FritzBox: Die besten WLAN-Router für VDSL, Kabel und LTE im Vergleich

10 Minuten
AVM FritzBoxen
Bildquelle: inside-handy.de
Wer sich eine FritzBox kaufen will, steht vor einem sehr umfangreichen Angebot. Doch welche FritzBox ist die richtige und welche Fritzbox ist die beste? Welche Funktionen braucht man für einen VDSL-Anschluss? Welche FritzBox kann schon Supervectoring? inside handy gibt einen Überblick und vergleicht die verschiedenen Boxen und ihre wichtigsten Funktionen miteinander und stellt sinnvolles Zubehör vor.

Welche FritzBox-Modelle gibt es?

Der Berliner Router-Hersteller AVM hat eine schier unendliche Anzahl FritzBoxen im Angebot. Dabei werden – wenig überraschend – die Top-Modelle in der Vermarktung in den Fokus gestellt. Sie sind in Sachen Ausstattung die besten Router des Herstellers. Doch für viele Anwendungsgebiete sind die Premium-Modelle übertrieben, es reichen oft auch abgespeckte und somit günstigere FritzBox-Modelle. Einige der Boxen werden von AVM auch gar nicht mehr aktiv vermarktet, sind aber dennoch vielerorts noch im Handel zu erhalten.

Welches ist die beste FritzBox für DSL und VDSL?

Als aktuelles Flaggschiff vermarktet AVM die FritzBox 7590, die schnelle Internetverbindungen über WLAN und per kabelgebundenem LAN-Anschluss ermöglicht. Sie funkt sowohl im 2,4- als auch im 5-GHz-Frequenzband und unterstützt neben dem schnellen WLAN-AC-Standard auch Multi-User MIMO. Dadurch sind im 5-GHz-WLAN-Frequenzband Verbindungen von bis zu 1,7 GBit/s brutto möglich. Im 2,4-GHz-Band kommen noch einmal 800 MBit/s hinzu. Zudem hat der Premium-Router eine DECT-Basisstation an Bord, was ihn im Vergleich zu günstigeren Modellen oder anderen Herstellern aufwertet. Auch auf Anrufbeantworter, Fax-Funktion und einen integrierten Media-Server müssen Nutzer nicht verzichten.

Welches ist die beste FritzBox für Kabel?

Wer sich über einen Kabel-Anschluss mit dem Internet verbinden möchte, erhält den richtige FritzBox für den Kabel-Anschluss in der Regel direkt von seinem Kabelnetzbetreiber. Bei Vodafone (ehemals Kabel Deutschland) wird beispielsweise die FritzBox 6490 Cable als so genannte HomeBox vermarktet. Bei Unitymedia verbirkt sich der Router hinter der Komfort-Option. Die Boxen können gegen einen monatlichen Aufpreis gemietet werden, haben dann auch eine auf das jeweilige Netz abgestimmte Software, die der Nutzer nicht selber warten kann; Updates werden direkt durch den Netzbetreiber aufgespielt.

Doch dank eines Gesetzes zur Routerfreiheit dürfen Kabelkunden auch eigene Router am Kabelnetz einsetzen, die sie im freien Handel gekauft haben. Hier ist die aktuell beste FritzBox für Kabel die FritzBox 6590 Cable. Sie bietet mit Mulit-User Mimo die derzeit beste WLAN-Performance. Für Kunden, die perspektivisch einen Gigabit-Kabelanschluss buchen wollen, empfiehlt es sich aber, mit dem Kauf einer neuen, teuren FritzBox noch zu warten. Denn es gibt mit der FritzBox 6591 Cable eine weitere Box die den neuen Standard DOCSIS 3.1 verarbeiten kann. Sie ist momentan aber noch nicht im freien Handel erhältlich, sondern nur über Kabelprovider.

Welches ist die beste FritzBox für einen Glasfaser-Anschluss?

