Samsung Bixby: Deutsche Version steht in den Startlöchern

3 Minuten
Samsung Galaxy S9+
Bildquelle: Blasius Kawalkowski / inside-handy.de
Bixby ist der Sprachassistent von Samsung und wurde mit dem Galaxy S8 im Jahr 2017 auf das Smartphone gebracht. Der Haken: Der Sprachassistent sprach zuerst gar nicht und dann nur englisch und koreanisch. So langsam scheint sich Samsung aber selbst aus dem Marketing-Desaster zu befreien. Bixby drückt offenbar fleißig die Schulbank, lernt Deutsch und steht kurz vor dem Abschluss.

Wer sein Samsung-Flaggschiff per Sprache und auf Deutsch steuern will, der kommt derzeit am Google Assistant nicht vorbei. Dabei hat Samsung mit Bixby doch längst eine eigene Alternative zu Alexa, Siri und dem Assistant parat. Das Problem ist, Bixby steht nur in Englisch, Koreanisch und Chinesisch zur Verfügung. Nicht nur deutsche Nutzer von Galaxy S8, Note 8, S9 und Note 9 warten daher darauf, Bixby in ihrer Sprache gefügig zu machen.

Das soll sich – zumindest für deutsche Kunden – aber bald ändern. Bereits auf der IFA präsentierte Samsung deutsche Bixby-Demos. Konnte man dies noch mit dem Umstand erklären, dass die IFA ja in Deutschland stattfindet, ist Sammobile einem weiteren Indiz auf die Schliche gekommen, die einen deutschen Bixby-Start wahrscheinlich wirken lässt.

Fragte man Bixby bisher nach der favorisierten Sprache – ob Deutsch oder einer anderen, nicht unterstützten Mundart – lautete die Antwort auf Englisch stets gleich: „It’s something I’m working on – check my language-settings to learn more!“ Es gibt also lediglich einen Standard-Hinweis auf die Spracheinstellungen ohne konkrete Bezugnahme auf die eigentliche Frage.

Stellt man die Frage „Do you speak german?“, antwortet der Assistent seit kurzer Zeit mit einem klareren Hinweis: „Soon enough we’ll have tons of conversations in German!“ Bei anderen Sprachen bleibt weiterhin der bekannte Hinweis. Im kurzen Test von inside handy antwortete Bixby auf die Kardinalfrage ebenfalls mit einem Verweis auf die nahe Zukunft.

Samsung BIxby auf Deutsch - Ankündigung
Bildquelle: Sammobile

Wann erscheint Bixby auf Deutsch?

Dieses „Soon“ wird von Bixby naturgemäß nicht präzisiert. Es gibt aber Anhaltspunkte, wann Samsung Bixby auf Deutsch und eventueller weiterer Sprachen vorstellen wird: Im November hält Samsung seine Entwicklerkonferenz ab. Ein passender Rahmen um Software-Weiterentwicklungen zu präsentieren.

Samsung Bixby Screenshots auf dem S9+

Offizielle Verlautbarungen zu einer deutschen Veröffentlichung Bixbys seitens Samsung gibt es nicht. Angesichts der langen Wartezeit von mittlerweile anderthalb Jahren will man das Thema vielleicht auch nicht zu hoch hängen. So bleibt es abzuwarten, ob Samsung die Ankündigung groß aufzieht oder ob der deutschte Bixby still dun heimlich per App-Update auf den Samsung-Smartphones erscheint.

Drittanbieter-Apps belegen die Funktion des Bixby-Buttons neu

Wer jedoch weder Englisch noch Koreanisch spricht, dem wird die Sprach-Kommunikation mit Bixby bis zur Veröffentlichung der deutschen Version weiterhin verwehrt. Dies veranlasste Entwickler schon beim Samsung Galaxy S8 (Plus) dazu, Apps zu programmieren, die neue Funktionen über die Bixby-Taste ausführen. Über eben solche Drittanbieter-Anwendungen ließe sich zum Beispiel der Google Assistent auf den Bixby-Button legen. inside handy rät jedoch davon ab,  Anwendungen Dritter – was Google in diesem Fall ist – in das System des Smartphones eingreifen zu lassen. Diese verändern unter Umständen die Benutzeroberfläche und können zu Störungen der Funktionalität führen.

Ok Google, wofür nutzen Smartphone-Nutzer die KI-Fähigkeiten

Deine Technik. Deine Meinung.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

VERWANDTE ARTIKEL