HTC

Produktbild: HTC One mini 2 und HTC One M8

HTC (Abkürzung für High Tech Computer Corporation) ist ein taiwanischer Hersteller von Smartphones, Tablets und Action-Kameras. Der Hauptsitz des Unternehmens befindet sich in Taoyuan (Taiwan) und gegründet wurde HTC am 15. Mai 1997. Mit dem HTC Dream kam im Herbst 2008 in den USA das erste auf Android-basierende Mobiltelefon auf den Markt. Im Laufe der Zeit versuchte sich HTC aber auch mit einigen Windows Phone-Modellen wie dem Windows Phone 8X / 8S am Markt einen Namen zu machen. Das aktuelle Flaggschiff der Taiwaner ist das Phablet HTC U Ultra.

HTC News

Amazon Blitzpreise: Honor 8 zum SchnäppchenpreisSchnäppchen und Sonderangebote

Neue Blitzpreise und Sonderangebote bei Amazon: Die inside-handy.de-Redaktion fasst alle Angebot-Highlights aus der Mobilfunk- und Technikwelt zusammen. Am Sonntag stehen nicht nur Amazon-Produkte zum Sparpreis zur Verfügung, sondern auch Smartphone-Ersatzteile, ein Medion-Lifetab und das Honor 8.

U11 Plus: HTC soll an randloser U11-Version arbeitenFlaggschiff-Ableger

Kann man den neuen Gerüchten Glauben schenken, wird HTC den Sprung hin zum Trend des randlosen Displays wagen. Obwohl Smartphones des taiwanischen Herstellers vor dem U11 kaum noch eine Rolle spielten, änderte sich der Wind nach dessen Veröffentlichung. Neben einem abgespeckten U11-Ableger soll nun auch eine randlose Plus-Variante in Arbeit sein.

Magazin
iFixit: Apple iPhone 8 Plus im TeardownFlaggschiffe von Apple, Samsung und Co. reparieren

Displaybruch, kaputter Akku, Home-Button geht nicht mehr: Die Gründe, warum man sein Smartphone reparieren muss, sind vielseitig. Wem der Reparatur-Service zu teuer ist oder wer dem Hinterhof-Schrauber das eigene Handy nicht anvertrauen will, kann sein Handy auch selbst reparieren. Mit welchem Smartphones das am besten geht, zeigt iFixit in Reparaturanleitungen und Teardowns. Aktuell: das iPhone 8 Plus von Apple.

Magazin
Aktuelle und ehemalige Handy-Topmodelle für unter 500 EuroGalaxy S7, iPhone 6s, Honor 8 Pro

Auf der Suche nach einem Smartphone, träumen viele Nutzer davon, sich eines der neuesten Flaggschiffe zu kaufen. Problem dabei: Häufig sind die Luxus-Smartphones so teuer, dass ein Kauf nicht in Frage kommt. Bei Neupreisen von zum Teil über 1.000 Euro kein Wunder. Doch muss es immer das aktuellste Modell sein? inside-handy.de zeigt, dass auch die Wahl von Vorjahres-Topmodellen sinnvoll und vor allem preislich deutlich attraktiver sein kann.

HTC ist tot, es lebe HTC!Milliarden von Google

HTC verkauft für 1,1 Milliarden Dollar einen Teil seiner Smartphone-Sparte an Google. Eine Entwicklung, die abzusehen war, nachdem es für das taiwanische Unternehmen zuletzt finanziell überhaupt nicht mehr rund lief. Das Ende von HTC ist damit aber noch lange nicht gekommen. Und das ist auch gut so, findet Chefredakteur Hayo Lücke. Ein Kommentar.

Google kauft einen Teil von HTCNeuer Smartphone-Riese entsteht

Die Spatzen pfiffen es schon lange von den Dächern - nun ist es offiziell: Google investiert 1,1 Milliarden Dollar und übernimmt den Teil HTCs, der für die Pixel-Smartphones entwickelt. Die Marke HTC soll jedoch erhalten bleiben und das Unternehmen weiter Smartphones produzieren. Nach  schwachen August-Zahlen von HTC  mehrten sich die Gerüchte um eine Übernahme durch einen anderen Big Player. Nun soll alles ganz schnell gehen.

