Mobiles Internet

Apple iPhone 5s mit iOS 8 EU-Internet

Wer das mobile Internet nutzen möchte, kann nicht nur auf UMTS- und HSDPA-Verbindungen mit bis zu 42 Mbit/s im Downstream setzen, sondern zunehmend auch auf passende LTE-Tarife. Dann steigen die Übertragungsraten in aller Regel um ein Vielfaches an und sollen in Zukunft Geschwindigkeiten von 1 Gbit/s und mehr ermöglichen. Seit Smartphones ihren Siegeszug in der Mobilfunkwelt angetreten haben, führt am mobilen Internet kein Weg mehr vorbei. Denn praktisch alle auf den Mobiltelefonen installierten Apps setzen eine mobile Datenverbindung voraus, um alle Funktionen nutzen zu können. Seitens der Mobilfunk-Provider gibt es inzwischen kaum noch Smartphone-Tarife und Allnet-Flatrates, die ohne eine Pauschale für mobiles Internet angeboten werden. Das gilt für die klasssischen Netzbetreiber ebenso wie für die zahlreichen am Markt agierenden Mobilfunk-Discounter.

Mobiles Internet News

Yourfone peppt seine Prepaid-Tarife auf: Zwei neue Prepaid-Flats mit LTETarif-Neuzugänge

Yourfone hat insgesamt sieben seiner Prepaid-Tarife eine Auffrischung verpasst. Die Tarife für Kunden, die sich nicht vertraglich binden und volle Kostenkontrolle behalten wollen, erhalten neue Preise, Optionen und Inhalte. Die Redaktion von inside handy klärt über die Neuigkeiten auf.

Hacker stehlen Facebook-NutzerdatenNeue Malware entdeckt

Die Social-Media-Plattform Facebook kommt nicht aus den Schlagzeilen. Nun ist ein Sicherheitsleck entdeckt worden von dem Facebook-Nutzer weltweit betroffen sind. Dabei wurden Zahlungsdetails gesammelt und innerhalb weniger Tage wurden so Zehntausende von Nutzerdaten gestohlen. Wie das den Hackern gelang und wie man sich vor solchen Angriffen schützen kann, verrät die Redaktion von inside handy.

CarConnect: Telekom öffnet smarte Autotür für Nicht-KundenKein MagentaMobil-Vertrag mehr nötig

Das Telekom-Angebot für das Auto, besser bekannt als CarConnect, kann nun auch von Nicht-Telekom-Kunden, also ohne MagentaMobil-Vertrag oder Magenta1-Bundle, in Anspruch genommen werden. Voraussetzung für CarConnect ist nun also nur noch ein geeigneter Fahruntersatz und kein zusätzlicher Telekom-Mobilfunk-Vertrag.

Google Chrome 66: Update löst Autoplay-Problem und bringt neue FeaturesChrome-Update

Ein neues Update für den Chrome-Browser ist da, bringt nützliche Features und löst ein Problem, das viele Nutzer beim surfen extrem stört. Die Chrome-Version 66 hat nun eine bessere Verwaltung der gespeicherten Passwörter und stoppt Videos, die automatisch starten.

Otelo kann jetzt LTE: "Highspeed-Option verfügbar" - aber nicht für alleBericht von inside handy bestätigt

Lange Zeit haben Kunden der Vodafone-Tochtermarke Otelo auf Highspeed-Internet gewartet. Nun ist es soweit. Die Redaktion von inside handy hatte bereits vor rund einer Woche über die anstehende Tarif-Anpassung berichtet. Nun hat Otelo die neuen Tarifoptionen offiziell online genommen. Das Düsseldorfer Unternehmen hat auf den Startknopf gedrückt und neben den befugten Tarifen erscheint nun der Hinweis "Highspeed-Option verfügbar".

Vodafone LTE: Doppelte Upload-Geschwindigkeit ab jetzt verfügbarNetzausbau

Der Mobilfunkanbieter Vodafone baut sein LTE-Netz weiter aus und gibt die neuesten LTE-Netzausbau-Schritte bekannt. Wie das Unternehmen mit Sitz in Düsseldorf bekannt gibt gibt man jetzt die doppelte Upload-Geschwindigkeit von bis zu 100 Mbit/s in 450 Städten frei und will bis Ende 2019 ein Nahezu flächendeckendes LTE-Netz auf die Beine gestellt haben.

