Instagram-Fotos können nachträglich bearbeitet werden

1 Minute
Instagram-Logo
Bildquelle: Instagram
Dank eines Updates ist von nun an auch möglich, gepostete Instagram-Fotos im Nachhinein noch mit weiteren Hashtags oder einem Ort zu versehen. Das entsprechende Update ist ab sofort sowohl im Google Play Store als auch im Apple App Store zum Download verfügbar.

Was bei Facebook schon etwas länger möglich war, fehlte bei Instagram bis jetzt. Ein einmal gepostetes Foto konnte im Anschluss nicht mehr nachbearbeitet werden, wenn man zum Beispiel einen wichtigen Hashtag oder den Ort bzw. eine Nutzer-Markierung vergessen hatte. Entweder man löschte das Foto und postete es erneut oder beließ es eben in seiner Ursprungs-Version. Gerade wenn das Posten jedoch schnell gehen muss, kann der ein oder andere Hashtag schnell mal liegen bleiben. Die neue Bearbeiten-Funktion findet sich hinter den drei Pünktchen unterhalb des Bildes versteckt.

Zudem bietet die neue Version auch eine neue Ansicht der „Entdecken“-Funktion. Diese ist nun in „Fotos“ und „People“ aufgeteilt und zeigt besonders beliebte, populäre Fotos und Nutzer an.

Quelle: Instagram

Deine Technik. Deine Meinung.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

VERWANDTE NEWS