Magazin
Die besten Smartphones für unter 200 EuroGalaxy J5 (2017), Moto G5, Honor 6C, Nokia 5

Smartphones für unter 200 Euro - eine Geräte-Klasse, die heiß umkämpft ist und die Auswahl von dutzenden Geräten ermöglicht. Im Fokus stehen dabei Handys, die Leistung mit einem günstigen Preis kombinieren. Doch es gibt zum Teil deutliche Unterschiede. Grund genug, sich den Markt genauer anzuschauen und eine Empfehlung zu geben, was die besten Smartphones bis 200 Euro sind und bei welchen Modellen sich der Kauf am meisten lohnt.

Magazin
Google Pixel 2 (XL): Neue Bilder, Infos und Preise aufgetauchtSmartphones "made by Google"

Google zeigte sich auf dem Smartphone-Markt in Sachen Hardware lange Zeit nur versteckt. Durch die Pixel-Serie ist Google nun auch als Hersteller aufgetreten. Obwohl die Geräte streng genommen nicht von Google gefertigt werden, steht der Software-Konzern mit seinem Label auf den Handys. Nun rollt die zweite Generation des Pixel heran. inside-handy.de gibt einen Statusbericht aus der Gerüchteküche.

HTC U11 Life: Erstes Foto des U11-Ablegers öffentlichMittelklasse-Smartphone

HTC ist mit seinem aktuellen Flaggschiff oben auf: Das U11 überzeugte nicht nur Fans des Herstellers aus Taiwan, sondern konnte auch in den verschiedenen Tests einen guten Eindruck hinterlassen. Aber viele potenzielle Kunden sind schlichtweg nicht in der Lage, mal eben 750 Euro aufzubringen. Nun ist ein erstes vermeintliches Foto von einem günstigeren Schwester-Modell, dem HTC U11 Life, im Internet aufgetaucht.

HTC verbessert U11: Nach 60fps-Videos kommen neue Edge-Sense-FeaturesBessere Videos und Rand-Funktionen

Die Kamera war eines der Highlights des diesjährigen HTC-Flaggschiffs U11. Die UltraPixel-Technologie holte im Foto-Bereich alles aus dem 12-Megapixel-Sensor heraus. Im Videobereich wird nun per Software-Update deutlich nachgebessert, aber auch das Edge-Sense-Feature soll mit neuen Funktionen belegt werden.

"HTC strahlt immer, wenn ein Technologie-Wechsel ansteht"Kurz-Interview mit HTC-Produktmanager Fabian Nappenbach

Neue Handys gab es von HTC auf der IFA in Berlin nicht zu sehen. Dennoch stand Fabian Nappenbach, in Europa für das Produktmarketing von HTC zuständig, der Redaktion von inside-handy.de für ein paar Fragen zur Verfügung. Das Gespräch rund um die Zukunft des taiwanischen Herstellers führte Chefredakteur Hayo Lücke.

HTC mit dramatischem Umsatzeinbruch im AugustTalfahrt geht weiter

Alarmstufe Rot bei HTC: Wenige Tage nach Bekanntwerden von Plänen bezüglich einer Aufspaltung des Unternehmens wird deutlich, warum über einen solchen Schritt nachgedacht wird. Im August ist der Umsatz von HTC so dramatisch eingebrochen wie seit Juli 2014 nicht mehr. Das heizt Spekulationen um die Zukunft des Herstellers kräftig an. Denn so wie bisher kann es nicht weitergehen.

Vodafone bietet Wifi Calling ab September kostenlos an Für Sprach- und LTE-Tarife

Stabilere Verbindung, bessere Gesprächsqualität: Ein Großteil der Kunden von Vodafone kann ab sofort die Mobilfunk-Technologie Wifi Calling nutzen, ohne dafür zu zahlen. Nutzer mit einem Tarif, der Sprachtelefonie und LTE beinhaltet, erhalten ab dem 5. September Zugriff auf die Option. Sie war bisher nur einzelnen Verträgen vorbehalten oder gegen eine Gebühr verfügbar.

