• 1/29
    Wiko Ridge 4G
  • 2/29
79 %  Empfehlung
42 Stimmen
 

Risikobewertung

40%

Versicherung eher nicht empfehlenswert

› Mehr Details

Top Features

  • "Weiches" Gehäuse
  • Gute Akkulaufzeit
  • Dual SIM
  • 13MP Kamera
  • Android 4.4
› Datenblatt anzeigen

Daten vergleichen

Wählen Sie weitere Handys zum Vergleich mit: Wiko Ridge 4G

Bild des Wiko Ridge 4G

inside handy Testbericht

positives über das Wiko Ridge 4G
  • Samtig weiches Gehäuse  
  • Sehr gute Akkulaufzeit 
  • Dual-SIM-fähig 
  • Top Preis-Leistungs-Verhältnis
negatives über das Wiko Ridge 4G
  • Langsamer Autofokus 
  • Nicht wechselbarer Akku 
  • NFC, Qi und USB-OTG fehlen
› vollständigen Test lesen

Wiko schickt mit dem Ridge 4G ein neues Smartphone an den Start, das mit guten Ausstattung überzeugen soll. Das Wiko Ridge 4G bringt nicht nur ein großes Display mit, sondern auch LTE-Unterstützung und solide CPU-Power. Denn erstmals überhaupt in der Firmengeschichte wird ein Wiko-Smartphone mit einem Snapdragon-Prozessor von Qualcomm ausgestattet.

Daten: Wiko Ridge 4G

Einführungspreis 230 €
Betriebssystem (OS) Android
Display
> Auflösung B x H 720 x 1.280 Pixel
> Diagonale Zoll 5 Zoll
> Typ IPS
> Material Gorilla-Glas 3
Gehäusematerial Aluminium, Kunststoff, Polycarbonat
Schutzart -
Prozessor / CPU Qualcomm Snapdragon 410
Arbeitsspeicher (RAM) 2 GByte
Akku Kapazität 2.400 mAh
Induktives Laden Nein
interner Speicher Ja Größe: 16 GByte
SD-Kartenslot Ja
Mehrfach SIM Ja
Sensoren Beschleunigungssensor, Annäherungssensor, Helligkeitssensor, Kompass
LED-Benachrichtigung Ja
LTE (4G) Ja
USB-Port Ja
NFC Nein
Kameraauflösung 4160x3120 (13,0 Megapixel)
Auflösung (Zweite Kamera) 2592x1944 (5,0 Megapixel)
› komplettes Datenblatt ansehen

Preise des Wiko Ridge 4G

Das Wiko Ridge 4G ist neu zum Preis ab 195.37 € verfügbar und der Durchschnittspreis für gebrauchte Geräte liegt bei 31.00 €.

› Detaillierte Preise ansehen

Kommentar schreiben