Apps und Software

Apps und Software

Was wäre ein Smartphone heutzutage ohne Apps? Nicht viel mehr als ein klassisches Telefon. Gut, früher hätte genau das wahrscheinlich ausgereicht. Doch heutzutage soll ein Handy mehr können als einfach nur zum Telefonieren genutzt zu werden.

Apps und Software – News ohne Ende

Gerade die Tatsache, dass Smartphones heutzutage in der Lage sind, mehr zu bieten als die klassischen Formen der Kommunikation, sorgt dafür, dass sie weltweit so erfolgreich sind. Egal ob WhatsApp, Facebook Messenger, Navigationssystem oder Lieblings-Spiel – es gibt fast nichts, was es auf dem Smartphone heutzutage nicht gibt.

Und gerade deswegen berichtet inside handy regelmäßig über die neuesten Apps und alles, was man von Seiten der Software mit dem Mobiltelefon alles machen kann. Egal ob kostenlos oder kostenpflichtig, im Fokus der Berichterstattung stehen alle Apps die für den Massenmarkt interessant sind. Die Redaktion freut sich über Hinweise zu App-Neuvorstellungen.

Neue Android-Funktionen: Google arbeitet an In-App-Updates

Android Figuren
Google arbeitet momentan stark an seinem mobilen Betriebssystem Android. Hersteller bekommen teils Vorgaben gemacht und werden zu regelmäßigen Sicherheitsupdates gezwungen. Nun wendet sich der Suchmaschinenriese an die Nutzer und will Aktualisierungen künftig über In-App-Updates ermöglichen.

399 Euro für die Mitgliedschaft: Neue WhatsApp-Betrugsmasche in Umlauf

WhatsApp-Icon auf dem Handy-Display neben vielen anderen Apps
WhatsApp dient mittlerweile nicht mehr nur Nutzern, die mit Freunden und Familie in Kontakt sein wollen, sondern auch Betrügern. Der weltweit viel genutzte Dienst wird beispielsweise für Manipulationen bei Wahlen zweckentfremdet oder auch, um Nutzer hinters Licht zu führen und ihnen das Geld aus der Tasche zu ziehen. Eine neue Masche macht nun die Runde.

One UI: Samsung bringt neue Oberfläche auf Smartphones

One UI
Mit One UI will Samsung in Bezug auf die Nutzerführung auf Android-Smartphones vieles besser machen als bisher. Auf seiner Entwicklerkonferenz hat Samsung die Oberfläche erstmals der Weltöffentlichkeit gezeigt. Unter anderem in Deutschland startet ab November der Beta-Test.

Samsung kündigt Bixby auf Deutsch offiziell an

Bixby-Präsentation auf der SDC18
Der Sprachassistent von Samsung, Bixby, wird demnächst in fünf weiteren Sprachen nutzbar sein. Mit dabei ist auch Deutsch. Aber wann genau geht es los? Daraus macht Samsung noch immer ein ziemliches Geheimnis.

watchOS 5.1.1: Update kann jetzt gefahrlos installiert werden

Hands-On: Apple Watch Series 3
Vor rund einer Woche hat Apple gleich mehrere große Hard- und Softwareneuerungen der Weltöffentlichkeit vorgestellt. Dazu zählte vor allem das nagelneue Tablet iPad Pro (2018), doch auch Besitzer eines älteren Apple-Geräts kamen dank neuen Updates auf ihre Kosten – so schien es zumindest. Nach einigen Problemen musste die watchOS-5.1-Aktualisierung für die aktuellen Apple Watches nämlich zurückgezogen werden. Nun wird die Software wieder verteilt.

Yunar: Mit dieser App will die Deutsche Bank um junge Kunden kämpfen

Jetzt dreht die Deutsche Bank im Kampf um eine jugendliche Zielgruppe auf: Die App Yunar, die von einer eigenen hundertprozentigen Tochtergesellschaft entwickelt wird, soll dabei helfen. Zum Beta-Start ist das Angebot an nutzbaren Funktionen aber noch recht überschaubar. Mittelfristig soll die App zur digitalen Geldbörse werden.

Apple Pay kommt nach Deutschland: Bezahldienst startet „bald“

Apple Pay kommt nach Deutschland
Ganz Europa bezahlt schon kontaktlos mit dem Handy. Ganz Europa? Nein, ein kleines Land namens Deutschland wehrt sich vehement gegen die neuartige Form der Bezahlung. Nun scheint die letzte Bastion des Bargeldes jedoch zu wackeln. Google Pay gibt es schon hierzulande und Apple Pay scheint nun in den Startlöchern zu stehen.

Vorsicht: Jedes dritte Handy mit Schadsoftware infiziert

Sicherheit
In den vergangen 12 Monaten wurde jeder dritte Handy-Nutzer zum Opfer von Schadprogrammen. Datenklau, Werbung und Sperrungen sind die Folge. So kann man das eigene Handy schützen.

Hacker attackieren Facebook: Daten von 120 Millionen Accounts für 10 Cent verkauft

Facebook App-Icon auf dem Handy-Display
Erneut steht Facebook unfreiwillig im Fokus. Hacker sollen sich dem britischen Nachrichtendienst BBC zufolge Zugang zu 120 Millionen Konten und zig tausenden privaten Facebook-Nachrichten verschafft haben. Anschließend boten sie Account-Zugangsdaten zum Verkauf an.

Privat-Nachricht im Gruppenchat: Neues WhatsApp-Feature kommt

Das WhatsApp-Icon auf einem Handy-Display
Fleißiger Beta-Tester von WhatsApp werden es vielleicht schon ausprobiert haben: Im Rahmen des Vorab-Programms testet WhatsApp ein neues Feature, dass die Privatsphäre auch in großen Gruppenchats wahrt.

NEUESTE HANDYS