Amazon

Amazon-Logo

Amazon mag vielen nur als der große amerikanische Online-Händler bekannt sein, bei dem sich alles kaufen lässt; sei es die neue DVD oder CD oder das neue Buch des Lieblingsautors. Doch der Online-Riese produziert seit ein paar Jahren auch eigene technische Produkte, die gerade in der mobilen Welt eine bedeutende Rolle spielen. Am bekanntesten ist wohl der Amazon E-Reader Kindle, den es mittlerweile in verschiedenen Ausführungen gibt. Ebenso bietet Amazon auch eigene Tablet-Computer, den Amazon Kindle Fire sowie die HDMI-Box Fire TV an. Seit Ende September 2014 befindet sich auch das erste Amazon-Smartphone, das sogenannte Fire Phone im Verkauf. Aktuell zählt das Lautsprächersystem Amazon Echo zu den neusten Produkten des Unternehmens. Darüber hinaus gilt Amazon auch für Smartphone- und Tablets anderer Hersteller als einer der größten und wichtigsten Vertriebspartner. Für viele dürften auch die täglichen Blitzangebote interessant sein, über die die inside-handy.de-Redaktion bei Mobilfunk relevanten Angeboten ebenfalls berichtet.

Amazon News

Amazon Fire HD 10: Alexa-Tablet vorgestelltAlexa Hands-free und Smart Home

Amazon hat am Montag, den 19. September in Berlin das neue Fire HD 10 gezeigt. Vorbestellen lässt es sich jetzt schon. Das Tablet kommt mit einem neuen "Hands-free"-Feature: Der Sprachassistent Alexa kann jetzt per Ansprache aufgerufen werden und steuert auf Wunsch Smart-Home-Geräte. Auch bei der Hardware hat Amazon aufgetrumpft. inside-handy.de war bei der Präsentation vor Ort und hat sich das Gerät angeschaut.

Amazon Blitzpreise: Samsung Galaxy A5 (2017) im AngebotSchnäppchen und Sonderangebote

Neue Blitzpreise und Sonderangebote bei Amazon: Die inside-handy.de-Redaktion fasst alle Angebot-Highlights aus der Mobilfunk- und Technikwelt zusammen. Am Dienstag stehen nicht nur diverse Amazon-Produkte zum Sparpreis zur Verfügung, sondern auch das beliebte Mittelklasse-Handy Samsung Galaxy A5 (2017) sowie wieder einmal auch diverse China-Handys.

Echo Dot und Smart Home: Diese Technik gibt es in Amazons Aktionswoche stark reduziertHerbst-Angebote-Woche

Der Online-Händler Amazon hat eine neue Verkaufsaktion angekündigt. Ab Montag, den 18. September, sind für eine Woche Smart-Home-Produkte und viele andere Technikartikel aus den Bereichen TV, Fotografie und Entertainment verbilligt zu haben. Die "Herbst-Angebots-Woche" beinhalten dabei jedoch nicht nur Tagesangebote, sondern auch Blitzpreise, die jeweils nur vier Stunden zur Verfügung stehen.

Netflix: Diese Serien-Highlights starten im SeptemberBinge-Watching

Ab auf die Couch, die Lieblingsserie an und die Beine hochlegen. Auch im September starten einige neue Serien- und Film-Highlights auf Netflix  und der Konkurrenz Amazon Prime Video . Die Redaktion von inside-handy.de stellt die neuen Highlights zum Binge-Watching bei Netflix vor.

Für 10 Dollar im Monat: Die Kino-Flatrate MoviePass kommtBinge Watching

Netflix, Amazon Prime Video und andere Anbieter haben die Flatrate für das Heimkino revolutioniert und etabliert. Nutzer können für unter 10 Euro pro Monat so viele Filme von Zuhause aus schauen, wie sie wollen. Das Unternehmen MoviePass möchte nun ein ähnliches Modell einführen – aber für den großen Kino-Saal. Kunden zahlen 10 Dollar im Monat und können jeden Tag einmal kostenlos ins Kino.

Instant Pickup: Amazon liefert Ware innerhalb von zwei Minuten nach der BestellungVorteil für Prime-Mitglieder

Der Onlineversand-Händler Amazon testet momentan einen neuen Bestellvorgang, bei dem Prime-Kunden ihre Amazon-Bestellungen nach höchstens zwei Minuten an einer Packstation abholen können. Der Dienst nennt sich Instant-Pickup und soll zunächst an fünf Standorten in den USA getestet werden. Die Produkt-Auswahl ist allerdings deutlich eingeschränkt. Ale Infos zur neuen Amazon-Blitzbestellung gibt's hier.

