Nexus 6 offiziell vorgestellt Neues Premium-Smartphone aus dem Hause Motorola

vom 15.10.2014, 19:11
Google Nexus 6
Bildquelle: Google

Es war nach zahlreichen Gerüchten zu erwarten, nun ist es offiziell vorgestellt worden: Das neue Google-Smartphone Nexus 6. Das von Motorola gebaute Telefon erinnert rein äußerlich stark an die zweite Generation des Moto X, verfügt aber zum Beispiel über ein deutlich größeres Display und einen etwas besseren Prozessor.

Der Bildschirm des Nexus 6 misst 5,96 Zoll in der diagonalen Abmessung und kann mit einer QHD-Auflösung von 2.560 x 1.440 Pixeln punkten. Dadurch werden 493 ppi erreicht. Wie beim iPhone 6 Plus dürften die sperrigen Abmessungen aber dafür sorgen, dass eine einhändige Bedienung nicht mehr wirklich möglich ist.

13-Megapixel-Kamera auf der Rückseite

Auf der Rückseite stehen eine Digitalkamera mit 13 Megapixeln Auflösung, ein um die Linse verlaufendes LED-Kameralicht und optischer Bildstabilisierung zur Verfügung. Selfie-Freunde können sich über eine in die Front integrierte 2-Megapixel-Linse freuen. Aufgenommene Fotos und Videos lassen sich im 32 bzw. 64 GB großen Speicher ablegen. Angaben zum verbauten Arbeitsspeicher machten Google und Motorola zunächst noch nicht.

Für den notwendigen Antrieb sorgt ein Snapdragon 805 Prozessor von Qualcomm, dessen vier Kerne mit 2,7 GHz getaktet sind. Der Akku hat eine Kapazität von 3.220 mAh und soll problemlos für einen Nutzungstag ausreichen, als Betriebssystem kommt zum ersten Mal bei einem Smartphone das neue Android 5.0 Lollipop zum Einsatz. In die Front wurden zudem zwei Lautsprecher integriert, die für eine gute Audio-Qualität sorgen sollen.

Google Nexus 6: Pressebilder

  • 1/7
    Pressebilder des Google Nexus 6
    Bildquelle: google.com
  • 2/7
    Pressebilder des Google Nexus 6
    Bildquelle: google.com

Vorbestellungen des Nexus 6 sollen ab Ende Oktober in den Farben Dunkelblau und Weiß möglich sein. In Deutschland soll es ab November verkauft werden, den Preis verrieten Google und Motorola aber noch nicht. Spekuliert wird über einen Preis in Höhe von 569 Euro für die 32-GB-Variante und 649 Euro für das 64-GB-Modell.

Quelle: Google

Autor: Hayo Lücke
News bewerten:
 
9 / 10 - 1 Stimme

Themen dieser News: Google

Kommentar schreiben


 
 
VERWANDTE NEWS

alle News ansehen