Wearables

Wearable-Vielfalt: Smartwatches, Armbänder, Brillen, Ringe und Clips

Seit bereits mehreren Jahren mischen die sogenannten Wearables den Mobilfunk-Markt auf. Unter Wearables versteht man kleine tragbare elektronische Geräte, die sich am Körper tragen lassen wie zum Beispiel eine Uhr oder ein Armband. Im Wearable-Bereich nennen sich solche Produkte dann zum Beispiel Smartwatch, Smartband oder Fitnesstracker. Sie dienen meist nicht dazu, das Smartphone zu ersetzen, sondern senden diesem neue Informationen wie zum Beispiel die Herzfrequenz oder die zurückgelegte Zeit. Je nach Produkt ist der Anwendungsbereich jedoch sehr variabel. Die smarte Datenbrille Google Glass beispielweise gilt genauso als Wearable wie eine typische Smartwatch. Das Wort „Wearable“ kommt aus dem englischen und bedeutet übersetzt „tragbar“. Ganz gleich um was für eine Art Wearable es sich handelt, diese Themenseite soll eine möglichst große Auswahl aktueller Produktarten bieten.

Wearables News

Samsung Gear S3 erhält Tizen 3.0 im Value Pack UpdateNeue Funktionen und Verbesserungen

Erneutes Update nach mehr als einem halben Jahr: Samsung hat seine Gear S3 Classic und Gear S3 Frontier nicht vergessen. Aktuell stattet der Hersteller die Wearables mit einem neuen Value Pack Update aus. Dieses Mal mit an Bord sind Tizen 3.0 und viele Änderungen sowie Verbesserungen an Apps und dem Design der Smartwatches.

Fossil stellt Smartwatch Q Control mit HR-Sensor vorWearables

Mit der Q Control veröffentlicht der Accessoire-Hersteller Fossil eine weitere Smartwatch, die sich zum eigenen, mittlerweile beachtlichen Portfolio an tragbaren Kleincomputern dazu gesellt. Zahlreiche Features, wie zum Beispiel ein Pulssensor, werden angeboten. Das hat seinen Preis.

Xiaomi in West-Europa: Chinesen starten in SpanienLaunch-Event

Die Expansion von Xiaomi geht weiter. Dass der chinesische Elektronik-Konzern, der auch auf dem Smartphone-Markt einen durchaus nennenswerten Marktanteil besitzt, wird in den kommenden Monaten in mehr Ländern an den Start gehen. In Ost-Europa, unter anderem in Polen, Griechenland und Tschechien, sind Xiaomi-Smartphones schon jetzt erhältlich. Jetzt starteten die Chinesen in Spanien. Der Deutschlandstart bleibt jedoch nebulös.

Fossil stellt neue Hybrid-Smartwatches für Frauen sowie verbesserte App vorWearables

Klassisches Design kombiniert mit besonderen Funktionen: Die Hybrid-Smartwatches von Accessoire-Hersteller Fossil erhalten Zuwachs. Mit der Fossil Q Neely und Q Jacqueline präsentiert das Unternehmen zwei Wearables, die sich vor allem an weibliche Nutzer richten. Zusätzlich wurde auch ein umfassendes Update der Fossil-Q-App vorgestellt.

Apple Watch Series 3: eSIM-Zugangsprofile ausverkaufteSIM nur im Telekom-Netz

Auf der diesjährigen Keynote hat Apple neben seinen neuen Smartphone-Modellen auch die neue Smartwatch-Generation, Watch Series 3, vorgestellt. Neben zahlreichen kleinen Neuerungen ist vor allem die eingebaute eSIM-Funktion von besonderem Interesse. Wieso diese jedoch zumindest zunächst eher nur bedingt begeistern kann, klärt inside-handy.de.

Watch Series 3: watchOS-Update soll LTE-Bug behebenFehlerhafte Funktion

Wenige Tage vor der Veröffentlichung der neuen Apple-Watch-Generation wurde bekannt, dass die bald erhältliche Apple Watch Series 3 ein Problem mit der LTE-Verbindung hat. Schuld daran soll die Software der Smartwatch sein, die unbekannte WLAN-Verbindungen vorzieht, so Apple in einer Stellungnahme. Nun wurde eine Aktualisierung für das Betriebssystem watchOS veröffentlicht. Das Update soll diesen Fehler beheben.

