Apple iPhone XI: So könnte das neue iPhone aussehen

2 Minuten
Angebliches Apple iPhone XI in Schwarz auf schwarzem Grund
Apple iPhone XI KameraBildquelle: digit
Die aktuelle iPhone-Generation purzelt zurzeit noch von den Produktionsbändern und die Regale sind noch lange nicht leer gekauft. Trotzdem schlagen schon die ersten Gerüchte zur nächsten Generation auf. Demnach soll das Apple iPhone XI mit einer neuen Kamera-Ausstattung auf den Markt kommen.

Die ersten Renderbilder des neuen Apple iPhone XI sind aufgetaucht und versprechen einen Ausblick auf das kommende Design. Dabei ist der Kamerabereich die wahre Neuerung. Die Renderbilder wurden von onleaks erstellt und in Umlauf gebracht. Sie sollen auf den ersten Informationen basieren, die das Magazin zugespielt bekommen hat.

Triple-Kamera und abgerundete Kanten im Apple iPhone XI

Die Bilder des neuen iPhones sollen den aktuellen Stand der Gerüchte widerspiegeln. Falls sie wirklich das zukünftige Design von Apples neuen iPhone XI zeigen, können mit ihnen einige Rückschlüsse auf das künftige Spitzenmodell Apples gezogen werden.

Die auffälligste Neuerung ist zweifelsfrei die Kamerasektion des neuen iPhone XI. Sie beherbergt gleich drei einzelne Kameras und damit ebenso viele wie beispielsweise das Huawei P20 Pro oder das Mate 20 Pro aus demselben Haus. Der Trend zu immer mehr Kameras spiegelt sich auch in den Gerüchten rund um das Nokia 9 wider. Beim finnischen Flaggschiff wird es wohl gleich fünf Kameras geben.

Neben der ausladenden Kamera fällt ein weiteres Detail ins Auge. Die Längskanten auf der Rückseite des iPhone XI sind abgerundet. Somit könnte Apple auch hier dem Trend folgen und ein etwas runderes Design wählen. Damit würde man Samsung und beispielsweise OnePlus folgen. Die Vorteile solcher abgerundeter Kanten liegen auf der Hand. Sie machen das Smartphone griffiger und leichter umgreifbar. In der Regel lassen sich solche Smartphones also einfacher handhaben und sicherer greifen.

Apple iPhone XI ohne Revolution

An der grundlegenden Gestaltung des iPhones ändert sich jedoch wenig. Glaubt man den Bildern, werden die Tasteranordnung wie auch die abgerundeten Gehäuseecken Bestand haben. Einen bildlichen Ausblick auf das Design der Front gibt es bisher noch nicht. Der in der Regel gut informierte Twitter-Account Ice universe behauptet jedoch, dass das iPhone des Jahres 2019 noch eine Notch haben wird. 2020 soll dann ein Loch im Display die Frontkamera beherbergen.

Deine Technik. Deine Meinung.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

geschützt durch reCAPTCHA Datenschutzerklärung - Nutzungsbedingungen

VERWANDTE ARTIKEL