HomeMobiles Internet

Mobiles Internet

Telekom will 5G-Netz mit 99 Prozent Abdeckung bis 2025 ausbauen

Tim Höttges auf dem Telekom Netzetag
Telekom-Chef Tim Höttges hat heute in Berlin sein 8-Punkte-Programm für 5G vorgestellt. Darin bietet er eine 99-prozentige Bevölkerungsabdeckung mit dem neuen Netz bis 2025 an.

PŸUR: Neuer Internet-Tarif mit 20 MBit/s für monatlich 20 Euro

Mutter und Kinder surfen im Netz und sehen dabei Fern
Nahezu zeitgleich mit seinen Markenumstellungen hat PŸUR aktuell eine Vermarktungsoffensive gestartet. Diese umfasst einige neue Internet- und Telefonie-Tarife sowie besondere TV-Angebote für DSL-Wechsler.

Telekom StreamOn und Vodafone Pass tragen erheblich zum Mobilfunktraffic bei

Frau wartet auf ihren Flug und schaut Netflix auf ihrem Smartphone
Knapp 86 Prozent mehr mobile Daten als im Vorjahr wird in den deutschen Mobilfunknetzen übertragen. Wo kommt dieser Traffic her? Nach Einschätzung von Telekommunikations-Experte Torsten J. Gerpott sind vor allem Streaming-Dienste der Treiber – und hier vor allem auch StreamOn und Vodafone Pass.

LTE- und 5G-Netz: Telekom-Chef Höttges kündigt massiven Ausbau an

Eine symbolische 5G-Antenne auf dem Messestand der Telekom
Der Telekom-Vorstandsvorsitzende Tim Höttges hat heute im Rahmen einer Veranstaltung des Bundesverbands der Deutschen Industrie (BDI) einen 8-Punkte-Plan vorgestellt, der beschreiben soll, wie die Telekom in den kommenden Jahren für bessere Netze sorgen will.

Deutsche surfen so viel per LTE wie noch nie – aber telefonieren deutlich weniger

Mit dem Laptop auf der gründen Wiese per LTE surfen
Zum Jahresende wird es in Deutschland voraussichtlich 132,9 Millionen aktive SIM-Karten der Netzbetreiber in Deutschland geben. Das sind im Schnitt 1,6 SIM-Karten pro Einwohner. Besonders beliebt: Die mobile Datennutzung.

Netflix und Co.: Neue EU-Verordnung verlangt mehr europäische Inhalte

Mann liegt im Bett und schaut Netflix auf einem Tablet
Nach der DSGVO kommt nun eine weitere EU-Regelung, die  nun konkret Streaming-Dienste in ihrer Freiheit beschneidet. Die neue Vorschrift verlangt künftig von Diensten wie Amazon Prime, Netflix und Co., dass mindestens ein Drittel der Inhalte europäisch sein müssen. Damit soll die kulturelle Vielfalt erhalten bleiben.

Aldi Talk: 50-MB-Option für die ganze Welt – und die EU

Frau im Bikini mit Handy am Strand
Aldi Talk bietet seinen Mobilfunkkunden ab sofort eine neue Datenroaming-Option für alle Länder der Länderzone 3 an. 50 MB sollen in einem Nutzungszeitraum von sieben Tagen 4,99 Euro kosten. Was für exotische Länder noch annehmbar klingt, wird aber in der EU zur Kostenfalle: Denn die eigentliche Welt-Option gilt auch beim Roaming in der EU.

Modeo: Allnet-Flats von Vodafone und Telekom stark reduziert

MeinMagenta App auf dem Handy
Der Mobilfunk-Provider Modeo erweitert pünktlich zum Wochenende sein Portfolio um zwei reduzierte Mobilfunktarife. In diesem Fall handelt es sich zum einen um eine Allnet-Flat der Deutschen Telekom sowie zum anderen um einen Tarif des Kontrahenten Vodafone. Beide Tarife sind stark reduziert – teilweise aber nur für einen begrenzten Zeitraum.

O2 testet Gigabit-Internet in Hamburg

o2 Tower in München
Die O2-Muttergesellschaft Telefónica will in Hamburg Gigabit-Datenraten per Mobilfunk realisieren. Im ersten Schritt handelt es sich dabei jedoch nur um einen Test, den die der Netzbetreiber zusammen mit Samsung realisiert. 20 Haushalte in Hamburg sollen bei dem Test ab November für drei Monate mitmachen.

Politiker kritisieren 5G-Pläne der Bundesnetzagentur scharf

Ulrich Lange beim Gigabit-Symposium
Ende August legte die Bundesnetzagentur ein sogenanntes Aspektepapier zur kommenden 5G-Frequenzversteigerung vor. Das Papier samt den darin enthaltenden Plänen stieß jedoch nicht überall auf Zustimmung, wie schon vergangene Woche ein stellvertretendes Mitglied des Beirates der Bundesnetzagentur durchblicken lässt. Jetzt taucht ein Brandbrief den Beirates in Richtung Bundesnetzagentur auf.
12 3 4 5 6 7 8 9 10 +10 26
×1011 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21

NEUESTE HANDYS