DSL und Breitband

DSL und Breitband

Schnelles Internet. Wer es nicht hat, hat ein Problem. Denn in Zeiten, in denen immer mehr Dinge online erledigt werden, führt kein Weg an einem Breitband-Anschluss vorbei.

DSL und Breitband – Heute ein Alltagsinstrument

Glücklich können sich (fast) all diejenigen schätzen, die in Ballungsgebieten oder größeren Städten wohnen. Hier sind die DSL-Netze von Telekom, Vodafone, O2 und Co. bereits gut ausgebaut. Mit Hilfe von Vectoring erfolgt derzeit vielerorts eine Upgrade der maximal möglichen nutzbaren Geschwindigkeit.

Anders sieht es in vielen ländlichen Gebieten Deutschlands aus. Hier sind Breitband-Anschlüsse auch heute noch oft ein Wunschdenken. Abhilfe könnte in Zukunft 5G als Ersatztechnologie bieten. Aber nur dann, wenn die Datenvolumina nicht einer zu argen Beschränkung unterliegen. Homespot-Tarife über LTE zeigen aber schon heute, wohin die Reise gehen kann.

1&1 schenkt seinen DSL-Kunden bis zu vier SIM-Karten

1&1 1und1
Der Telekommunikations-Anbieter 1&1 möchte seine DSL-Kunden mit einem besonderen Angebot in die eigenen Mobilfunk-Tarife locken. So gibt es zu jedem Internet-Anschluss bei den Montabaurern künftig bis zu vier SIM-Karten gratis dazu. Für die ganze Familie, wie 1&1 betont. Die Redaktion von inside-handy.de stellt die Offerte vor.

WDR stellt Verkaufstricks der Telekom an den Pranger

Zentrale der Deutschen Telekom
Die Deutsche Telekom sieht sich massiver Kritik ausgesetzt. Der Westdeutsche Rundfunk (WDR) hat über seine TV-Sendung "Aufgedeckt" den Service an der Kundenhotline und die Beratungsqualität in Telekom Shops untersucht und dabei Ergebnisse öffentlich gemacht, die ein wenig service-orientiertes Verhalten aufdecken - ganz im Gegensatz zu den Versprechen, die die Telekom selbst gibt. Entsprechend deutlich fällt auch die Reaktion aus Bonn aus.

Edles Mobilteil für HD-Voice-Telefonate über Fritz!Box, Speedport und Co.

Gigaset CL660HX
Gigaset hat ein neues Modell seiner HX-Familie vorgestellt, das zum Beispiel für kabellose VoIP-Telefonate an FritzBox- und Speedport-Routern verwendet werden kann. Das CL660HX soll nicht nur durch sein Design, sondern auch mit einem ergonomischen Formfaktor und Leistung überzeugen.

LTE-Internet für zu Hause jetzt bestellbar

Congstar Homespot
Der Congstar Homespot ist der erste Zeh, den die Telekom-Tochter Congstar ins LTE-Wasser steckt. Auf der IFA 2016 stellte man das Konzept vor, mit dem man seinen Kunden Internet über LTE an einem bestimmten Ort anbietet. Nun ist der Homespot zu haben und kommt, wenn gewünscht, mit dem Congstar WLAN-Cube für 4 Euro im Monat extra.

In diesen Regionen wird das Internetsurfen schneller

Bauarbeiter errichten einen Kabelverzweiger für VDSL
Die deutschen Breitband-Provider sind weiter fleißig dabei, ihre Netze auszubauen. Grund genug, einen genaueren Blick darauf zu werfen, wo in den zurückliegenden Wochen neue Glasfaserleitungen für die Netze der Zukunft verlegt wurden. Die Redaktion von inside-handy.de gibt einen Überblick.

AVM-Flaggschiffs ab sofort erhältlich – Neue Firmware schon da

WLAN-Router FritzBox 7580 vor dem Marktstart
Es ist soweit: Wie angekündigt feiert AVM den Marktstart seines neuen Spitzen-Routers FritzBox7580 und verteibt ihn ab heute, den 19. August, für 289 Euro über Media Markt in Deutschland. Die Lieferung soll in drei bis vier Werktagen erledigt sein. 

Fritz!OS 6.51 bringt mehr Leistung und zum Teil neue Nutzeroberfläche

AVM Fritz!WLAN Repeater
Neue Firmware für gleich vier WLAN-Repeater aus dem Hause AVM: Ab sofort ist es möglich, die FritzOS-Version 6.51 für mehrere Repeater-Modelle zu installieren. Die Redaktion von inside-handy.de zeigt, wie die Updates installiert werden können und welche Neuerungen mit der neuen Geräte-Firmware Einzug erhalten.

Die FRITZ!Box daheim und unterwegs bedienen

Fritz App
Für Nutzer einer FRITZ!Box von AVM gibt es zwar bereits eine passende App namens MyFRITZ!, über die sich der Router bedienen lässt, doch das ist AVM wohl nicht genug. Derzeit veröffentlicht das Unternehmen eine neue App-Version, mit der Kunden von unterwegs aus auf die FRITZ!Box zugreifen können.

Gesetz zur Routerfreiheit spült neuen Kabel-Router auf den Markt

FritzBox 6490 Cable
Das neue Gesetz zur Routerfreiheit, also der freien Wahl, welcher Router am Breitband-Anschluss genutzt werden soll, will auch AVM für sich nutzen. In Kürze bietet der Berliner Hersteller die FritzBox 6490 Cable auch im freien Handel an – eine gute Nachricht für alle Kabel-Kunden.

Aus Versatel wird 1&1 Versatel

1&1 Versatel Logo
Schon seit Herbst 2014 gehört der Festnetz-Anbieter Versatel zu 100 Prozent zu United Internet. Nun wird das Unternehmen umbenannt, um die Zugehörigkeit zu United Internets Kernmarke 1&1 zu unterstreichen: Ab sofort wird aus Versatel das Unternehmen 1&1 Versatel.

NEUESTE HANDYS