Vodafone

Vodafone Logo

Einst noch unter dem Firmennamen Mannesmann Mobilfunk GmbH gegründet, entwickelte sich Vodafone im Laufe der vergangenen Jahre zum zweitgrößten Mobilfunkanbieter Deutschlands. Da die Vodafone GmBH ein deutsches Tochterunternehmen der britischen Mobilfunkgesellschaft Vodafone Group ist, gehört Vodafone auch weltweit mit rund 404 Millionen Kunden zu einem der größten Mobilfunkanbieter. Neben dem Mobilfunk bietet das Unternehmen ebenfalls DSL, LTE, Festnetztelefonie sowie IPTV an. In Deutschland kann man auf einen Mobilfunk-Kundenstamm von gut 30 Millionen zurückblicken. Bundesweit vertreibt Vodafone Mobilfunknetze nach dem GSM-, dem UMTS- und dem LTE-Standard. Für Vertragskunden bietet das Unternehmen sowohl die sogenannten Red-, als auch die Smart-Tarife an. Im Prepaid-Segment ist Vodafone mit den CallYa-Tarifen aktiv. Sämtliche neuen Tarife, Angebote und sonstige wichtige Vodafone-Nachrichten sind auf dieser Themenseite nachzulesen.

Vodafone News

LTE All 3 GB: WinSim senkt die monatliche GrundgebührTarifmeldung

WinSim, eine Marke der Drillisch Online AG, bietet verschiedene Mobilfunktarife an. Jetzt reduziert das Unternehmen die monatlichen Kosten für seinen LTE All 3 GB Tarif. 

Magazin
Abofalle: Die miesen Tricks von Drittanbietern und was man dagegen tun kannAbo-Abzocke

"Vielen Dank für die Anmeldung bei CloudCover SRL zu 6,99 Euro pro Woche im Abonnement." Wer eine solche SMS ungefragt liest, ist im ersten Moment schockiert, denn meist ist man sich gar nicht bewusst, ein Abo abgeschlossen zu haben. Diese Abzocke ist bekannt und wird Kunden über die Handyrechnung in Zahlung gestellt. Stichwort: Drittanbietersperre - wer dahinter steckt, wer daran verdient und was man dagegen tun kann.

Magazin
Mit dieser Geschwindigkeit surfen aktuelle LTE-HandysLTE Cat 4, LTE Cat 6, LTE Cat 9, LTE Cat 16, LTE Cat 18

Smartphones gehören für die meisten Menschen genauso zum Alltag wie der Fernseher oder das Frühstück. Und in Zeiten, in denen mobile Internetverbindungen immer schneller werden, bereitet auch die Nutzung entsprechend Freude. Vorausgesetzt, das persönlich verwendete Handy ist mit der neuesten LTE-Antennentechnik ausgestattet. Wie schnell das Handy funken kann, hängt meist aber nicht mehr vom Mobilfunknetz, sondern vom im Smartphone verbauten LTE-Modem ab.

Telekom, Vodafone und O2 wollen 1&1, freenet & Co aus den Netzen drängenStreit zwischen Provider und Netzbetreiber

Eine wirklich tiefe Freundschaft zwischen den Netzbetreibern und den Mobilfunkprovidern bestand in Deutschland nie. O2 hatte sich nach dem Netzstart lange Zeit geweigert, das Netz für Dritte freizugeben. Nun unternehmen nach einem Bericht der "WirtschaftsWoche" Vodafone und Telefónica den nächsten Anlauf, die Provider loszuwerden: Sie sollen keinen Zugang zu den neuen 5G-Netzen bekommen.

Vodafone-Smart-Tarife im Angebot: Für Viel- und ExtremnutzerHandytick-Angebot

Das neue Angebot von Handytick richtet sich an Personen, die ein gutes Gesamtpaket mit viel Datenvolumen und einem Flaggschiff-Smartphones suchen. Es handelt sich dabei um zwei Varianten der Smart-Tarife. Vodafone Smart L dürfte sich mit 5 Gigabyte eher an den Vielnutzer richten, während man für den Smart XL Tarif schon deutlich mehr Datenvolumen zur Verfügung hat. Hier sind es satte 11 Gigabyte. 

