Archos auf der IFA 2017: Neue Geräte für Outdoor-, Budget- und Premium-Reihe vorgestellt

4 Minuten
Archos Sense 47X und 101X
Bildquelle: Archos
Auf der IFA 2017 präsentiert sich Hersteller Archos mit der Strategie Masse statt Klasse: Direkt acht neue Geräte werden auf der Messe in Berlin gezeigt. Darunter befinden sich unter anderem ein Outdoor-Handy und ein -Tablet. Mit den Smartphone-Reihen Access und Core will das Unternehmen vor allem Einsteiger und preissensible Nutzer ansprechen. Das Archos Diamond Tab richtet sich hingegen an Nutzer, die bereit sind, mehr Geld zu investieren.

Neuvorstellungen im Premium-Bereich: Archos Diamond Tab mit 2k-Display 

Groß und hochauflösend: Das neue Tablet aus der Diamond-Reihe von Archos überzeugt mit einem 10,1 Zoll großen Display, das Inhalte in einer Auflösung von 2.560 x 1.600 Pixeln darstellt. Neben dem 2k-Bildschirm kommen noch ein Rockchip-3399-SoC inklusive Cortex-A72 (Dual-Core) und einem Cortex-A53 (Quad-Core), 4 GB RAM sowie ein interner Speicher mit 64 GB zum Einsatz. Der Akku verfügt über eine Nennladung von 6.600 mAh. Die Hauptkamera schießt Fotos mit einer Auflösung von bis zu 13 Megapixeln, die Selfie-Kamera kommt auf 5 Megapixel.

Die technischen Daten des Archos Diamond Tab im Überblick:

  • Display: 10,1 Zoll, 2.560 x 1.600 Pixel
  • Prozessor: Rockchip 3399
  • Arbeitsspeicher: 4 GB
  • Interner Speicher: 64 GB
  • Akku: 6.600 mAh
  • Kamera: 13 Megapixel (Rückseite) / 5 Megapixel (Front)

Neben dem Tablet hat Archos auch ein neues Top-Smartphone vorgestellt. Das Diamond Alpha+ zeigt sich ebenfalls auf der IFA und kann mit großer Speicher-Kapazität überzeugen.

Archos Diamond Tab: Pressebilder

Neuvorstellungen im Budget-Bereich: Archos Access und Core

Direkt vier absolute Einsteiger-Smartphones hat Archos auf der IFA 2017 vorgestellt. Die Geräte entspringen der Access-Serie und kommen mit variablen Spezifikationen: Zwischen 4 und 5,5 Zoll ist in 0,5-Zoll-Schritten alles dabei. Darüber hinaus gibt es die Modelle in einer 3G- und 4G-Ausgabe sowie mit 5- oder 8-Megapixel-Auflösung bei der Hauptkamera und einem 1.200-mAh- oder einem 2.300-mAh-Akku. Die restliche Hardware ist bei allen Handys der Reihe identisch. Selbst die Farbe bei den Archos-Access-Modellen lässt sich aussuchen: So kommen die Handys in Schwarz, Gelb und Blau. Wem seine Auswahl nicht gefällt, der kann sich dank Wechsel-Cover eine neue Farbe aussuchen. Je nach Ausstattung variiert der Preis des Archos Access 50 Color zwischen 69 und 99 Euro.

Gemeinsame technische Daten der Access-Smartphones im Überblick

  • Prozessor: Quad-Core
  • Arbeitsspeicher: 1 GB
  • Interner Speicher: 8 GB (erweiterbar)

Archos Access: Pressebilder

Weniger Variation gibt es bei der Core-Reihe: Das Archos 50 Core kommt einmal mit 5- und mit 5,5-Zoll-Display. Kunden haben außerdem die Wahl zwischen 1 bis 2 GB Arbeitsspeicher und 13 oder 8 Megapixel für die Hauptkamera sowie 5 oder 2 Megapixel für die Frontkamera. Je nach Ausstattung variieren auch die Akkus, die entweder 2.000 mAh oder 4.000 mAh Nennladung vorweisen. Je nach Modell werden zwischen 99 und 149 Euro fällig.

Gemeinsame technische Daten der Core-Handys im Überblick

  • Prozessor: Quad-Core
  • Interner Speicher: 16 GB (erweiterbar)

Archos Core: Pressebilder

Neuvorstellungen im Outdoor-Bereich: Archos Sense 47X und 101X

Archos hat zwei neue Geräte im Rahmen seiner robusten Sense-Reihe vorgestellt. Das Archos Sense 47X ist ein Smartphone für den Outdoor-Gebrauch und das Archos Sense 101X ein Tablet mit dem gleichen Verwendungsgebiet. Beide Neuvorstellungen verfügen unter anderem über eine IP68-Zertifizierung und sind somit gegenüber Staub und Wasser fast komplett geschützt. Mit der Sense-Reihe beerbt Archos seine zum MWC 2017 vorgestellten Saphir-Geräte.

Technische Daten des Sense 47X im Überblick

  • Display: 4,7 Zoll, 720 x 1.280 Pixel, IPS
  • Prozessor: Quad-Core
  • Arbeitsspeicher: 1 GB
  • Interner Speicher: 16 GB (erweiterbar)
  • Akku: 3.000 mAh
  • Kamera: 13 Megapixel (Rückseite) / 5 Megapixel (Front)

IFA 2017: ARCHOS Sense 47X

Technische Daten des Sense 101X im Überblick

  • Display: 10,1 Zoll, 720 x 1.280 Pixel, IPS
  • Prozessor: Quad-Core
  • Arbeitsspeicher: 2 GB
  • Interner Speicher: 32 GB (erweiterbar)
  • Akku: 6.000 mAh
  • Kamera: 5 Megapixel (Rückseite) / 2 Megapixel (Front)

Das Smartphone wird für einen Preis von 199 Euro angeboten, das Tablet für 229 Euro. Beide Geräte sollen ab Herbst 2017 im Handel erscheinen. Das Archos Sense 47X ist laut Pressemeldung für September 2017 angedacht, das Sense 101X hat noch kein näher definiertes Veröffentlichungsdatum bekommen.

Archos-Neuheiten der IFA 2016 im Überblick

Deine Technik. Deine Meinung.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

VERWANDTE NEWS