Unternehmen und Märkte

Unternehmen und Märkte

„Wer sich für Tado entscheidet, entscheidet sich für ein Premium-Produkt“

Tado CMO Leopold von Bismarck
Smarte Klimaprodukte sind die Seele des Geschäftsmodells des in München beheimateten Unternehmens Tado. Vor allem mit smarten Thermostaten für die Heizung konnte Tado hierzulande schon viele Kunden gewinnen. Im Gespräch mit inside handy Chefredakteur Hayo Lücke verrät Leopold von Bismarck, Marketing-Chef von Tado, wie sein Unternehmen in den kommenden Monaten weiter wachsen soll und welche Herausforderungen auf das noch junge Unternehmen warten.

Nokia-Handys sollen insgeheim Nutzerdaten nach China übertragen haben

Nokia 7 Plus Smartphone mit Kopfhörer
Huawei war in den vergangenen Monaten des Öfteren in den Schlagzeilen. Die Anlässe waren allerdings nicht immer positiv. So wird das Unternehmen beschuldigt, Daten von Huawei-Nutzern an die chinesische Regierung weitergeleitet zu haben. Konkrete Belege waren bisher allerdings Mangelware. Anders sieht es derweil bei Nokia beziehungsweise HMD Global aus. Hier scheint das Verschicken von Nutzerdaten nach China als sicher zu gelten.

Telekom baut mit EWE 1,5 Millionen echte Glasfaser-Anschlüsse

Ein Bauhelm und Glasfaser-Speedpipes liegen auf einem Tisch
1,5 Millionen Haushalte will die Deutsche Telekom zusammen mit EWE künftig per Glasfaser anbinden. Die beiden Unternehmen haben sich nach langen Verhandlungen auf ein Joint Venture verständigt. Doch bis es losgehen kann, dauert es noch.

O2: 900 neue LTE-Sender in 28 Tagen

Ein LTE-Sendemast
10.000 neue LTE-Sender im Jahr 2019 hatte O2 unlängst angekündigt. Dem Netzbetreiber scheint diese Ankündigung ernst zu sein: Im kürzesten Monat des Jahres seien alleine 900 LTE-Sender in Betrieb gegangen, teilte Netzbetreiber Telefónica Deutschland jetzt mit.

Bericht: Fusion von Vodafone und Unitymedia vor Verbot

Der Eingangsbereich eines Unitymedia-Shops mit einem Unitymedia-Logo
Wie das "Handelsblatt" berichtet, steht die geplante Fusion von Unitymedia und Vodafone vor der Ablehnung durch die EU. Die Kommission werde ihre Entscheidung in Kürze offiziell machen.

Wikipedia offline – Ein deutliches Zeichen des Protests

Logo von Wikipedia
Wikipedia ist abgeschaltet. Klingt nach einem Scherz, ist aber keiner. Für einen Tag wird die deutschsprachige Wikipedia vom Netz genommen. Aus Protest gegen die geplante Urheberrechtsreform der EU.

5G-Auktion nach Tag 1: Die Millionen liegen auf dem Tisch – 1&1 Drillisch überrascht

5G Symbolfoto
Ohne direkte Anwesenheit der Unternehmenschefs von Telekom, Vodafone, Telefónica und der Drillisch Netz AG (1&1 Drillisch / United Internet) ist der erste Tag der mit Spannung erwarteten 5G-Auktion zu Ende gegangen. Die Gebote für die zur Verfügung stehenden 5G-Frequenzblöcke erreichten bis zum Abend bereits fast eine halbe Milliarde Euro. Verantwortlich dafür war vor allem Neueinsteiger 1&1 Drillisch.

Google kündigt Stadia an: Streaming-Dienst für Games ist offiziell

Das Logo vons Google Stadia
Auf der Games Developer Conference (GDC) hat Google sein Streaming-Dienst für Computerspiele offiziell gemacht: Stadia soll nichts weniger als die Zukunft der digitalen Spiele sein. Mit dem Angebot soll es möglich sein, alle aktuellen Spiele auf jedem Gerät mit einer Internetverbindung und einem Bildschirm spielen zu können. Der Dienst soll noch 2019 erscheinen. Einen Preis nannte Google bisher noch nicht.

5G-Frequenzauktion 2019: Alles zu Frequenzen, Netzbetreibern und Geboten

Ein Sendemast steht vor einem Gebäude mit Vodafone-Logo an der Wand
So viel Frequenz-Spektrum im Mobilfunk kam in Deutschland noch nie auf einmal zur Vergabe:  420 MHz kommen seit Dienstag, 19. März, unter dem Hammer. Für insgesamt vier Anbieter geht es um nicht weniger als ihre Zukunft. Denn die liegt in den 5G-Netzen, für die die versteigerten Frequenzen gedacht sind. inside handy klärt die wichtigsten Fragen zur Auktion

Mobile Charger von Hyundai und ADAC: Dieses Auto hilft gestrandeten Elektro-Autos

In einem gemeinsam mit der ADAC Service GmbH gestarteten Pilotprojekt werden zwei Hyundai Ioniq Elektro als sogenannte "Mobile Charger" eingesetzt. Denn für Strom-Fahrzeuge gelten bei einer Panne wichtige Regeln.
12 3 4 5 6 7 8 9 10 +10 256
×1011 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21

NEUESTE HANDYS