Telekom, Vodafone, O2, Congstar: Homespot-Tarife im VergleichAlternative zu mobilem Datenvolumen

Ob zu Hause oder unterwegs: Smartphones machen es möglich, zu jeder Zeit an jedem Ort mobil im Netz unterwegs zu sein. Gerade in Deutschland ist das Datenvolumen bei Verträgen oft recht knapp bemessen, sofern man keine horrenden Beträge im Monat zahlen will. Alternativ stehen Homespots zur Verfügung, die ebenfalls versprechen, jederzeit Internet zu bieten. Welche Tarifangebote es auf dem Markt gibt, fasst inside-handy.de in diesem Vergleich zusammen.

Telekom Data Comfort Free: 10 GB Datenvolumen geschenktLTE-SIM-Karte gratis testen

Die Deutsche Telekom lässt interessierte Kunden ihr LTE-Netz kostenlos testen. Über eine Unterseite auf der Homepage des Bonner Konzerns ist es möglich, eine SIM-Karte für den reinen Datentarif Data Comfort Free zu bestellen, der sich dann zwei Monate lang gratis zum Beispiel in einem Tablet oder Smartphone verwenden lässt.

5G: EU kündigt neue Teststrecken für vernetztes Fahren anMobilfunk-Technik

Die Europäische Union (EU) wird in Zukunft verstärkt das Thema Connected Car und autonomes Fahren vorantreiben. Wie die Mitgliedsstaaten auf dem Digital Day 2018 in Brüssel ankündigten, entstehen in Zukunft europaweite Teststrecken. Auf den länderübergreifenden Korridoren soll die Entwicklung von vernetztem Fahren in Kombination mit 5G vorangetrieben werden. Die neuen Strecken entstehen im Südosten und Südwesten Europa.

Telefónica: Tarifwechsel bis zu 150 Euro ist möglich – aber sehr seltenÄnderungen bei Vertragsverlängerungen

Ende März 2018 stellte O2 seine Vorgaben bei den Verlängerungen von Verträgen um. So haben Kunden seitdem die Möglichkeit, schon acht Monate vor dem Ende ihrer regulären Laufzeit den aktuellen Tarif zu verlängern oder zu wechseln. Auch bei den Angeboten und den Wechselgebühren hat das Mutterunternehmen Telefónica Deutschland Änderungen vorgenommen. Besonders die möglichen Kosten für einen Tarifwechsel standen jedoch aktuell in der Kritik.

1&1 stellt neue Tarife für mobiles Internet vorNotebook und Tablet Flat

Der Service-Provider 1&1 bietet ab sofort neue Datentarife an. Weiterhin wird mit Blick auf die Nomenklatur zwischen Notebook- und Tablet-Flatrates unterschieden, de facto sind alle Tarife aber gleichermaßen in Notebooks, Tablets oder auch Smartphones beziehungsweise Surf-Sticks oder mobilen LTE-WLAN-Routern nutzbar.

Telekom schenkt Kunden auch im April 300 MB DatenvolumenTarif-Aktion

Die Deutsche Telekom wiederholt ihre Aktion aus dem vergangene Monat: Auch im April erhalten Kunden des Tarifanbieters ganze 300 MB Datenvolumen zusätzlich zu ihrem Tarif geschenkt. Über die MagentaService-App kann die Tarifergänzung freigeschaltet und sofort genutzt werden.

Bundesregierung: Bürger sollen bald Funklöcher per App meldenVerkehrsminister Scheuer will Funklochmelder

Dieses Jahr könnte, was die deutschen Mobilfunknetze angeht, einiges passieren. So will Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) gemeinsam mit den großen Netzbetreibern die Funklöcher stopfen. Noch vor der Sommerpause soll in seinem Ministerium ein "Mobilfunkgipfel" stattfinden. Erste Ideen, wie die Regierung diesem "untragbaren Zustand" den Kampf ansagen will, gibt es bereits.

