Neue Mittelklasse Galaxy A6(+) vorgestellt: Samsung bringt die Dual-Kamera in die Mittelklasse

vom 02.05.2018, 10:08
Samsung Galaxy A6
Bildquelle: Samsung

Samsung hat seine Mittelklasse-Reihe Galaxy A mit dem Galaxy A6 und dem Galaxy A6+ um zwei Handys erweitert. Mit dem Plus-Modell hält die Doppelkamera 2018 Einzug in Samsungs Mittelklasse. Doch vor allem die Frontkameras der beiden neuen Galaxy-A-Modelle sollen die Kunden überzeugen.

Das Galaxy A5 (2017) gilt bei Samsung als Verkaufsschlager in Deutschland. Umso gespannter war der Markt, als das Jahr 2018 anbrach und die Neuauflage erwartet wurde. Doch es kam nicht dazu: Samsung stellte stattdessen das Galaxy A8 vor, das im Endkonsumenten-Markt in Deutschland jedoch nie ankam. Nun zeigen die Koreaner jedoch auch in Deutschland neues Futter für Mittelklasse-Fans.

Galaxy A6 und Galaxy A6+ - die technischen Daten

Die beiden Modellbrüder unterscheiden sich in den technischen Eckdaten gravierend und Samsung zeigt wieder einmal die Doppelmodell-Taktik. So wird das kleinere Galaxy A6 nicht nur in der Größe sparsamer ausgestattet, sondern auch bei Prozessor, Front- wie Hauptkamera, Display und Akku. Unter anderem wird das Super-AMOLED-Panel beim Galaxy A6 in HD+-Auflösung von 720 x 1.480 Pixel auf den Markt kommen. Bei einem Preis von über 300 Euro kann man hier mehr verlangen. Beide Displays sind jedoch im modernen 18,5:9-Format ausgeführt. Eine Notch, also der Einschnitt im Panel am oberen Rand, fehlt bei beiden jedoch.

Die technischen Daten im Vergleich:

 Samsung Galaxy A6 (2018)Samsung Galaxy A6+ (2018)
 
Samsung Galaxy A6 2018
Bildquelle: Samsung
Samsung Galaxy A6+ 2018
Bildquelle: Samsung
Display 5.6 Zoll, 720 x 1480 Pixel 6 Zoll, 1080 × 2220 Pixel
Betriebssystem-Version Android 8 Oreo Android 8 Oreo
Prozessor Exynos 7870
Octa-Core / 8 x 1,6 GHz
Snapdragon 450
Octa-Core / 8 x 1,8 GHz
RAM 3 GB 3 GB
interner Speicher 32 GB 32 GB
MicroSD ja (256 GB) ja (256 GB)
Kamera vorne/hinten 16 MP / 16 MP 24 MP / 16 + 5 MP
Fingerabdruckscanner ja ja
Akku 3000 mAh 3500 mAh
induktives Laden nein nein
USB-Port USB 2.0 Typ-B USB 2.0 Typ-B
IP-Zertifizierung Kein Schutz Kein Schutz
Abmessungen (mm) 149,9 × 70,8 × 7,7 160,2 × 75,7 × 7,9
Farben

Schwarz, Gold, Lavendel

Schwarz, Gold, Lavendel
Einführungspreis 339 €

399 €

Markteinführung 14.05.2018

28.05.2018

Doppelkamera in der Mittelklasse

Samsung hielt sich lange zurück, als es darum ging, moderne Doppelkamera-Systeme in seine Smartphones zu integrieren. Mit dem Galaxy Note8 wurde der Bann gebrochen und im Herbst 2017 das erste Mal mit zwei Kameras auf einer Seite gearbeitet. Nach dem Galaxy S9 Plus ist das Galaxy A6+ nun das dritte Modell mit einer Dual-Kamera und damit das erste Smartphone aus der Mittelklasse der Koreaner mit "Doppelauge". Dem kleineren Galaxy A6 wurde die Ehre nicht zuteil. Es baut auf eine Einzelkamera mit 16 Megapixel auf dem Sensor und einer Blende von 1:1,7. Das gleiche Modul bildet die Grundlage der doppelten Kamera des Galaxy A6+. Es wird jedoch mit einer mit 5 Megapixeln auflösenden zweiten Kamera ergänzt, die Tele-Fotos bereitstellen soll und durch eine Blende von 1:1,9 blickt.

Samsung Galaxy A6 vs A6+

  • 1/10
    Das Samsung Galaxy A6 (2018) im Vergleich mit dem Galaxy A6+ (2018).
    Bildquelle: Samsung
  • 2/10
    Die Kamera des A6 schießt Bilder mit einer Auflösung von 16 Megapixeln.
    Bildquelle: Samsung

Die Frontkameras stehen bei den beiden Neulingen besonders im Fokus: Das kleinere Galaxy A6 weißt hier 16 Megapixel und eine Blende von 1:1,9 aus. Das Plus-Modell schießt Selfies mit 24 Megapixel und kann dabei auf eine Blende von 1:1,9 bauen. Ergänzt werden die Frontkameras jeweils durch einen eigenen LED-Blitz.

Echtes Dual-SIM in der Duos-Variante

Sowohl das Galaxy A6 als auch das A6 Plus erscheinen zusätzlich auch als Duos-Variante. Tatsächlich setzt Samsung sogar auf "echte" Dual-SIM-Funktion, denn die Handys können hier sowohl zwei SIM-Karten als auch eine MIcro-SD-Karte zur Speichererweiterung aufnehmen. 

Preis und Verfügbarkeit

Der Preis der beiden Mittelklasse-Smartphones unterschiedet sich ähnlich stark wie die technischen Finessen. Das Samsung Galaxy A6 ist laut Samsung ab dem 14. Mai erhältlich und hat einen Startpreis von 309 Euro. Das Galaxy A6+ erscheint am 28. Mai mit einem UVP von 369 Euro. Beide Modelle stehen in den Farben "Black", "Gold" und "Lavender" zur Auswahl. Vom 2. bis zum 23. Mai können Kunden die neue Galaxy A-Serie im Samsung Online-Shop vorbestellen und erhalten eine Micro-SD-Speicherkarte Samsung EVO Plus 128 GB kostenlos dazu. Wer ein altes Smartphone für ein Galaxy A6 oder A6+ in Zahlung gibt, erhält zudem 100 Euro Vorabzug direkt im Warenkorb und bis zu 350 Euro Altgeräteprämie. Beide Angebote können miteinander kombiniert werden.



Quelle: Samsung | Bildquelle kleines Bild: Samsung | Autor: Michael Büttner
News bewerten:
 
7 / 10 - 5Stimmen

Themen dieser News: Samsung, Handys unter 400 Euro, Mobilfunk-News, Smartphones

Kommentar schreiben


 
 
VERWANDTE NEWS

alle News ansehen