LG G6 kaufen: Hier lässt sich das neue Top-Smartphone vorbestellen

5 Minuten
Das LG G6 im Hands-On auf dem MWC 2017
Bildquelle: Hayo Lücke / inside-handy.de
LG hat auf dem Mobile World Congress (MWC) seine Flaggschiff-Serie um das G6 ergänzt. Das Smartphone ist im Vergleich zum direkten Vorgänger G5 nicht mehr modular, sondern will durch andere Vorzüge, wie etwa dem 18:9-Display punkten. LG gab zwischenzeitlich auch den offiziellen Marktstart in Deutschland bekannt. Der Release wurde auf den 24. April terminiert. Kunden, die vorbestellen, erhalten derweil einen Erlebnis-Gutschein geschenkt.

Neues Design, verbessertes Gehäuse und eine Dual-Kamera: Das LG G6 präsentierte sich auf dem MWC 2017 als bedachte aber interessante Weiterentwicklung des wenig erfolgreichen Vorgängers LG G5. Denn mit dem neuen Flaggschiff setzt das südkoreanische Unternehmen vor allem auf Zuverlässigkeit und die Meinung ihrer Kunden. So verfügt das Smartphone nun unter anderem über eine IP68-Zertifizierung. Im Gegenzug wurde die Modularität des Handys fallen gelassen.

LG hat Anfang April via Pressemitteilung offiziell bekannt gegeben, wann seine neueste Errungenschaft auf dem Markt starten wird. Die offizielle Einführung ist auf den 24. April datiert. Zuvor hatte der Leak-Experte Evan Blass hat in einer seiner berüchtigten Kurznachrichten spekuliert, dass das G6 schon am 7. April in die Läden kommt. Die Kosten von 749 Euro wurden nun ebenfalls offiziell von LG bestätigt. LG machte bei seinem Auftritt auf dem MWC 2017 keinerlei offizielle Angaben zum Release und Verkaufspreis des Smartphones außerhalb Südkoreas.

LG G6 bei Media Markt und Saturn kaufen

Das kommende Flaggschiff ist in den Elektronikfachmärkten wie Media Markt und Saturn aktuell schon zum Vorverkauf erhältlich. Beide Händler verlangen die unverbindliche Preisempfehlung von 749 Euro für das Smartphone. Laut Media Markt wird das Gerät erst in 12 Wochen geliefert, bei Saturn soll es „in Kürze erscheinen“. 

Wer das LG G6 bei Saturn kauft, bekommt das Einsteiger-Gerät LG K8 (2017) gratis dazu. Das Handy wird ab dem 15. Mai an die vom Kunden angegebene Lieferadresse versandt. Das gilt jedoch nur, solange der Vorrat reicht. Teilnehmen können außerdem nur Kunden in Deutschland.

Das LG G6 online kaufen

Auch über Versandhändler lässt sich das neue LG-Smartphone vorbestellen. Bei Amazon wird das G6 zur UVP von 749 Euro angeboten, ebenso bei Notebooksbilliger.de. Beide Anbieter nennen noch keinen genauen Liefertermin.

Das LG G6 bei Mobilfunkanbietern kaufen

Mittlerweile listen auch die ersten Unternehmen aus der Telekommunikationsbranche das LG G6 als vorbestellbar. Darunter sind bisher schon O2 und 1&1. Beide Anbieter richten sich ebenfalls nach der unverbindlichen Preisempfehlung von 749 Euro für das Flaggschiff. Natürlich ist es auch möglich, das Handy günstiger in Verbindung mit Tarifen zu erstehen.

Bei 1&1 soll das Smartphone ab dem 24. April ausgeliefert werden. Als Kaufanreiz gibt es für Kunden beider Mobilfunkanbieter, die das Gerät zwischen dem 10. und 30. April bestellen, einen 159-Euro-Gutschein des Event-Anbieters mydays. Der lässt sich bis zum 15. Mai online anfordern.

Weitere News zum LG G6:

LG G6 mit oder ohne Tarif bei Sparhandy inklusive Vorbesteller-Aktion

Auch Sparhandy listet das neue LG G6 nun in seinen Angeboten auf. Besonders interessant ist hier ein exklusives Angebot zur Pre-Order-Phase vom 10. – 30. April 2017. Wer in diesem Zeitraum ein LG G6 vorbestellt, erhält einen Kurzurlaub-Gutschein von mydays.de kostenlos dazu. Der Wertgutschein in Höhe von 159 Euro ist gültig bis Ende 2020 und gilt für alle Angebote in der Kategorie „Kurzurlaub und Übernachten“ zu einem Preis von maximal 159 Euro – der Gutschein kann auch gestückelt auf mehrere Urlaube verteilt werden. Wer an der Aktion teilnehmen möchte, muss nach Erhalt des LG G6 bis zum 15.05.2017 einen Registrierungsvorgang abschließen.

Die Sparhandy-Tarife mit dem LG G6 in der Übersicht

Ohne Vertrag kostet das LG G6 bei Sparhandy knapp 750 Euro. Kunden, die einen Vertrag wünschen, können sich bei Sparhandy für mehrere Tarif-Modelle entscheiden. Dabei stehen beispielsweise Vodafone, o2 und das Netz der Deutschen Telekom zur Auswahl:

Vodafone Smart L mit LG G6

  • Allnet-Flat ins deutsche Mobilfunk- und Festnetz
  • SMS-Flat ins deutsche Mobilfunknetz
  • MMS: 0,39 Euro
  • 2 GB LTE Internet-Flat (bis 375 Mbit/s, ab 2 GB SpeedGo-Datenautomatik)
  • EU-Roaming inklusive
  • Anschlussgebühr: 34,99 Euro
  • Grundgebühr (mtl.): 39,99 Euro
  • Mindestlaufzeit: 24 Monate
  • Provider und Netz: Vodafone
  • SpeedGo-Datenautomatik: Bis zu drei Mal 100 MB zusätzlich für 2 Euro
  • Gerätepreis einmalig: 4,95 Euro

o2 Free L mit LG G6

  • Allnet-Flat ins deutsche Mobilfunk- und Festnetz
  • SMS-Flat ins deutsche Mobilfunknetz
  • MMS: 0,39 Euro
  • 6 GB LTE Internet-Flat (bis 225 Mbit/s, ab 6 GB max. 1 MBit/s)
  • EU-Roaming inklusive (1 GB)
  • Anschlussgebühr: 0,00 Euro
  • Grundgebühr (mtl.): 44,99 Euro
  • Mindestlaufzeit: 24 Monate
  • Provider und Netz: o2
  • Gerätepreis einmalig: 4,95 Euro

Telekom Magenta Mobil S Classic

  • Allnet-Flat ins deutsche Mobilfunk- und Festnetz
  • SMS-Flat ins deutsche Mobilfunknetz
  • MMS: 0,39 Euro
  • 1 GB LTE Internet-Flat (bis 150 Mbit/s, ab 1 GB max. 64 Kbit/s)
  • EU-Roaming inklusive (ohne zusätzliches Volumen) + 1000 Min. Gesprächsvolumen
  • Anschlussgebühr: 0,00 Euro
  • Grundgebühr (mtl.): 39,95 Euro (ab dem 13. Monat 44,95 Euro)
  • Mindestlaufzeit: 24 Monate
  • Provider und Netz: Telekom
  • Gerätepreis einmalig: 4,95 Euro

Deine Technik. Deine Meinung.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

VERWANDTE NEWS