Aldi Nord: Honor 6C Pro für 129 Euro kaufen

3 Minuten
Honor 6C Pro
Bildquelle: Helpix
"Die Huawei Sub-Marke bringt mit dem Honor 6C Pro ein potentes Einsteiger-Handy zum moderaten Preis auf den Markt." So lautete das Fazit des Tests des Huawei Honor 6C Pro, das im vierten Quartal 2017 der Weltöffentlichkeit vorgestellt wurde. Demnächst kann das Leichtgewicht zu einem nochmal deutlich günstigeren Preis bei Aldi Nord erworben werden. Die Redaktion von inside handy macht den Schnäppchen-Check.

Wer nicht unbedingt das neueste Smartphone mit der stärksten Hardware braucht, kann heutzutage problemlos auch zu Einsteiger-Geräten greifen. Diese haben trotz geringem Einführungspreis oftmals eine recht passable Ausstattung und können die Bedürfnisse weniger anspruchsvoller Nutzer problemlos erfüllen. Zu solchen Geräten zählt auch das Honor 6C Pro aus dem Hause Huawei.

Das ambitionierte Einsteiger-Handy kam mit einer unverbindlichen Preisempfehlung von 199 Euro auf den deutschen Markt und verfügte bereits zu diesem Zeitpunkt über ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Seither setzte der Android-typische Preisverfall ein, sodass das Honor 6C Pro laut des Preisvergleichs von guenstiger.de aktuell bereits ab 159 Euro (zuzüglich Versandkosten) erworben werden kann.

Nochmal günstiger kann das Smartphone ab dem 24. Mai bei Aldi Nord gekauft werden. Hier wird der Preis demnächst 129 Euro betragen. Zusätzlich erhält jeder Käufer ein Starter-Set von Aldi Talk mit 10 Euro Startguthaben, sodass das Angebot zweifelsfrei als absolutes Schnäppchen angesehen werden kann. Interessierte müssen sich indes beeilen, denn das Handy steht laut Aldi Nord nur in begrenzter Anzahl zur Verfügung und könnte bereits am Vormittag des ersten Aktionstages ausverkauft sein.

Technische Daten

Das Herzstück des Honar 6C Pro ist ein MediaTek MT6750 Octa-Core Prozessor mit 1,5 GHz. Es ist mit 3 GB Arbeitsspeicher und einem 5,2 Zoll HD-Display ausgestattet, das mit 720 x 1.280 Pixel auflöst. Zudem ist eine 13 Megapixel Kamera (Frontseite) und 8 Megapixel (Rückseite) verbaut. Für den nötigen Energiebedarf sorgt ein 3.000 mAh Akku, der per Micro-USB-Anschluss aufgeladen wird. Eine Schnellladefunktion wird nicht angeboten. Das Gerät ist Dual-SIM-fähig und unterstützt den LTE Standard. Für den internen Speicherbedarf sorgen 32 GB. Wem das nicht reicht, kann per microSD-Karte auf bis zu 128 GB erweitern. Gyroskop und NFC-Modul fehlen.

Honor 6C Pro im Test: Hands-On

Das Honor 6C Pro im Test

Im Test erreichte das Honor 6C Pro mit 3,5 von 5 Sternen eine ordentliche Wertung. Punkten konnte es dabei vor allem mit dem günstigen Preis und der vergleichsweise guten Kamera. In Sachen Speicherausstattung ist es ebenfalls großzügig bestückt. Dem gegenüber hat es allerdings einen relativ schwachen Prozessor und ist somit etwas schwach auf der Brust wenn es um Leistung geht. Weitere Highlights bietet das Smartphone nicht. Die EMUI Benutzeroberfläche mit der Version 5.1 war im Test zu unübersichtlich.

Honor 6C Pro im Test: Soviel Handy bekommt man für 200 Euro

Deine Technik. Deine Meinung.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

VERWANDTE NEWS