Kein flächendeckendes LTE: Netzbetreiber erteilen Politik eine AbsageMobilfunkgipfel in Berlin

Eigentlich ist die Mobilfunkversorgung in Deutschland schon gut – sagen die Netzbetreiber. Doch die Kunden und die Politik sehen das anders. Zu oft ärgern sie sich über Funklöcher, abgerissene Verbindungen oder langsames Internet. Bundesverkehrsminister und die Mobilfunkanbieter haben jetzt beim Mobilfunkgipfel in Berlin einen Plan gefasst, wie das Netz besser werden soll.

LTE-Ausbau bei Vodafone: Alle drei Stunden eine neue AntenneDas steckt hinter dem Zahlenspiel

Vodafone hat einige Zahlen zum LTE-Ausbau veröffentlicht und macht die Rahmendaten zu dem vielbescholtenen Vorhaben etwas transparenter. Einige der Zahlen lesen sich dabei besser, andere sind im Kontext weniger gut, als sie klingen.

freenetmobile: Neue Top-Konditionen für Dreifach-Flat mit 6 GB DatenvolumenPauschaltarife mit mehr Datenvolumen

Beim Mobilfunk-Discounter freenetmobile wird ein weiteres Mal das Angebot an Allnet-Flatrates angepasst. Allerdings nicht auf breiter Front, sondern nur punktuell. Aus der FreeFlat 4000 wird eine FreeFlat 6000. Mit anderen Worten: Im teuersten Tarif gibt es mehr Datenvolumen zum gleichen Preis. Klingt gut? Ist es auch. Und doch gibt es auch einen Nachteil.

Magazin
Telefonieren mit dem Handy in der EU: Was es zu beachten giltRoam-Like-At-Home

Im Ausland zu Preisen wie in Deutschland telefonieren und im Internet surfen – das war das Ziel der EU bei der Abschaffung der Roaming-Tarife. Das wurde auch größtenteils umgesetzt. Aber eben nur größtenteils. Denn Handykunden müssen auch innerhalb der EU eine Menge beachten, damit das Roaming mit dem Smartphone nicht zur Kostenfalle wird. Die Redaktion von inside handy klärt auf und warnt vor den größten Fallen.

Verbraucherschützer ziehen Vodafone wegen Streaming-Flatrate vor GerichtVorwurf: Verstoß gegen europäisches Recht

Nachdem schon die Bundesnetzagentur von Vodafone gefordert hat, das Produkt Vodafone Pass zu ändern, kommen nun auch die Verbraucherschützer und verklagen Vodafone wegen der Streaming-Flatrate. Sie sehen Verstöße gegen europäisches Recht und irreführende Werbung.  Auch im Verfahren des Regulierers geht es um die Nutzung in der EU sowie die Netzneutralität.

Magazin
Beste Handy Flat Tarife im VergleichAllnet Flat Angebote

Wer viel mit dem Smartphone unterwegs ist, möchte ohne Limit mobil telefonieren und auf das mobile Internet zugreifen können. Deswegen sind die meisten Mobilfunk-Provider dazu übergegangen, ihre Allnet Flats nicht nur mit einer Sprach- und SMS-Flatrate, sondern auch mit einer Internet-Flat zu versehen. Den günstigsten Tarif zu finden, ist im Dschungel der zahlreichen Angebote aber gar nicht so einfach.

Der beste Internet- und Festnetzanbieter 2018 steht festConnect-Netztest

Ein Netztest der Zeitschrift connect gilt als der Maßstab schlechthin in der Branche -  nicht nur beim Mobilfunknetz. Nun hat die connect sich zum inzwischen neunten Mal zusammen mit den Testern von zafaco verschiedene Festnetzanbieter vorgenommen. Die Überraschung: Das beste Festnetz Deutschlands gibt es nicht bei der Telekom und nicht beim Vorjahressieger 1&1.

Marken und Namen: Das bedeuten die Markennamen der Handy-HerstellerMarken und Logos

Ein Name mit Wiedererkennungswert ist für jede Firma das beste Marketing. In Zeiten, in denen Start-Ups wie Pilze aus dem Boden schießen, ist ein guter Markenname aber noch viel mehr: Er kann den Wert des gesamten Unternehmens steigern, das Vertrauen des Kunden erlangen und sogar ausschlaggebend für den Erfolg des Börsengangs sein. 