Ay Yildiz: Bis zu dreimal mehr Datenvolumen im MonatAllnet-Flatrate

Ay Yildiz sollte insbesondere türkischstämmigen Bürgern ein Begriff sein. Die Mobilfunkmarke ist nämlich vor allem auf Anrufe in die Türkei ausgerichtet, doch auch im deutschen Netz bietet das Unternehmen ein vollständiges Telefonie- und Internet-Paket an. Nun hat die Marke das inkludierte Datenvolumen seiner Tarife deutlich erhöht.

Die Deutsche Telekom investiert in Süddeutschland in LTE-AntennenMehr Balken bis Basel

Die Telekom baut nach eigenen Angaben das LTE-Netz an der Grenze zum Nachbarland Schweiz deutlich aus. 30 Kommunen sollen nun mit dem schnelleren mobilen Internet versorgt, dazu die bestehenden Standorte nachgerüstet und neue Standorte aufgebaut werden. Bei einer Fahrradtour von Konstanz nach Basel, könnte bald mit einer Geschwindigkeit bis zu 150 Mbit/s gesurft werden.

Penny Mobil und ja! Mobil stocken ihre Tarifoptionen aufSmart-Tarife und Neukunden-Bonus

Die Mobilfunk-Discount-Marken von Rewe und Congstar, Penny Mobil und ja! Mobil, stocken ihre Tarif-Optionen auf. Bei gleichbleibender Grundgebühr erhöht sich nicht nur das bereitgestellte Datenvolumen, sondern absolut untypisch auch die Surf-Geschwindigkeit. Von den Neuerungen profitieren sowohl Neu- wie auch Bestandskunden.

Bitdefender Box 2 macht das Smart Home sicherSmart Home Sicherheit

Bitdefender stellt eine neue Sicherheitslösung für das Internet der Dinge (IoT) vor. Die Bitdefender Box soll den kompletten Haushalt vor Cyberangriffen bewahren, dabei alle mit dem WLAN verknüpften Geräte absichern, vor Malware warnen und ist ab sofort in Deutschland erhältlich. Zur Markteinführung startet der Hersteller einen Verkaufsaktion mit dem Onlineversandriesen Amazon .

United-Internet-Chef fordert viertes Mobilfunknetz für Deutschland – Vodafone widerspricht5G-Frequenzen

Wird es Zeit für mehr Mobilfunk-Konkurrenz in der Bundesrepublik? Diese Frage wirft Ralph Dommermuth in einem Interview auf. So fordert der United-Internet-Chef ein viertes Netz für Deutschland. Dazu sei vor allem nationales Roaming notwendig. Vodafone in Form seines Deutschlandchefs Hannes Ametsreiter widerspricht jedoch. Er spricht von einem "falschen Modell".

So geht's mit dem Handy in die SommerzeitZeitumstellung

Alljährlich am letzten Sonntag im März wird hierzulande die Uhrzeit von Winter- von auf Sommerzeit vorgestellt. Am kommenden Wochenende ist es mal wieder so weit. Die Uhr wird um 2 Uhr eine Stunde nach vorne auf 3 Uhr gestellt. Viele Nutzer fragen sich in diesem Zusammenhang, ob sämtliche zeitgesteuerte Geräte diese Umstellung automatisch vornehmen. Die inside-handy.de-Redaktion zeigt, was Handy-Nutzer wissen müssen.

Tarif-Check: Telekom-MagentaMobil-Tarife um die Hälfte günstigerLTE-Datenvolumen

Die Tarif-Optionen der Deutschen Telekom gehören bekannterweise zu den teureren, die am Markt angeboten werden. Für diesen Preis bekommen Kunden aber auch Tarife, die im D-Netz realisiert werden, in denen lediglich die Telekom sowie der Kontrahent Vodafone funken. Vier MagentaMobil-Tarife werden nun vom Online-Mobilfunk-Händler Modeo mehr als 50 Prozent günstiger angeboten. Die Redaktion von inside-handy.de macht den Tarif-Check.