Magazin
Bundesliga live ansehen: Amazon zeigt Eurosport-SpieleNeu ab Saison 2017/2018

Es dauert nicht mehr lange, dann startet die Fußball Bundesliga in ihre 55. Spielzeit. Und ab der Saison 2017/2018 wird sich auch für TV-Zuschauer einiges ändern. Denn anders als in den vergangenen Jahren wird Sky nicht mehr der einzige Anbieter sein, der Bundesligaspiele im TV überträgt. Zusätzlich ist Eurosport an Bord der Bundesliga-TV-Sender gegangen und zeigt in diesem Zusammenhang viele Spiele live. Im Free-TV ändert sich ebenfalls einiges.

Lieferdienst Amazon Prime Now für Rossmann-Produkte in Berlin angekündigtHandels-Kooperation

Schnelle Drogerie-Artikel dank Handels-Kooperation: Amazon kündigt heute an, dass ab sofort für über 5.000 Rossmann Produkte in Berlin der Lieferservice Amazon Prime Now verfügbar ist. Der Zeitrahmen für eine Lieferung soll sich dabei auf eine Stunde oder auf ein vom Kunden eigens gewähltes Fenster von zwei Stunden belaufen.

Gefährliche Software auf Smartphones von Blu, Leagoo und NomuAmazon reagiert auf Spyware

Einige Android-Smartphones von drei unterschiedlichen Herstellern sind offenbar mit Malware infiziert. Derzeit macht das Gerücht die Runde, dass gleich zwei Unternehmen aus China ihre Geräte mit einem Trojaner verkaufen: Leagoo und Nomu. Außerdem soll der amerikanische Hersteller Blu eine unsichere Software auf seinen Geräten installiert haben. Amazon verkauft ab jetzt dem Vernehmen nach daher keine Blu-Smartphones mehr.

Magazin
5 Apps für Kinder auf langen AutofahrtenSind wir bald daaa?

Sommerferien, Urlaubszeit, Reisezeit. Und da nicht jeder den Weg in die interkontinetnale Ferne sucht, sondern auch gerne die Nachbarländer erkundet werden, sind lange Autofahrten oft nicht vermeidbar. Insbesondere der Nachwuchs tut sich schwer mit stundenlangem Rückbanksitzen und möchte beschäftigt werden. Wer nach "Ich sehe was, was du nicht siehst" und "Stadt, Land, Fluss" etwas Abwechslung haben möchte, der kann in der digitalen Welt fündig werden.

Neuer Amazon-Cannel: Eurosport Player vorgestelltNeues Pay-TV-Angebot

In Deutschland ist es seit Mai möglich, das so genannte Amazon Channels-Angebot zu buchen. Dabei handelt es sich um diverse kostenpflichtige TV-Programme, die unterschiedliche Zielgruppen ansprechen sollen und einzeln gebucht werden können. Um eines der TV-Pakete buchen zu können, muss der Kunde ein Amazon-Prime-Abo  für aktuell 69 Euro pro Jahr besitzen. Nun hat der Online-Händler zwei neue Pay-TV-Kanäle in sein Sortiment hinzugefügt.

Lebensmittel aus dem Internet: Amazon Fresh startet auch in HamburgOnline-Supermarkt

Einkaufen, ohne das Haus zu verlassen: Seit dem Aufkommen des Internets wächst Online-Shopping unaufhaltsam. Mit AmazonFresh starte der amerikanische Versandhändler bereits im Mai einen eigenen Verkaufs-Service für Lebensmittel in Deutschland. Die ersten Städte, die beliefert wurden, sind Berlin und Potsdam. Nun kommt auch Hamburg dazu.

Amazon entwickelt eigenen WhatsApp-Konkurrent Anytime MessengerSchreiben, telefonieren, Dateien senden

Bei Online-Shopping war Amazon noch Vorreiter. In der jüngeren Vergangenheit hat der Internetkonzern offenbar die Geschäftsidee entdeckt, funktionierende Ideen zu entdecken und selbst anzubieten. Ob Video- und Musikstreaming oder auch Tablets. Nun will Amazon auch ein Stück vom Messenger-Kuchen abhaben – dieser ist allerdings vollends in der Hand von WhatsApp beziehungsweise Facebook.

