E-Roller bei Aldi: Nur eingeschränkt empfehlenswert

2 Minuten
Wer aufmerksam durch die Verkaufsräume von Aldi läuft, entdeckt jede Woche auch interessante Non-Food-Artikel. Ob es sich nun um Produkte für den Garten, Kleidung oder Werkzeug handelt – das Preis-Leistungs-Verhältnis ist oft sehr gut. Ab Donnerstag (6. Juni) möchte Aldi Süd all jene begeistern, die gerne umweltbewusst unterwegs sein möchten. Nein, nicht mit einem Fahrrad, sondern mit einem Elektro-Roller.

Der eRetro Star von Nova Motors macht seinem Namen alle Ehre: Retro im Aussehen und ein Umwelt-Star auf der Straße. Denn anders als viele stinkende Brüder und Schwestern fährt der Aldi-E-Roller emissionsfrei durch die Gegend. Und das mit einer Höchstgeschwindigkeit von bis zu 45 km/h.

E-Roller von Aldi: Die Reichweite ist das Problem

Allerdings liegt die Reichweite bei nur circa 40 Kilometern. Und da man davon ausgehen muss, dass Hersteller-Angaben eher unter- als überboten werden, sollte man eher von 30 bis 35 Kilometern ausgehen. Für die eine oder andere innerstädtische Tour sollte das ausreichen, wer aber auf dem Land wohnt, in die Stadt und wieder zurückfahren möchte, könnte schon Probleme bekommen. Es sei denn, der Fahrer hat auch unterwegs die Möglichkeit, den Roller mit neuer Energie zu versorgen.

Zu beachten ist auch: Die insgesamt fünf fest verbauten (also nicht wechselbaren) Blei-Vlies-Akkus sollte man nie komplett entladen. Denn das wirkt sich mit der Zeit ziemlich deutlich auf die Leistung der Energiespeicher aus – und lässt die Reichweite somit weiter sinken. Um die Akkus des E-Rollers von Aldi zu laden vergehen übrigens bis zu acht Stunden an einer klassischen Haushaltssteckdose. Das passende Ladegerät ist im Lieferumfang enthalten.

E-Roller bei AldiQuelle: Nova Motors

Ausgewählte Ausstattungsmerkmale

  • Motor: 2000 W / Radnabenmotor mit 60 V
  • Leistung: 2 kW
  • Verbrauch: 4 kWh auf ca. 100 Kilometer (ca. 1 Euro auf 100 km)
  • Scheibenbremse vorne, Trommelbremse hinten
  • 2 Rückspiegel
  • Zentrales Zünd- und Lenkerschloss
  • Haupt- und Seitenständer
  • Staufach (abschließbar)
  • Fern- und Abblendlicht
  • Sitzhöhe 750 Millimeter
  • Gewicht 75 Kilogramm

Wo kann ich den E-Roller von Aldi kaufen?

Der eRetro Star ist ausschließlich bei Aldi Süd zu haben und kostet 999 Euro. Das ist verglichen mit anderen E-Rollern günstig. Allerdings muss man immer die vergleichsweise geringe Reichweite im Hinterkopf haben. Andere E-Roller kosten zwar mehr, fahren aber auch weiter.

Bei einem Kauf in der Aldi-Süd-Filiale erhält man den Roller übrigens nicht direkt. Stattdessen wird das Gefährt vor Ort bezahlt und lässt sich über einen PIN auf dem Kassenbon unter aldi-liefert.de bestellen und bequem nach Hause liefern. Eine Online-Bestellung direkt über die Aldi-Homepage ist leider nicht möglich.

Übrigens: Der Hersteller selbst verlangt für das identische Modell 300 Euro mehr.

Quellen:

  • Aldi Süd

Bildquellen:

  • Nova Motors eRetro Star: Nova Motors

E-Scooter teurer: Lime zieht Preise auf Mietauto-Niveau an

E-Scooter haben es schwer in Deutschland: Kritiker sehen in ihnen eine Gefahr für die Gesundheit, die öffentliche Ordnung und die Umwelt. Bisher waren die elektrischen Flitzer mit 1 Euro und meist 15 Cent pro Minute fair bepreist. Nun jedoch ändert sich das und die Kritiker bekommen Wasser auf die Mühlen. Immerhin steigt der Preis auf das Niveau mancher Auto-Mieten.
Avatar
Hayo liebt Technik seit vielen Jahren. Bereits 2002, in der Pre-Smartphone-Ära, startete er im Technik-Journalismus durch. Heute ist Hayo nicht nur Feuer und Flamme für die besten Serien bei Prime Video und Sky - ein Netflix-Abo hat er nicht - sondern auch für alles, was mit elektrifiziertem Fahren zu tun hat. Und damit sind nicht nur die ICE- und IC-Züge der Deutschen Bahn gemeint, die er im Pendelverkehr zwischen seiner Heimat Münster und der Redaktion von inside handy vor den Türen Kölns mehrmals wöchentlich besteigt, sondern vor allem auch Elektroautos.

Deine Technik. Deine Meinung.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

geschützt durch reCAPTCHA Datenschutzerklärung - Nutzungsbedingungen

VERWANDTE ARTIKEL