Magazin
Rufnummernmitnahme: So funktioniert'sNeuer Vertrag, alte Handynummer

Neuer Mobilfunkanbieter gleich neue Handynummer? Das muss nicht unbedingt sein. Um seiner alten Rufnummer auch beim neuen Anbieter treu zu bleiben, gibt es nur ein paar Kleinigkeiten zu beachten. Wie die Rufnummernportierung ohne Probleme - egal ob Prepaid oder Vertrag - schnell und einfach gelingt. 

Nordrhein-Westfalen und Mobilfunk-Netzbetreiber sagen Funklöchern den Kampf anNeuer Mobilfunkpakt

Rund einen Monat nach dem umfangreichen Mobilfunk-Vorstoß des Landes Brandenburg , folgt nun eine neue Offensive in Nordrhein-Westfalen (NRW). Die drei deutschen Mobilfunk-Netzbetreiber, Vodafone, Deutsche Telekom und Telefónica Deutschland, haben sich mit der Regierung des einwohnerstärksten deutschen Bundeslandes darauf verständigt, weiße Flecken auf der Mobilfunk-Landkarte zu beseitigen – flächendeckend. 5G soll dabei tragende Säule sein.

LTE-Netze im Vergleich: So steht es aktuell um den Netz-Ausbau bei Telekom, Vodafone und O280, 90 oder 95 Prozent?

Die drei Netzbetreiber Deutsche Telekom, Vodafone und O2 investieren massiv in die eigenen Netze. Sie überschlagen sich derzeit mit Ausbaumeldungen. Doch wie viele Kunden erreichen die Anbieter tatsächlich mit ihrem Aushängeschild, dem LTE-Netz? Und wann hat jeder Kunde LTE-Empfang?

Huaweis P20-Linie im Schnäppchen-Set: Das taugen die Sparhandy-AngeboteWM-Deals

Das nagelneue  Huawei P20 Pro setzt im Test von inside handy neue Kamera-Maßstäbe und ist auch sonst ein rundum gelungenes Smartphone. Der hohe Einführungspreis von 899 Euro ist hingegen weniger beeindruckend. Für diejenigen, die nicht auf den langsamen Preisverfall warten wollen, hat Sparhandy nun ein Tarif-Bundle inklusive Moleskine Smart Writing Set zum Aktionspreis in petto. Doch das ist noch nicht alles.

So wird die Hamburger Hochbahn mit LTE und Co. versorgtHinter den Kulissen

Die Hochbahn in Hamburg ist stark frequentiert. Wer auf die Bahn wartet oder in ihr sitzt, greift fast unweigerlich zum Handy und surft im Internet, schreibt WhatsApp-Nachrichten oder telefoniert. Dass das, viele Meter unter der Erde überhaupt möglich ist, ist für die Kunden selbstverständlich. Doch dahinter steht ein immenser Aufwand der Netzbetreiber. So wird die Hochbahn mit LTE, UMTS und GSM versorgt.

Gigabit-Hype im Festnetz und Mobilfunk: Für wen, für was und wann?Messen-Nachbetrachtung

"Brauchen Ihre Kunden diese Geschwindigkeiten wirklich?", wurde Lutz Schüler, Chef von Unitymedia in dieser Woche von Moderatorin Claudia Bechstein bei der Pressevorstellung der nächsten Städte, die Gigabit-Leitungen bekommen sollen, gefragt. Eine Frage, der es lohnt, nachzugehen: Wer kann Gigabit-Internet bekommen und wann - und wer braucht es überhaupt?

Telekom fürchtet unfairen Wettbewerb durch Kabel-FusionUnitymedia-Übernahme durch Vodafone

Die  anstehende Fusion von Unitymedia und Vodafone war einer der zentralen thematischen Bestandteile des Medien- und Breitbandgipfels der Fachmesse Anga Com in Köln. Auf dem Podium: Telekom-Deutschland-Chef Dirk Wössner, Unitymedia-Chef Lutz Schüler und Manuel Cubero, Chief Commercial Officer bei Vodafone. Wegen der Besetzung wird die Runde auch als Elefefantenrunde bezeichnet.