Endspurt beim Amazon Prime Day: Die besten Angebote am AbendTechnik ohne Ende

Alle Jubeljahre, eher alle paar Monate, begeht Amazon eigene Feiertage. Neben dem Black Friday oder dem Cyber Monday steht auch der Prime Day an. Aktuell gibt es zahlreiche Produkte im Sonderangebot – der Online-Versandhändler spricht von "weltweit 100.000". Der Haken: Nur Prime-Mitglieder kommen in den Genuss der Rabatte. Die Redaktion fasst die aktuellen Angebote zusammen und stellt die besten Artikel vor.

HTC U11 kaufen: Hier kann das Flaggschiff auch in rot bestellt werdenSpitzenmodell

Das HTC U11 ist seit dem 1. Juni auch in Deutschland zu haben. Nachdem es bei der Vorstellung und im Hands-On von inside-handy.de eine sehr gute Figur gemacht hat, nehmen es immer mehr Händler wie auch Mobilfunkanbieter in ihr Portfolio auf. Die Redaktion zeigt die Bestellmöglichkeiten und wo es mit welchen Aktionen angepriesen wird. Nun erscheint das Flaggschiff zudem in einer roten Variante.

Amazon Prime Reading ab sofort nutzbarIn der Prime-Mitgliedschaft enthalten

Bisher waren unter anderem Filme, Musik und die eine kostenlose Lieferung von Amazon-Artikeln im Prime-Abo enthalten. Nun hat der Versandhändler seinen Dienst um ein weiteres Angebot erweitert, an dem sich vor allem Bewunderer des geschriebenen Wortes erfreuen werden: Prime Reading.

Magazin
Das sind die besten Musik-Flatrates in DeutschlandMusik Streaming Anbieter im Vergleich

Die Zeiten, in denen ein Handy nur ein Gerät für das mobile Telefonieren war, sind längst vorbei. Nach und nach haben sich Handys zu Smartphones gewandelt, die als Begleiter im Alltag zu wahren Alleskönnern geworden sind. Das freut unter anderem Musik-Fans, die auch unterwegs den Klängen ihrer Lieblingskünstler lauschen können. Das separate Mitführen eines MP3-Players ist längst nicht mehr notwendig.

Eingriff in die Netzneutralität: Amazon will Preisvergleiche in Geschäften verhindernAmazon Patent

Dass der lokale Einzelhandel unter der Globalisierung und dem damit stark aufkommenden Online-Handel leidet und mit Gegenmaßnahmen dagegen wirken muss, ist längst bekannt. Für Verbraucher ein nützlicher Aspekt ist hingegen, dass man im Netz schnell verschiedene Anbieter und Preise vergleichen und so zum erschwinglichsten Produkt greifen kann. Wie ein neues Patent beschreibt, will nun ausgerechnet Amazon dagegen vorgehen.

Alexa, spiele bitte meinen Lieblingsfilm abVideostreaming mit Sprachsteuerung bedienen

Der smarte Assistent von Amazon, Alexa, wird immer smarter. Der neueste Schrei ist eine Video-Skill-API, die Amazon jüngst veröffentlicht hat. Video-Streaming-Anbieter können die Einstellung integrieren und somit Alexa spielerisch Zugriff auf ihre Inhalte gewähren. In der Praxis bedeutet das, dass Nutzer Video-Dienste wie Amazon Prime Video oder Netflix via Alexa mit der Stimme bedienen können.

Das Lied von Ice und Fire: Neues Amazon-Smartphone soll "Ice" heißenEinsteiger-Handy

Nachdem der Online-Versandhändler Amazon bereits 2014 mit dem Fire Phone sein erstes Smartphone auf den Markt brachte und damit ein heilloses Fiasko erlebte, könnte nun nach knapp drei Jahren mit dem "Ice" das nächste, diesmal Google-freundliche-Handy folgen. Die unverbindliche Preisempfehlung soll sich dabei auf lediglich 83 Euro belaufen.

Dataselling Rainbow
Unser Inhalt, Ihr Projekt

Sie möchten unsere Inhalte (Datenbanken, News, Testberichte, ...) für Ihre Projekte nutzen? Hier erfahren Sie mehr