Glasfaser-Anschlüsse sind die moderste Internet-Anschlussart – aber auch noch vergleichsweise selten. Die Glasfaserleitung geht hierbei bis in die Wohnung. Wie beim Kabelanschluss bekommen die Kunden in der Regel von ihrem Anbieter einen speziellen Router mitgeliefert. AVM hat hierfür allerdings derzeit nur ein Modell im Angebot: Die FritzBox 5490. Die entspricht in etwa den Leistungen der von DSL und VDSL bekannten FritzBox 7490, dem Vorgänger des derzeitigen Flaggschiffes. Im freien Handel ist die FritzBox 5490 derzeit nicht zu haben.

Welches ist die beste FritzBox für LTE?

Obwohl AVM einst nur DSL-Router hergestellt hat, haben die Berliner inzwischen auch Router für den Mobilfunk-Standard LTE im Angebot. Generell gibt es zwei Ansatzpunkte mit unterschiedlichen Zielgruppen: Die FritzBox 6890 LTE ist zweifelsohne das Top-Modell. Sie hat den Vorteil, dass sie nicht nur LTE-Verbindungen verarbeiten kann, sondern auch DSL und VDSL – sogar schon mit Supervectoring. So kann bei einem Ausfall der Festnetzleitung direkt per LTE weitergesurft werden. Ein Hybrid-Router ist die FritzBox 6890 LTE jedoch nicht, DSL und LTE werden also nicht gebündelt, also nicht miteinander kombiniert.

Wer einen reinen LTE-Router sucht, der findet die FritzBox 6820 LTE. Sie eignet sich beispielsweise, um ein LTE-Signal auf Baustellen, Campingplätzen oder anderen Orten in ein WLAN-Signal zu wandeln. Allerdings ist sie in ihrem Funktionsumfang ziemlich eingeschränkt – so fehlt ihr beispielsweise das 5-GHz-Band bei WLAN-Verbindungen. Da sie jedoch die einzige reine LTE-FritzBox ist, ist sie automatisch das beste Modell in diesem Segment.

Aktuelle FritzBox WLAN Router im Vergleich

FritzBox Modell DSL VDSL WLAN Glasfaser Kabel LTE DECT
FritzBox 7590
AVM FritzBox 7590

bei Amazon kaufen
UVP: 269 Euro

Supervectoring  2,4 & 5 GHz
Dual-WLAN
WLAN ac max. 1.733 Mbit/s
WLAN n max 800 Mbit/s
MU-Mimo
Mesh
6 Geräte
FritzBox 7580
Fritz!Box 7580

bei Amazon kaufen
UVP: 289 Euro

2,4 & 5 GHz
Dual-WLAN

WLAN ac max. 1.733 Mbit/s
WLAN n max. 800 Mbit/s
MU-Mimo
Mesh
 
6 Geräte
FritzBox 7560
FritzBox 7560

bei Amazon kaufen
UVP: 189 Euro

2,4 & 5 GHz
Dual-WLAN
WLAN ac max. 866 Mbit/s
WLAN n max. 450 Mbit/s
Mesh
6 Geräte
FritzBox 7530
FritzBox 7530

bei Amazon kaufen
UVP: 149 Euro

 Supervectoring 2,4 & 5 GHz
Dual-WLAN
WLAN ac max. 866 Mbit/s
WLAN n max. 400 Mbit/s
Mesh
6 Geräte
FritzBox 7490
FritzBox 7490

bei Amazon kaufen
UVP: 289 Euro

2,4 & 5 GHz
Dual-WLAN

WLAN ac max. 1.300 Mbit/s
WLAN n max. 450 Mbit/s
Mesh
6 Geräte
FritzBox 7430
FritzBox 7430

