Fossil stellt neue Hybrid-Smartwatches für Frauen sowie verbesserte App vor

2 Minuten
Fossil Q Neely & Jacqueline
Bildquelle: Fossil
Klassisches Design kombiniert mit besonderen Funktionen: Die Hybrid-Smartwatches von Accessoire-Hersteller Fossil erhalten Zuwachs. Mit der Fossil Q Neely und Q Jacqueline präsentiert das Unternehmen zwei Wearables, die sich vor allem an weibliche Nutzer richten. Zusätzlich wurde auch ein umfassendes Update der Fossil-Q-App vorgestellt.

Weitere Hybrid-Smartwatches aus dem Hause Fossil: Die Uhren kombinieren analoges Design mit smarten Funktionen wie Smartphone-Benachrichtigungen und Fitness-Tracker. Die beiden neuen Modelle Fossil Q Neely und Fossil Q Jacqueline richten sich dabei dank ihrer Farbgebung und ihres besonders flachen Designs an weibliche Nutzer. Für Männer hat das Unternehmen zuletzt auf der IFA 2017 eine weitere Hybrid-Smartwatch angekündigt.

Über genaue technische Daten schweigt sich Fossil bisher aus. Die Batterie der Uhren soll laut Pressemitteilung jedoch bis zu „bis zu 6 Monate (je nach Nutzung)“ andauern. Darüber hinaus werden die Wearables über Smartphone-Benachrichtigungen, Aktivitätstracking wie Schritte und zurückgelegte Entfernung sowie einen Smart Button mit benutzerdefinierte Drückerbelegung verfügen. Die Fossil Q Neely und Fossil Q Jacqueline sind ab sofort für einen Preis von knapp 180 Euro bis 200 Euro erhältlich.

Fossil-App wird ebenfalls überarbeitet

Neben den neuen Modellen präsentiert Fossil auch eine neue Version seine Fossil-Q-App. Die Aktualisierung soll die Benutzeroberfläche optimieren und vereinfachen. Dafür wählt der Hersteller ein klareres Design. So wurde unter anderem der Startbildschirm reduziert und zeigt nur noch häufig verwendete Funktionen an. Auch das Aktivitätstracking wurde verbessert. Wann das Update für iOS und Android ausgerollt wird, teilte Fossil nicht mit.

Deine Technik. Deine Meinung.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

VERWANDTE NEWS