HomeUnternehmen und Märkte

Unternehmen und Märkte

Schott will mit Dünngläsern für Smartphones wachsen

Schott Dünnglas
Das Mainzer Unternehmen Schott hat den Smartphonemarkt für sich entdeckt. In Zukunft will Schott unter anderem mit Dünngläsern wachsen, die in Zukunft immer häufiger bei Handys und Wearables zum Einsatz kommen dürften.

Qualcomm-Streit: Apples iPhones im Rennen um 5G außen vor

5G-Schriftzug in Blau
Dadurch, dass Apple offenbar recht harsch mit Zulieferern umspringt, wird die nächste iPhone-Generation wohl ohne 5G auskommen müssen. Somit kommen durch den langwierigen Streit mit Qualcomm weitere Probleme ans Tageslicht. Jüngst gab es schon zwei Prozesse gegen den ehemaligen Partner.

Patentstreit Apple gegen Qualcomm die Zweite: Jetzt siegt Apple vor Gericht

Apple iPhone 8 Hands-On
Der Patentstreit von München ist noch nicht entschieden, da bekämpfen sich die beiden zerstrittenen Unternehmen Apple und Qualcomm schon auf einer anderen Bühne. Das gespielte Stück ist allerdings das gleich, nur diesmal in Mannheim. Man streitet sich vor Gericht um ein Patent. Nun ist eine Entscheidung gefallen.

Neue Netflix-Betrugsmasche: So schützen Nutzer sich vor Datenklau

Ein Paar liegt auf dem Bett und schaut eine Serie auf dem Fernseher
Im Namen von WhatsApp oder anderen bekannten Unternehmen verschicken Kriminelle immer wieder manipulierte Nachrichten an Kunden. Dieses Mal ist der Video-Streaming-Dienst Netflix Gegenstand von Betrügern geworden. Kriminelle versuchen Nutzerdaten zu ergaunern, indem sie eine gefälschte SMS an Kunden senden.

Apple senkt Preise für iPhones: Ein Hersteller in der Krise

Das Apple iPhone XS mit eingeschaltetem Display vor blauem Hintergrund
Die schlechten Nachrichten rund um Apple, die Patentverletzungen und die sinkende Nachfrage nehmen kein Ende. Was zu Beginn „nur“ wie ein Rechtsstreit aussah, mündete mittlerweile in Verkaufsverbote in China wie auch Deutschland. Dazu kommen die schlechten Umsatzzahlen der Amerikaner. Also Konsequenz daraus geht Apple nun einen Weg, den es recht selten gibt: Man senkt in China die Preise.

Samsung Galaxy M angekündigt: So schick ist die neue Einsteigerklasse

Samsung Galaxy M angekündigt: Smartphone auf Blau-Gelben Grund
Samsungs Portfolio im Smartphone-Bereich erstreckt sich von der Galaxy-J- bis hin zur Galaxy-Note-Serie über den gesamten Preisbereich. Jetzt hat Samsung eine neue Reihe vorgestellt und verrät erste Details. Vor allem das Design zeigt sich auf Höhe der Zeit.

Dieses Galaxy-Modell will Samsung schon im Februar vorstellen

Plakat mit Samsung Galaxy F Ankündigung
Das Samsung Galaxy Fold ist die große Unbekannte auf dem Unpacked-Event 2019 der Koreaner. Sie haben nun eine Werbekampagne gestartet, die etwas Licht in das Portfolio bringt, was dort vorgestellt werden könnte. Das schließt nicht nur die neuen Galaxy-S10-Modelle ein, sondern auch das faltbare Samsung Galaxy Fold.

Nach WhatsApp-Warnung: Kritik an der Kritik

WhatsApp, Telegram und Facebook Messenger auf einem Smartphone
Nach dem Hacker-Angriff auf Politiker und Prominente wurde das politische Berlin aufgeschreckt. Von allen Seiten kamen mehr oder weniger sinnvolle Forderungen an Nutzer, Anbieter und den deutschen Staat. Bundesdatenschutzbeauftragter Ulrich Kelber riet gar von der Nutzung des Messenger-Dienstes WhatsApp ab. Nun kommt die Retourkutsche.

Überraschung: Diese DFB-Spiele sind künftig bei ProSieben und ProSieben Maxx zu sehen

U21-Nationalmannschaft live bei ProSieben und ProSieben Maxx
Interessanter TV-Rechte-Deal zwischen dem DFB und ProSiebenSat.1: Bei ProSieben und ProSieben Maxx werden in den kommenden Jahren auch viele Fußballspiele zu sehen sein. Die beiden Sender dürfen Spiele der deutschen U21-Nationalmannschaft zeigen.

Daten: Bundeskartellamt geht gegen Facebook vor

Aufgang des Hauptgebäudes des Bundeskartellamts in Bonn
Seit dem Skandal rund um Cambridge Analytica im vergangenen Jahr, sieht sich Facebook in regelmäßigen Abständen mit Negativschlagzeilen konfrontiert. Trotz der europäischen DSGVO zieht das Soziale Netzwerk trotzdem aus Mitgliederdaten einen großen Nutzen. Das Bundeskartellamt geht nun gegen Facebook vor und will das Vorgehen verbieten.
12 3 4 5 6 7 8 9 10 +10 238
×1011 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21