Google-Betriebssystem Nokia 3: Update auf Android 7.1.2 verspätet sich

vom 25.10.2017, 16:01
Nokia 3
Bildquelle: HMD Global

Lange mussten die Fans des finnischen Unternehmens darauf warten, im Januar dieses Jahres war es dann schließlich so weit: Nokias Comeback rollte an. Nachdem das günstigere Nokia 3 bereits in den frühen Sommermonaten auf dem Europäischen Markt erschienen ist, erfüllte der Hersteller HMD Global sein Versprechen und aktualisierte das Smartphone kürzlich auf Android 7.1. Die nächste Betriebssystem-Version steht allerdings immer noch aus.

Das Nokia 3 ist bereits seit mehreren Monaten auf dem europäischen Markt erhältlich. Das Einsteiger-Modell von HMD Global, die sich die Rechte an der Marke Nokia gesichert haben, kommt mit einem 5 Zoll großen Display, 16 GB internem Speicher und einem MTK-6737-Quad-Core-Prozessor, der auf 2 GB RAM zugreift und mit 1,3 GHz taktet. Bei der Veröffentlichung verfügte das Smartphone über pures Android 7 Nougat.

Vor wenigen Wochen erhielt das Nokia 3 ein Update auf Android 7.1; kurz darauf bekamen das Nokia 5 und 6 die nächste Version 7.1.2 Nougat. Doch für das preisgünstigere Modell steht diese Aktualisierung nach wie vor aus. Einen Grund, weswegen das Update nicht mit den Geschwistermodellen verteilt wurde, nannte HMD Global nicht. 

Gegenüber der Technikseite Nokia Power User erklärte der Hersteller nun, dass das Update für das Nokia 3 auch weiterhin geplant sei. Grund für die Verzögerung sei der MediaTek-Prozessor, der im Smartphone verbaut ist, und für den man noch einige Zeit benötige, um die Treiber zu erneuern und aktualisieren zu können. Dadurch gerieten auch die entsprechenden Tests für das Update in Verzug. Das Update auf Android 7.1.2 Nougat für das Nokia 3 soll aber im kommenden Monat ausgerollt werden - vermutlich gemeinsam mit dem aktuellen Google Sicherheitspatch.

Nokia 3: Hands-On

  • 1/15
    Das Nokia 3 auf dem MWC 2017
  • 2/15
    Das Nokia 3 auf dem MWC 2017

Android 8 Oreo

Das Nokia 3 ist nach dem Nokia 6, das Mitte April ein Update auf Android 7.1.1 erhalten hat, das zweite Smartphone aus dem Hause HMD Global, das mit einer Aktualisierung des Betriebssystems ausgestattet wurde. Wie das Unternehmen schon vor einiger Zeit bekannt gab, sollen beide Smartphones in baldiger Zukunft auch Android 8 erhalten. Bisher ist aber noch nicht bekannt, wann genau es so weit ist.

Alle neuen Nokia-Smartphones erhalten Android Oreo ›


Quelle: Nokia Power User | Bildquelle kleines Bild: Nokia | Autor: Redaktion inside-handy.de
News bewerten:
 
6 / 10 - 2Stimmen

Themen dieser News: Android Updates, Android Nougat, China-Handys, Mobilfunk-News, Nokia, Smartphones, Unternehmen und Märkte

Kommentar schreiben


 
 
VERWANDTE NEWS

alle News ansehen