternehmen die monatlichen Kosten für seinen LTE All 3 GB Tarif. 

Fußball-WM: Kostenlose LTE-Dayflats bei Telekom zum Finale der Fußball-WM

Deutsche Telekom Zentrale Bonn
Während der Fußball-WM in Russland macht die Telekom mit mehreren Aktionen rund um unlimitiertes mobiles Daten-Surfen auf sich aufmerksam. Einerseits gibt es die Fußball Dayflat für alle Kunden an bestimmten Spieltagen komplett kostenlos. Gleichzeitig profitieren Prepaid-Kunden von einer unlimitierten Tages-Flatrate - aber nur während der WM. Danach sind es wieder 5 GB pro 24 Stunden. Die Dayflats sind heute zum letzten Mal wieder buchbar.

Huawei P10: So günstig war das ehemalige Flaggschiff noch nie

Preischeck Huawei P10
Unlängst wurde das Huawei P10 überholt - vom P20 und P20 Pro. Es gab damit das Zepter an seine Nachfolger weiter. Da Händler aber immer noch auf Reserven sitzen und sich die meisten Käufer für die neuen Smartphones interessieren, werden die Preise gesenkt. Bei Mobilcom Debitel etwa gibt es das P10 in drei Farben aktuell für 333 Euro. So günstig war das ehemalige Spitzenmodell noch nie.

Neue Tarife bei Tchibo mobil: Allnet-Flats erobern den Prepaid-Bereich

Tchibo mobil Symbolbild
Aktuell haben viele Mobilfunkanbieter ihre Tarife auf die Bedürfnisse ihrer Kunden angepasst und ihnen mehr Datenvolumen spendiert. Auch Tchibo nach und stellte sein Tarif-Portfolio neu auf. Tchibo mobil bot damit bis zu 60 Prozent mehr Datenvolumen an. Jetzt ändert der Kaffeeröster erneut seine Tarife und bietet nun bei allen Smart-Tarifen eine Telefon- sowie SMS-Flat in alle deutschen Netze an. Doch das Datenvolumen leidet teilweise darunter.

Media-Markt-Bundle: Galaxy S9 mit 10-GB-Tarif für einmalig 9 Euro

Samsung Galaxy S9
Neben einzelnen Geräten wie einem Kühlschrank oder Kopfhörern, können Interessierte über Media Markt auch Tarif-Bundles inklusive Smartphone bestellen. Diese werden, genauso wie die sonstigen Produkte auch, von Zeit zu Zeit zu Aktionspreisen angeboten. Derzeit kann so das Samsung Galaxy S9 in Kombination mit einem 10-GB-LTE-Tarif für einmalig 9 Euro erworben werden.

Künftige iPhones womöglich mit eSIM

SIM-Karten
Wie nun bekannt wurde, könnte Apple seine kommenden iPhone-Generationen mit einer eSIM ausstatten. Für den Kunden hätte dies einen großen Vorteil - mehr Flexibilität. Ein Insider berichtet sogar schon von einem Deal zwischen Apple und dem Chiphersteller STM, der seinen Angaben zufolge - nach der Apple Watch 3 - auch die kommenden iPhones mit einer eSIM ausstatten soll. 

NEUESTE HANDYS