iPhone XI und iPhone XI Max: Das verrät die Detailansicht über die Kamera

2 Minuten
iPhone XI und iPhone XI Max nebeneinander.
So sollen das iPhone XI und iPhone XI Max aussehen.Bildquelle: CashKaro
Bei den kommenden iPhones hat sich Apple offenbar für ein komplett neues Kamera-Design erschienen. Nachdem bereits am Freitag Renderbilder aufgetaucht sind, die das iPhone 11 oder iPhone XI zeigen, gibt es nun weitere Ansichten der kommenden Smartphones. Bei diesen Bildern steht vor allem das quadratische Kameramodul im Fokus.

Für Apple-Fans könnte die neuartige Anordnung der Kamera des iPhone XI und iPhone XI Max etwas gewöhnungsbedürftig sein. Statt untereinander sind die Sensoren in einer Art Dreieick angeordnet, das wiederum von einem Quadrat aus Saphirglas begrenzt ist. Auch ein LED-Blitz ist Teil dieser Gruppierung. Die gute Nachricht: Apple spendiert beiden Modellen offenbar eine Triple-Kamera.

Detailbild der Triple-Kamera

Auf einem Detailbild lässt sich recht gut erkennen, wie genau die Kameras in den Geräten eingelassen sind. Die Sensoren liegen nämlich etwas tiefer, während die Abdeckung aus Apples kratzfestem Saphirglas minimal von der Vorderseite hervorragt. Laut dem Analysten Ming-Chi Kuo sollen alle drei Sensoren jeweils mit 12 Megapixel auflösen. Apple setzt dabei offenbar auf ein Weitwinkel-, ein Teleobjektiv und ein Ultra-Weitwinkel aus dem Hause Sony. Vorne verwendet Apple laut Kuo ebenfalls eine 12-Megapixel-Frontkamera. Die aktuellen iPhones kommen noch mit einer 7-Megapixel-Kamera auf der Vorderseite aus.

iPhone XI Max wird deutlich dicker

Neben der Kamera ist auch das übrige Gehäuse der neuen iPhones gut sichtbar. Apple bleibt sich demnach treu und behält das bekannte Design des im vergangenen Herbst erschienenen iPhone XS und iPhone XS Max bei. Das iPhone XI wird mit 5,8 Zoll das kleinere der beiden neuen Modelle sein. Laut der Website CashKaro misst es 143,9 x 71,4 x 7,8 Millimeter, wobei es in Höhe der Kamera durch das etwas hervortretende Saphirglas auf eine Dicke von bis zu 9 Millimeter kommt. Die Gehäusemaße des iPhone XI verändern sich zu denen des iPhone XS somit nur unwesentlich.

Anders die Abmessungen des iPhone XI Max: Zwar soll das Smartphone die Displaydiagonale von 6,5 Zoll beibehalten, mit 157,6 x 77,5 x 8,1 Millimeter (9,3 Millimeter inklusive Kamera) wird es aber deutlich dicker als das aktuelle iPhone XS Max mit 7,7 Millimeter.

Bei beiden Modellen setzt Apple wohl auf ein OLED-Display mit der bekannten breiten Notch. Auch die Lightning-Buchse soll es weiterhin geben. Auf USB-C steigt Apple somit bei den iPhones 2019 wohl noch nicht um.

Bildquellen:

  • Apple iPhone XI Max und iPhone XI: CashKaro
Apple iPhone XR in verschiedenen Farben

iPhone XR im Angebot: Der Preis fällt weiter

Das iPhone XR gehört zu den beliebtesten Modellen der aktuellen Serie. Dazu dürfte insbesondere der etwas niedrigere Preis beitragen. Während das iPhone XR bei Apple aber ab 849 Euro erhältlich ist, lässt Mobilcom-Debitel den Preis purzeln.
Avatar
Rita liebt Technik, besonders wenn diese aus der Welt der Smartphones stammt. Seit 2009 berichtet sie als Journalistin aus diesem Kosmos - seit 2019 für inside handy. Dabei hat die gebürtige Berlinerin aber auch Spaß an anderen Themen wie Tarifen, Smart Home oder Zubehör. Wenn sie nicht gerade die aktuellsten Handys testet oder Tarife auf den Prüfstand stellt, taucht sie gerne ab - und das ist wörtlich zu nehmen. Denn ihre Urlaubsziele müssen vor allem eins haben: tolle Tauchgebiete. Und wenn gerade kein Urlaub ist, dann tut es in der Freizeit auch ein gutes Buch, ein guter Drink oder ein Treffen mit Freunden, um von der Arbeit abschalten zu können.

Handy-Highlights

Apple iPhone XI Hinten Leak
Apple iPhone XI Technische Daten Neuigkeiten Preisvergleich

Deine Technik. Deine Meinung.

1 KOMMENTAR

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

geschützt durch reCAPTCHA Datenschutzerklärung - Nutzungsbedingungen

VERWANDTE ARTIKEL