HomeInternet der Dinge IoT

Internet der Dinge IoT

Telekom bereitet Start von LTE-M vor

Smart City
LTE-M, ein neuer Mobilfunk-Standard für das Internet der Dinge (IoT) steht kurz vor der Markteinführung in Deutschland. Unter anderem bei der Deutschen Telekom werden nun die Voraussetzungen geschaffen, damit es 2019 losgehen kann.

Google Assistant lernt Routine: Neue Features für Frühaufsteher und Morgenmuffel

video
Wer sein Smart Home mit Googles Assistant zusammenhält, der bekommt in Kürze wohl neue Funktionen und Vernetzungsmöglichkeiten. Im hauseigenen Blog verkündet Google, dass der Assistant bald auch in die Morgenroutine eingebunden werden kann.

Hyundai Motors Group und Vodafone machen bei Connected Cars gemeinsame Sache

Hyundai i30 Cockpit
Die Hyundai Motor Group und Vodafone machen bei Connected Cars gemeinsame Sache. Neue Modelle von Hyundai und Kia werden in Zukunft unter anderem Android Auto und Apple CarPlay unterstützen.

FritzOS 7: Update für WLAN-Repeater und Powerline-Produkte verfügbar

FritzOS 7
Im digitalen Zeitalter sind Updates allgegenwärtig. Egal ob das Smartphone, der Computer, der Fernseher oder sogar die digitale Kamera – nahezu alle mit dem WLAN verbundenen Geräte erhalten während ihres Produktlebenszyklus einige Software-Aktualisierungen. Nicht anders sieht es auch bei WLAN-Routern und Repeatern aus. Bei AVM werden nun gleich mehrere Geräte mit FritzOS 7 ausgestattet.

Zuhause 18: Ein Tag und eine Nacht im Smart Home – ein Erfahrungsbericht

Eine HiFi-Ecke im smarten Zuhause 18 der EWE AG mit UHD-Fernseher und smarter Beleuchtung.
Smart Home ist eines der Trendthemen, doch eine komplett smarte Wohnung haben nur die Wenigsten. Oft werden nur einzelne Elemente wie Licht oder Heizung smart gemacht, Thorsten Neuhetzki, Redakteur bei inside handy, hat einen Tag und eine Nacht in einer komplett smarten Wohnung "Zuhause 18" der EWE AG verbracht. Wie ist das, fast 24 Stunden von smarten Anwendungen umgeben zu sein? Ein Erfahrungsbericht.

Neue Ford-Technologie könnte Ampeln überflüssig machen

Daran, dass vernetzte Fahrzeuge die Zukunft sind, dürfte im Jahr 2018 niemand mehr zweifeln. Bereits heute werden unterschiedliche (Feld-)Versuche durchgeführt, in denen die neue Technologie auf Herz und Nieren getestet wird. Wie diese eingesetzt werden kann, um rote Ampeln in die Geschichtsbücher zu verfrachten, zeigt nun Ford.

Sensoren im Mobilfunk: Vodafone hat sein NB-IoT-Netz ausgebaut

Hannes Ametsreiter zeigt Sensoren für das Maschinen-Netz
Norrowband-IoT klingt sperrig, ist aber bei Vodafone ein Mobilfunknetz innerhalb des LTE-Netzes. Es bindet Maschinen und Sensoren auf eine spezielle Art ins Netz ein. Innerhalb des Vodafone-LTE-Netzes ist das Nb-IoT-Netz nun zu 90 Prozent verfügbar.

Mercedes-Benz und BMW preschen vor: Autonome Fahrzeuge ab 2021

Abseits von Diesel-Skandalen ist in der Autobranche nicht nur die Gegenwart von Bedeutung, sondern auch die Zukunft. Diese sieht vor, dass Menschen Autos nicht mehr von Hand steuern müssen. Stattdessen agieren die fahrbaren Untersätze...

NEUESTE HANDYS