SEAT Mii electric: Das E-Auto für Sparfüchse

2 Minuten
SEAT Mii Electric
Bildquelle: SEAT
Das erste, rein elektrisch fahrende Auto von SEAT ist offiziell. Mit dem SEAT Mii electric zeigt die spanische Automarke des VW-Konzerns, wie sie sich den Grundstein der zukünftigen Ausrichtung in der E-Mobilität vorstellt. Die Botschaft ist dabei klar: Vor allem im Stadtverkehr soll der Mii electric begeistern - auch durch seine kompakte Bauart und einen erschwinglichen Preis.

Zwar hat SEAT noch nicht verraten, was der Mii electric am Ende tatsächlich kostet, doch es steht schon fest, dass neben dem emissionsfreien Antrieb auch der Preis die potenziellen Käufer überzeugen soll. Wenn das Auto im September in den Vorverkauf startet und Ende 2019 zu den Händlern kommt, soll das Auto das gleiche Preis-Leistungs-Verhältnis wie ein vergleichbares Modell mit Verbrennungsmotor liefern. SEAT selbst verspricht eines der günstigsten Elektrofahrzeuge überhaupt. Klingt vielversprechend.

SEAT Mii electric für den Stadtverkehr

Zur Ausstattung des SEAT Mii gehören 16-Zoll-Leichtmetallfelgen, ein neues Armaturenbrett, Umgebungsbeleuchtung, sportliche und beheizte Sitze und ein schwarzes Sportlederlenkrad. Das Smartphone lässt sich in eine spezielle Halterung klemmen und dient so unter anderem als Navigationsgerät. Auch ein Fahrspurassistent gehört zur Serienausstattung. Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 130 km/h.

SEAT Mii ElectricQuelle: SEAT

An Bord ist zudem SEAT Connect, um die Verwaltung des Autos von außen per Smartphone-Fernzugriff zu erledigen. So lassen sich zum Beispiel Fahrdaten, Parkposition und Fahrzeugstatus bequem vom Wohnzimmer aus abrufen. Auch das Einschalten der Klimaanlage funktioniert schon von unterwegs, wenn das Auto noch steht.

Cockpit des SEAT Mii ElectricQuelle: SEAT

Stadtauto mit 83 PS

An Leistung liefert der neue, vollelektrifizierte SEAT Mii 61 kW (83 PS). Das Drehmoment von 212 Newtonmetern sorgt dafür, dass der Fünftürer in 3,9 Sekunden auf 50 km/h beschleunigt. Der 36,8-kWh-Lithium-Ionen-Akku bietet die Möglichkeit, das Auto bis zu 260 Kilometer weit zu bewegen.

Zu haben ist der Elektro-Mii in zwei Ausstattungsvarianten mit fünf optionalen Ausstattungspaketen. Fünf Farben stehen zur Wahl: Schwarz, Weiß, Rot, Blau und Silber.

Quellen:

  • SEAT

Bildquellen:

  • SEAT Mii Electric: SEAT
  • SEAT Mii Electric Innenraum: SEAT
  • SEAT Mii Electric: SEAT

Peugeot e-2008: Dieser City-SUV sorgt für Aufsehen

Peugeot setzt seine Elektro-Offensive fort. Nächster Stopp: kompakte SUV-Klasse. Mit dem e-2008 bietet der französische Automobilhersteller ab voraussichtlich Ende 2019 eine vollelektrische Variante seiner für die gleiche Zeit angekündigte "normalen" 2008-Version mit Verbrennungsmotor.
Avatar
Hayo liebt Technik seit vielen Jahren. Bereits 2002, in der Pre-Smartphone-Ära, startete er im Technik-Journalismus durch. Heute ist Hayo nicht nur Feuer und Flamme für die besten Serien bei Prime Video und Sky - ein Netflix-Abo hat er nicht - sondern auch für alles, was mit elektrifiziertem Fahren zu tun hat. Und damit sind nicht nur die ICE- und IC-Züge der Deutschen Bahn gemeint, die er im Pendelverkehr zwischen seiner Heimat Münster und der Redaktion von inside handy vor den Türen Kölns mehrmals wöchentlich besteigt, sondern vor allem auch Elektroautos.

Deine Technik. Deine Meinung.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

geschützt durch reCAPTCHA Datenschutzerklärung - Nutzungsbedingungen

VERWANDTE ARTIKEL