bei Amazon kaufen
UVP: 129 Euro

2,4 GHz
WLAN n max. 450 Mbit/s
6 Geräte
FritzBox 3490
FritzBox 3490

bei Amazon kaufen
UVP: 159 Euro

2,4 & 5 GHz
Dual-WLAN

WLAN ac max. 1.300 Mbit/s
WLAN n max. 450 Mbit/s
FritzBox 7583
Fritz!Box 7580

nur direkt über
Provider erhältlich

G.fast
Supervectoring
Bonding
2,4 & 5 GHz
Dual-WLAN
WLAN ac max. 1.733 Mbit/s
WLAN n max 800 Mbit/s
MU-Mimo
6 Geräte
FritzBox 7582
Fritz!Box 7580

nur direkt über
Provider erhältlich

G.fast
Supervectoring
2,4 & 5 GHz
Dual-WLAN

WLAN ac max. 1.300 Mbit/s
WLAN n max. 450 Mbit/s 
6 Geräte 
FritzBox 7581Fritz!Box 7580

nur direkt über
Provider erhältlich

VDSL-Bonding
Supervectoring
 
 2,4 & 5 GHz
Dual-WLAN
WLAN ac max. 1.300 Mbit/s
WLAN n max. 450 Mbit/s
6 Geräte 
FritzBox Modell DSL VDSL WLAN Glasfaser Kabel LTE
FritzBox 6590 Cable

AVM FritzBox 6590 Cable

bei Amazon kaufen
UVP: 269 Euro

2,4 & 5 GHz
Dual-WLAN
WLAN ac max 1.733 Mbit/s
WLAN n max 800 Mbit/s
Mesh
6 Geräte
FritzBox 6591 Cable
AVM FritzBox 6590 Cable

regulär nur über Netz-
betreiber erhältlich

 2,4 & 5 GHz
Dual-WLAN
WLAN ac max 1.733 Mbit/s
WLAN n max 800 Mbit/s
bereit für
DOCSIS 3.1
6 Geräte
FritzBox 6490 Cable
FritzBox 6490 Cable

bei Amazon kaufen
UVP: 249 Euro

2,4 & 5 GHz
Dual-WLAN

WLAN ac max. 1.300 Mbit/s
WLAN n max. 450 Mbit/s
6 Geräte
FritzBox 6430 Cable
FritzBox 6490 Cable

bei Amazon kaufen
UVP: 159 Euro

2,4 GHz
WLAN n max. 450 Mbit/s
6 Geräte
FritzBox 5491
FritzBox 5490

regulär nur über Netz-
betreiber erhältlich

2,4 & 5 GHz
Dual-WLAN
WLAN ac max. 1.300 Mbit/s
WLAN n max. 450 Mbit/s
Mesh
6 Geräte
FritzBox 5490
FritzBox 5490

regulär nur über Netz-
betreiber erhältlich

2,4 & 5 GHz
Dual-WLAN

WLAN ac max. 1.300 Mbit/s
WLAN n max. 450 Mbit/s
6 Geräte
FritzBox Modell DSL VDSL WLAN Glasfaser Kabel LTE DECT
FritzBox 6890 LTE

FritzBox 6890 LTE

bei Amazon kaufen
UVP: 349 Euro

Supervectoring 2,4 & 5 GHz
Dual-WLAN
WLAN ac max 1.733 Mbit/s
WLAN n max 800 Mbit/s 
300 MBit/s down
50 MBit/s up
6 Geräte
FritzBox 6820 LTE
FritzBox 6820 LTE

bei Amazon kaufen
UVP: 199 Euro

2,4 GHz
WLAN n max. 450 Mbit/s
150 MBit/s down
50 MBit/s up 
FritzBox 4040
FritzBox 4040

bei Amazon kaufen
UVP: 89 Euro

2,4 & 5 GHz
Dual-WLAN
WLAN ac max. 866 Mbit/s
Mesh
FritzBox 4020
FritzBox 4020

bei Amazon kaufen
UVP: 59 Euro

2,4 GHz
WLAN n max. 450 Mbit/s

FritzBox WLAN-Router die nicht mehr aktiv vermarktet werden

FritzBox Modell DSL VDSL WLAN Glasfaser Kabel LTE DECT
FritzBox 7360
FritzBox 7360