HTC U11 mit mehr Speicher: Aufgebohrte Version ist nun erhältlichHardware-Upgrade

Das aktuelle Flaggschiff des taiwanischen Herstellers erhält ein Hardware-Upgrade: So ist das HTC U11 ab jetzt mit mehr Arbeitsspeicher und internem Speicher verfügbar. Der Preis für die besser ausgestattete Version beläuft sich auf knapp 800 Euro. Damit könnte das Smartphone nun die Führung im Leistungsrennen übernehmen und das OnePlus 5 und das Samsung Galaxy S8 hinter sich lassen.

Gamescom 2017: So will Virtual Reality endlich auf dem Massenmarkt ankommenNeue Gaming-Technologie

Ein Jahr ist seit der ersten flächendeckenden Vorstellung von VR-Brillen vergangen. Seit 2016 versuchen Hersteller wie HTC, Sony und Facebook / Oculus, ihre Technologie an die Käufer zu bringen – mit mäßigem Erfolg. 2017 soll Virtual Reality nun endlich im Massenmarkt ankommen. Dafür setzen die Unternehmen auf eine Mischung aus neuer Software, Hardware-Verbesserungen und Preisreduzierungen.

Preissenkung für VR-Brille: HTC Vive ab jetzt wesentlich günstiger zu habenVirtual Reality

Virtuelle Realitäten waren bisher vor allem eins: eine teure Angelegenheit. Die Headsets und Brillen gingen ins Geld, wenn sie die volle Virtual-Reality-Erfahrung bieten sollten. Ein Jahr nach dem großen Marktstart der Technologie setzt nun aber spürbar der Preisverfall ein. Das neuste "Opfer": HTC bietet seine VR-Brille Vive günstiger an. Pünktlich zur gamescom 2017 erhalten Nutzer das Gerät nun für einen neuen Tiefpreis.

HTC dämmt den Verlust weiter einNeue Quartalszahlen

Dem taiwanischen Elektronik-Konzern HTC, der vor allem mit der Entwicklung von Smartphones groß geworden ist, inzwischen aber auch hochwertige VR-Brillen fertigt, ist es im zweiten Quartal des laufenden Jahres gelungen, seinen Verlust deutlich einzudämmen. Dennoch arbeitet das Unternehmen weiterhin defizitär, wie ein Blick in die jüngst neu vorgestellten Quartalszahlen zeigt. Auch der Umsatz ist rückläufig.

Magazin
Dual-Kamera oder Pixel-Technologie: Die besten Handy-Kameras im ÜberblickLG G6, Galaxy S8, iPhone 7 Plus

Smartphones haben günstige Kompaktkameras abgelöst und setzen die etablierten Kamera-Hersteller schwer unter Druck. Höchste Zeit also, sich die Knipsen in den Mobiltelefonen genauer anzusehen. inside-handy.de zieht den Vergleich zwischen aktuellen Spitzenmodellen und Kamera-Handys für Foto-Spezialisten.

Tarif-Angebot: Allnet-Flat, 8 GB und Huawei P10 für 30 Euro im MonatAllnet Flat XL+

Zur Zeit gibt es die Allnet Flat XL+ von Otelo im Vodafone-Netz mit insgesamt 8 GB Datenvolumen und dem Huawei P10 für einen monatlichen Preis von unter 30 Euro und fast ohne Anzahlung für die Hardware. Das Tarifangebot kann aber auch mit anderen Top-Smartphones kombiniert werden. Dann schwanken die Preise gewaltig. Einen Haken hat das Ganze allerdings auch.

HTC lässt im Juli wieder Federn - Aufschwung schon wieder beendetNeue Umsatzzahlen

Kaum gab es für HTC im Juli mit Blick auf den Umsatz im Juni  nach langer Zeit mal wieder gute Nachrichten, geht es mit den weniger erfreulichen Nachrichten im August auch schon weiter. Denn wie den neuesten vorgelegten Zahlen des taiwanischen Smartphone-Herstellers zu entnehmen ist, ist der Umsatz im Juli wieder zurückgegangen.

Dataselling Rainbow
Unser Inhalt, Ihr Projekt

Sie möchten unsere Inhalte (Datenbanken, News, Testberichte, ...) für Ihre Projekte nutzen? Hier erfahren Sie mehr