Amazon Fire TV basiert auf Android NougatNeue Amazon Hard- und Software

Der Online-Versandhändler und Elektronikhersteller Amazon hat kürzlich ein ganzes Feuerwerk an neuen Gerätschaften und Alexa-Funktionen vorgestellt. Darunter die neue Echo-Generation, Echo und Echo Plus, sowie den Ableger Echo Spot und eine weitere Version des Fire TV. Letzterer basiert auf Android Nougat und bietet zahlreiche neue Funktionen.

Twitter entfernt App aus dem Apple-Watch-SortimentSmartwatch

Neben dem iPhone, iPad und MacBook bietet der Technologieriese aus Kalifornien, Apple, auch Wearable-Produkte an. So ist die Apple Watch derzeit eine der beliebtesten, smarten Armbanduhren auf dem Markt. Trotzdem haben mehrere Unternehmen inklusive Twitter ihre WatchOS-Unterstützung zurückgezogen. 

Garmin vivofit jr. 2: Wenn Ironman und BB-8 auf die Fitness achtenKinder Fitness-Tracker

Der Navigations- und Wearables-Hersteller Garmin hat in Zusammenarbeit mit dem Unterhaltungsgiganten Disney einen neuen Fitness-Tracker für Kinder vorgestellt. Der vivofit jr. 2 kommt quietschbunt und mit unterschiedlichen Motiven aus dem Marvel-, Disney und Star-Wars-Universum daher und achtet darauf, dass Kinder die multimediale Überflutung durch den amerikanischen Großkonzern mit Bewegung ausgleichen.

Samsung Galaxy S8 (Plus) inklusive Zubehör im Saturn MobilfunkshopAngebote am Wochenende

Am Wochenende gibt es bei Saturn gleich mehrere Tarife im Bundle mit dem Samsung Galaxy S8 (Plus) sowie Zubehör und sogar einer aktuellen Smartwatch. Je nach Angebot werden zwischen knapp 20 Euro und 30 Euro pro Monat fällig. Dazu kommt noch ein recht hoher Anschluss- und ein Verkaufspreis.

Amazon arbeitet an smarten Brille mit Alexa-SprachsteuerungGoogle-Glass-Pendant

Nachdem der Technologieriese Google bereits vor einigen Jahren an seiner smarten Datenbrille Google Glass auf dem Massenmarkt gescheitert ist, scheint nun der Online-Versandhändler Amazon sein Glück versuchen zu wollen. Dabei soll der neue Google-Pendant über die Alexa-Sprachsteuerung bedient werden können.

Apple Watch Series 3 mit LTE: Kein Service für Ausland-KäuferNeue Apple-Smartwatch

Mit der Apple Watch Series 3 hat Apple die eSIM salonfähig gemacht. Das Modul sorgt erstmals im Apple-Universum dafür, dass die Smartwatch ohne gekoppeltes Smartphone auch Daten empfangen kann. Nur mit der Uhr anrufen oder streamen – alles kein Problem mehr. Dieses kommt aber nun im Nachhinein, wenn durchsickert, dass die Apple-Uhr nicht das verspricht, was eigentlich draufsteht.

BlueBorne: Gefährliche Bluetooth-Sicherheitslücke betrifft mehrere Milliarden GeräteSchadsoftware

Eine neue Sicherheitslücke macht momentan die Runde. Die Schwachstelle greift im aktuellen Fall nicht beim Betriebssystem, sondern versteckt sich in der Bluetooth-Funktion. Da praktisch jedes Smartphone und viele weitere Geräte Bluetooth besitzen, sind folglich theoretisch mehr als fünf Milliarden Geräte sowie deren Besitzer von der Lücke mit Namen "BlueBorne" betroffen.

Telekom: Apple Watch Series 3 mit LTE kostet 5 Euro pro Monat extraNutzung nur mit MagentaMobil-Vertrag

Vor zwei Tagen stellte Apple im Rahmen der Vorstellung neuer iPhones  unter anderem auch die Apple Watch Series 3  mit integriertem LTE-Modul vor. Dieses Mobilfunk-Feature sorgt dafür, dass die dritte Generation der Smartwatch von Apple auch dann rundum mobil ist, wenn sie nicht mit einem iPhone verbunden wurde. Zunächst funktioniert die kopplungsfreie LTE-Verbindung aber nur im Netz der Deutschen Telekom – und das kostet.

Apple Watch Series 3: Das ist die neue eSIM-Smartwatch von AppleWatch OS 4

Apple hat auf der heutigen Keynote in Cupertino nicht nur die neuen iPhones und damit seine neuen Flaggschiffe im Smartphone-Bereich vorgestellt, sondern auch die neueste Variante der Smartwatch aus dem eigenen Hause. Sie kommt mit Watch OS 4 und jeder Menge kleiner Neuerungen auf den Markt.

Magazin
Mini-SIM, Micro-SIM, Nano-SIM, eSIM - das sind die UnterschiedeSIM-Karten einfach erklärt

Ein kleines Stück Plastik mit erstaunlich viel Technik. Viele Jahre lang hatte man sich an die gute alte SIM-Karte in Scheckkarten-Größe gewöhnt. Seitdem werden die Smartphones immer flacher und die Karten auch. Auf die Standard-SIM folgte die bekannte Mini-SIM. Doch es geht noch kleiner. Die Redaktion von inside-handy.de fasst in einem Überblick die verschiedenen Größen zusammen und erklärt, wie sich die Karten zurechtschneiden lassen.

Michael Kors Sofie und Grayson: Wasserdichte Smartwatches mit Mode-AnspruchElegante Smartwatch

Das Mode-Label Michael Kors hat eine neue Smartwatch vorgestellt, die die weibliche Kundschaft überzeugen soll und dafür das AMOLED-Display mit einem Edelstein-Ring umrandet. Die Pavé-Fassung und die beiden Farben Rosé-Gold und Silber unterstreichen den weiblichen Touch. Damit erweitert Michael Kors ein weiteres Mal die Access-Reihe in der mittlerweile vier Smartwatch-Modellfamilien Platz finden - denn mit der MK Grayson wurde auch eine Männer-Uhr präsentiert.

Die Kinder-Smartwatch mit Eltern-ÜberwachungWearable von TCL und Qualcomm

Unter dem Namen Movetime Family Watch MT30 haben TCL – unter anderem Hersteller der Alcatel-Smartphones – und der bekannte Chip-Hersteller Qualcomm eine neue Smartwatch vorgestellt. Das Wearable richtet sich besonders an Kinder, klassische Eltern-Funktionen sind aber inklusive.

Samsung im Gespräch auf der IFA 2017: Gear Sport und Gear VRWearables und VR

Neue Smartphones hat der südkoreanische Hersteller nicht mitgebracht. Vielmehr konzentriert sich Samsung bei der IFA 2017 auf Wearables. Anstatt einem Nachfolger für die Gear S3 wurde eine sportliche Variante präsentiert. Im Gespräch mit inisde-handy.de erklärt das Unternehmen, warum Wearables immer noch einen Platz auf dem Markt haben. Auch zum Thema VR gab es eine Stellungnahme.

Huawei kann auch billig: "Wir werden das untere Preissegment nicht verlassen"Mate 10, Android 8 und Budget-Geräte

Auf der IFA 2017 präsentiert sich der chinesische Hersteller Huawei selbstsicher: Mit dem Y6 Pro 2017, Nova 2 und dem Wearable Band 2 Pro zeigt man neue Geräte, die eher in die untere Preisklasse zu verorten sind. Das neue Flaggschiff Huawei Mate 10 blieb der Messe hingegen fern. Ein durchaus überraschendes Statement: Noch vor einem Jahr wollte das Unternehmen den Budget-Bereich hinter sich lassen.

Dataselling Rainbow
Unser Inhalt, Ihr Projekt

Sie möchten unsere Inhalte (Datenbanken, News, Testberichte, ...) für Ihre Projekte nutzen? Hier erfahren Sie mehr