bei Amazon kaufen
UVP: 198 Euro

2,4 GHz
WLAN n max. 300 MBit/s
6 Geräte
FritzBox 7330
FritzBox 7330

bei Amazon kaufen
UVP: 149 Euro

2,4 GHz
WLAN n max. 300 MBit/s
6 Geräte
FritzBox 7272
FritzBox 7272

bei Amazon kaufen
UVP: 179 Euro

2,4 GHz
WLAN n max. 450 MBit/s
6 Geräte
FritzBox 6842 LTE
FritzBox 6842 LTE

bei Amazon kaufen
UVP: 299 Euro

2,4 GHz
WLAN n max. 300 MBit/s
100 MBit/s down
50 MBit/s up 
6 Geräte
FritzBox 6840 LTE
FritzBox 6840 LTE

bei Amazon kaufen
UVP: 329 Euro

2,4 GHz & 5 GHz
kein Dual-WLAN

WLAN n max. 300 MBit/s
100 MBit/s down
50 MBit/s up
6 Geräte
FritzBox 6810 LTE
FritzBox 6810 LTE

bei Amazon kaufen
UVP: 229 Euro

2,4 GHz
WLAN n max. 300 MBit/s
100 MBit/s down
50 MBit/s up 
6 Geräte
FritzBox 6360 Cable
FritzBox 6360 Cable

bei Amazon kaufen

2,4 & 5 GHz
kein
Dual-WLAN
WLAN n max. 300 MBit/s
6 Geräte
FritzBox 3390
FritzBox 3390

bei Amazon kaufen
UVP: 139 Euro

2,4 & 5 GHz
Dual-WLAN

WLAN n max. 450 MBit/s 
FritzBox 3272
FritzBox 3272

bei Amazon kaufen
UVP: 109 Euro

2,4 GHz
WLAN n max. 450 MBit/s

Repeater, DECT-Telefon und Powerline: Sinnvolles Zubehör von AVM

Längst stellt AVM nicht mehr nur reine WLAN-Router für verschiedene Anschlüsse her. Mit diversen Zubehör-Linien ermöglicht der Berliner Hersteller seinen Kunden, das komplette Heimnetzwerk mit AVM-Produkten auszustatten, die entsprechend aufeinander abgestimmt sind.

FritzWLAN: Repeater für besseren WLAN-Empfang

Ist eine Wohnung besonders groß, durch einen ungewöhnlichen Grundriss sehr lang, kommt Stahlbeton oder eine Fußbodenheizung zum Einsatz, so ist das WLAN-Netz in der Wohnung oft nicht in allen Bereichen verfügbar. Das ist insbesondere mit Smartphone oder Tablet nervig, wenn es umschaltet auf LTE und so im schlimmsten Fall zusätzliche Kosten verursacht oder wertvolles Datenvolumen verbraucht. AVM hat hier verschiedene Repeater im Angebot, die entweder das WLAN-Netz nur verstärken oder aber sogar noch weitere Leistungen anbieten.

FritzWLAN Repeater 310 und 450E

Diese beiden WLAN-Verstärker sind für das 2,4 GHz-Netz ausgelegt. Der FritzWLAN Repeater 310 bringt es auf 300 MBit/s, der FritzWLAN 450E auf 450 MBit/s. Zusätzlich hat er auch noch einen Netzwerk-Ausgang, so dass am Installationsort des Repeaters auch noch Geräte per Netzwerkkabel versorgt werden können, ohne dass ein Kabel durch die Wohnung gezogen werden muss.

