Samsung Galaxy S10: Neue Fotos und ein Vorbesteller-Bonus aufgetaucht

3 Minuten
Samsung Galaxy S10, Galaxy S9 und Galaxy S10 Plus im Videovergleich
Samsung Galaxy S10 im VideovergleichBildquelle: Marques Brownlee
Rund um die kommende Flaggschiff-Generation von Samsung gibt es mittlerweile kaum mehr Geheimnisse. Dennoch befördert das Internet immer mal wieder Informationshäppchen zutage, die bisher unbekannt waren. So auch aktuell: Neben zwei neuen Bildern gibt es auch Hinweise auf einen möglichen Vorbesteller-Bonus für das Samsung Galaxy S10.

Die Samsung-Gerüchteküche schlägt wieder zu. Dieses Mal ist es die Twitter-Persönlichkeit Evan Blass, die für einen weiteren sogenannte Leak sorgt. Auf dem Foto sind unter anderem das Samsung Galaxy S10 sowie die abgespeckte Variante, das Galaxy S10e, zu sehen. Wirkliche Neuerungen lassen sich auf den möglichen Pressebildern der beiden Modelle nicht erkennen.

Jedoch wird in der direkten Gegenüberstellung deutlich, wie sich beide Smartphones äußerlich unterscheiden. So besitzt das Samsung Galaxy S10 drei Kameras und abgerundete Displayränder. Beim Galaxy S10e sind es hingegen nur zwei Objektive und ein normales, flaches Display. Beide Geräte besitzen derweil das fast schon ikonische „Kamera-Loch“, das unter anderem schon im Honor View 20 verwendet wird. Zuletzt gab es einige interessante Gerüchte vor allem rund um die Frontkamera.

Ein weiters Bild stammt von der Website MySmartPrice. Darauf ist erneut das Samsung Galaxy S10e zu sehen. Das Besondere an dem Foto: Das günstigste Modell der Generation zeigt sich in der ungewöhnlichen Farbe „Kanarien Gelb“. Während die Rückseite im sommerlichen Gelb gehalten ist, schimmert der Rand leicht golden.

Das Samsung Galaxy S10e in Kanarien GelbQuelle: MySmartPrice

Vorbesteller-Bonus? Samsung Galaxy Buds zeigen sich

Eine letzte Veröffentlichung handelt von den schon bekannten Samsung Galaxy Buds: Die neuen Kopfhörer zeigten sich unter anderem auf einem weiteren Promo-Bild zusammen mit dem Samsung Galaxy S10 (Plus). Das von Winfuture verbreitete Bild zeigt die In-Ear-Geräte in ihrer Tragehülle auf dem Rücken des Handys. Das Besondere daran: Das Galaxy S10 lädt die Kopfhörer auf. Es könnte also durchaus sein, dass Samsungs neues Flaggschiff eine ähnliche Auflade-Funktion wie das Huawei Mate 20 Pro besitzt.

Das Samsung Galaxy S10 mit den Galaxy Ear BudsQuelle: Winfuture

Die Kopfhörer sollen in Deutschland 149 Euro kosten und einem Bericht von Galaxy Club zufolge als Vorbesteller-Bonus dem Galaxy S10 beiliegen. Wie die Website erfahren haben will, könnte der Vorbestellungszeitraum des kommenden Flaggschiffes vom 20. Februar, dem Vorstellungstermin, bis zum 7. März reichen. Ab dem 8. März werden die Galaxy-Modelle dann ausgeliefert.

Galaxy S10: Vorstellung am 20. Februar

Samsung wird die Geheimnisse, die es noch zur Galaxy-S10-Generation gibt, am 20. Februar lüften. Dann feiern die Koreaner ihr Unpacked-Event in San Francisco, auf dem auch das faltbare Smartphone, Galaxy Fold, erwartet wird.

Deine Technik. Deine Meinung.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

geschützt durch reCAPTCHA Datenschutzerklärung - Nutzungsbedingungen

VERWANDTE ARTIKEL