Kein Schnäppchen: Sony Xperia M für 159 Euro bei Aldi Nord

2 Minuten
Das Sony Xperia M gibt es ab sofort als Angebot bei Aldi Nord. Der Lebensmitteldiscounter verlangt für das Mittelklasse-Smartphone 159 Euro. Die inside-handy.de-Redaktion sagt, ob sich der Gang zu Aldi lohnt und was das Android-Handy bietet.

Das Aldi-Angebot ist nicht unbedingt ein Schnäppchen. Das Sony Xperia M bekommt man aktuell auch bei Media Markt für 159 Euro. Bestellt man aber online, kommen für den Versand rund fünf Euro dazu. Der Gesamtpreis beträgt dann 164 Euro – genau so viel bezahlt man auch bei Amazon.

Gute Kamera, zu wenig Speicher

inside-handy.de hat das Xperia M bereits im August des vergangenen Jahres getestet. Hier ein Auszug aus dem Testbericht:

Das Sony Xperia M ist ein grundsolides Smartphone der Mittelklasse. Es hat fast alles, was man an einem Smartphone unbedingt braucht. Hier und da hätte Sony bessere Technik verbauen können. So ist die Display-Auflösung im Verhältnis zur Größe zwar okay, hätte aber durchaus höher ausfallen können. Ein 4 GB kleiner interner Speicher war vor fünf Jahren groß, mittlerweile ist dieses Depot zu klein für die zahlreichen Apps – vor allem weil nach Abzug von Android und der Nutzeroberfläche nur 2 GB übrig bleiben.

Dafür kann das Xperia M mit einer für diese Preisklasse recht guten Kamera punkten. Dank austauschbarem und starkem Akku kommt das Gerät bei mäßiger Nutzung problemlos zwei Tage ohne Steckdose aus.

Quelle: Aldi / Amazon / Media Markt

2 0
Mehrere Smartphones mit vielen Kameras

Sony und Xiaomi auf den Spuren von Nokia: So sieht wohl die Zukunft der Kameras aus

Sony und Xiaomi gelten nicht gerade als Kamera-Experten am Smartphone-Markt. Das hat unterschiedliche Gründe, könnte sich jedoch bald ändern. Die Multikamera-Spezialisten von Light haben die Zusammenarbeit mit den beiden Smartphone-Schwergewichten bekannt gegeben. Damit stehen Kameras mit vier und mehr einzelnen Sensoren bei Xperia- und Mi-Smartphones wohl nichts mehr im Wege.
Vorheriger ArtikelLG macht Miese
Nächster ArtikelNSA späht Nutzer über Angry Birds, Google Maps und Co. aus
Avatar
Blasius liebt Technik, Musik und Fotografie. Während er sich bei technischen Themen für Innovationen begeistert, greift er beim Musizieren auf die Old-School-Akustikgitarre und für großartige Fotos auf die klassische Spiegelreflexkamera zurück. Er ist nicht nur im Privatleben ein Familienmensch, sondern als stellvertretender Chefredakteur auch eins der Oberhäupter der Redaktion. Blasius rechnet Handypreise zwar immer noch in D-Mark um, doch seine ruhige, ausgeglichene, kreative Art und sein Einsatz von immer treffenden und humorvollen GIFs, lassen darüber hinwegsehen.

Handy-Highlights

Sony Xperia M

Deine Technik. Deine Meinung.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

geschützt durch reCAPTCHA Datenschutzerklärung - Nutzungsbedingungen