FritzWLAN Repeater 1160 und 1750E

Diese beiden Repeater unterstützen in WLAN-Netzen jeweils das 2,4 sowie das 5 GHz Netzwerk. Der FritzWLAN Repeater 1160 bringt es mit  Dual-WLAN AC+N auf bis zu 866 MBit/s im 5-GHz-Netz und 300 MBit/s im 2,4-GHz-Netz gleichzeititig. Der FritzWLAN Repeater 1750E schafft bis zu 1,3 GBit/s. Zusätzlich hat er auch einen Netzwerk-Ausgang.

FritzWLAN Repeater DVB-C

Wer Kabel-TV zu Hause empfängt, kann mit dem FritzWLAN Repeater DVB-C nicht nur die gleichen Funktionen nutzen, wie mit dem Modell 1750E sondern kann auch noch das Kabel-TV-Netz anschließen. Der Repeater wandelt dann unverschlüsselte digitale Kanäle in ein Datensignal um, das sich im Heimnetzwerkt per App empfangen lässt. So kommt Kabel-TV in jeden Raum, wenn auch nur mobil.

FritzRepeater 3000

Im Design wie ein Router gehalten und nicht direkt in einer Steckdose steckend soll der FritzRepeater 3000 vor allem große Wohnungen und Flächen mit einem verstärkten WLAN-Signal versorgen. Unterstützt werden beide WLAN-Bänder, die Zu- und Abführung der Daten erfolgt über einen gesonderten 5-GHz-Kanal, so dass die Daten sich gegenseitig nicht behindern.

Powerline: Datenübertragung, wenn WLAN nicht mehr möglich ist

Wenn Wände zu dick oder Distanzen in Einfamilienhäusern oder Doppelhaushälften zu groß sind, kann Powerline die Lösung sein. Mittels Stromleitung werden die Daten übertragen und an der Zielsteckdose wieder zu WLAN umgewandelt. Einige Modelle wie beispielsweise das Premiummodell FritzPowerline 1260E bieten auch einen Netzwerk-Ausgang an, so dass beispielsweise auch eine TV-Ecke versorgt werden kann. Zum Einstieg empfiehlt es sich, ein Set mit zwei Geräten zu kaufen: Es wird ein Sender und ein Empfänger benötigt.

FritzFon: Das passende Telefon zur Box

Insgesamt drei DECT-Telefon-Modelle werden aktuell vermarktet: Das FritzFon C5 hat den besten Funktionumfang, bietet Smart-Home-Funktionen und Telefonie in HD. HD-Telefonie wird auch vom FritzFon C4 unterstützt, bietet aber einen gringeren Funktionsumfang. Das FritzFon M2 ist als Einsteiger-Gerät gedacht und wird als besonders ergonomisch angepriesen. Neu am Markt ist das FritzFon C6 mit 12 Tagen Standby und zahlreichen Funktionen, auch zur Steuerung  von Smart-Home-Anwendungen.

Smarthome: Heizung und Steckdosen per Funk schalten

AVM bietet mittlerweile auch mehrere Smart-Home-Geräte an, die in Zusammenspiel mit vielen FritzBoxen funktionieren. So regelt FritzDECT301 beispielsweise die Heizung nach Profilen, die sich über die Box einstellen lassen. FritzDECT 200 funktioniert wie eine Zeitschaltuhr, nur dass sich dieses Modell per Browser konfigurieren und beispielsweise nach Sonnenauf- und -untergang schalten lässt.

Die wichtigsten Funktionen bei einer FritzBox

Die FritzBoxen bieten eine schier unendliche Möglichkeit, das eigene Netzwerk zu administrieren. Alle relevanten Informationen zu den Einstellungen der FritzBox hat inside handy in einem ausführlichen Artikel zusammengefasst.

Affiliate-Link: inside handy erhält eine kleine Provision, wenn du über den markierten Link einkaufst. Den Preis für das Produkt beeinflusst dies nicht. Die Einnahmen tragen dazu bei, dir unseren hochwertigen Journalismus kostenfrei anbieten zu können.

Deine Technik. Deine Meinung.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein