Tipps & Tricks 5 GB in wenigen Minuten Speicherplatz unter Android 6, Android 7 und Android 8 freigeben: So geht's

vom 05.01.2018, 12:45
Android Speicher YouTube
Bildquelle: Stefan Winopal / inside-handy.dr

Ob 16, 32 oder 64 GB, der Speicher eines Smartphones ist eigentlich immer zu klein und demnach immer voll. Die Redaktion von inside-handy.de zeigt einfache Möglichkeiten, wieder Platz auf dem Handy zu schaffen. Am Beispiel des Google Pixel 2 XL mit Android 8 Oreo, Samsung Galaxy S8 mit Android 7.0 und des Alcatel Idol mit Android 6 zeigt sich, dass es ein Kinderspiel ist, einiges an freiem Speicherplatz zu bekommen, ohne wichtige Inhalte zu löschen.

Man kennt es: Ein paar Alben des Lieblingsmusikers, ein paar Schnappschüsse vom vergangenen Urlaub, eine Offline-Karte von Google Maps, Here oder einer anderen Navigations-App und schon läuft der Speicher über und das Smartphone schüttelt beim Download des neuen Spiels unwillig mit dem Kopf. Eine neue Micro-SD-Karte kann schnell ins Geld gehen und einige der neuen Spitzenmodelle, unter anderem das Apple iPhone 8 und das OnePlus 5T, können nicht einmal mit einer Speicherkarte aufgebohrt werden. Doch auch viele günstige Modelle und Einsteigergeräte bieten keinen Steckplatz für die Speichererweiterung. Wenn doch zeigt inside-handy.de im gesonderten Artikel "Alles über SD-Karten - Internen Speicher erweitern und Apps verschieben – so geht's" wie der Speicher erweitert und verwaltet werden kann.

Mehr Speicher unter Android schaffen

Falls das nicht funktioniert, ist guter Rat teuer - oder auch nicht. Mit wenigen Klicks in den Einstellungen ist oftmals wieder Platz auf dem Handy und die nächste Ladung Musik, Videos oder Bilder kann kommen. 

Die Lösung des Speicherproblems liegt bei Android oft im Cache verborgen. Hier sind beispielsweise temporäre Daten abgelegt, die nicht mehr gebraucht werden und die sich im Laufe der Zeit zu einem ordentlichen Haufen ansammeln können. Doch das Leeren des Caches ist nicht die einzige Methode, wie man sich Speicherplatz zurückholt. Auch das Leeren des oftmals überquillenden Download-Ordners oder das Entfernen von überflüssigen Programmen kann oftmals helfen. 

Am Beispiel eines Samsung Galaxy S8 mit Android 7 Nougat und eines Alcatel Idol mit Android 6 Marshmallow zeigt inside-handy.de im Video, wie einfach es geht und erweitert damit eine Reihe von Tipps-und-Tricks-Videos, in der auf die alltäglichen und nicht ganz so alltäglichen Probleme im Umgang mit Smartphones eingegangen wird. Unter nativem Android 8 Oreo, in diesem Fall auf dem Google Pixel 2 XL, ändert sich im Vergleich zu den vorherigen Android-Versionen nicht viel: Um den Speicher zu bereinigen, muss im Menü lediglich der Punkt "Speicher" und folglich "Speicherplatz freigeben" ausgewählt werden. Auf Wunsch lässt sich auch die Funktion "Intelligenter Speicher" aktivieren - diese löscht dann allerdings wichtige Daten wie Fotos und Videos, die älter als 90 Tage sind.

Wie das Speicherplatz freigeben unter Android 6 und Android 7 funktioniert, wird im Tipps-und-Tricks-Video von inside-handy.de gezeigt:

Alles über Speichererweiterungen per Micro-SD-Karte ›


Bildquelle kleines Bild: inside-handy.de | Autor: Redaktion inside handy
News bewerten:
 
8 / 10 - 16Stimmen

Themen dieser News: Android, Handys, Handys unter 100 Euro, Handys unter 200 Euro, Handys unter 400 Euro, Mobilfunk-News, Oberklasse-Smartphones, Phablets, Smartphones, Sony, Technik, Tipps & Tricks

Kommentar schreiben


 
 
VERWANDTE NEWS

alle News ansehen