Flecken auf dem BildschirmDisplay-Probleme bei Sony Xperia Z3 (Compact) und LG G2

vom 29.01.2016, 17:18
Sony Xperia Z3 Compact Displayfehler

Die Langzeit-Haltbarkeit von einzelnen Modellen des Sony Xperia Z3 und Z3 Compact sowie des LG G2 ist wohl beim Display eingeschränkt. Bei allen drei Modellen werden Nutzerstimmen laut, die sich über Flecken auf den Displays beklagen, die dem Vernehmen nach nicht durch Sturz oder Wassereintritt ausgelöst werden, sondern beim normalen Gebrauch entstehen. Eine Erklärung bleiben beide Hersteller derweil schuldig.

Gleich mehre schon angegraute Modelle von verschiedenen Herstellern stehen gerade in der Kritik der Nutzer in einschlägigen Foren. Die drei Modelle Xperia Z3 und Xperia Z3 Compact von Sony sowie das LG G2 sollen demnach farbige, meist gelbe oder braune Flecken aufweisen, obwohl es keine äußerlich erkennbaren Schäden gibt. Bei den Modellen G2 und Xperia Z3 Compact erlitten Geräte in der inside-handy.de-Redaktion ähnliche Schicksalsschläge. Dabei sind die Größe und Intensität von Gerät zu Gerät unterschiedlich und können so von einem überschaubaren kosmetischen Fehler bis hin zur Einschränkung im Betrieb auftreten. Die Bedienung leidet für gewöhnlich nicht unter den unschönen Verfärbungen, da anscheinend die Touch-Fähigkeit nicht betroffen ist.

Vermutungen über die Herkunft der Flecken, die meist im Randbereich auftauchen, gibt es recht viele. Von Druckstellen und Klebstoffauflösung ist die Rede, aber auch über Pixelfehler wird spekuliert. Dabei ist die wahrscheinlichste Version zweitere. Durch die Wärme, die Displays produzieren, könnte sich der Klebstoff, mit dem die Schutzgläser und die Gehäuse verbunden sind, anlösen und schleichend Feuchtigkeit eintreten.

Eine genaue Erklärung bleiben die Hersteller auf Anfrage von inside-handy.de schuldig. Sony verweist bei derartigen Problemen auf seine Hotline: "Wenn Kunden eine kosmetische Verfärbung am Rand des Displays wahrnehmen, können Sie sich gerne an unseren Service wenden oder an unsere Hotline unter 0211-9933 4 2020. Die Reklamationen werden in der Werkstatt einzeln analysiert und entsprechend behoben."

Eine Auskunft darüber, ob ein wohl wahrscheinlicher Display-Tausch unter die Garantieleistungen fällt, oder auf Kulanz durchgeführt wird, wollte Sony nicht tätigen. LG hingegen blieb nicht nur die Erklärung des Phänomens schuldig, sondern auch klärende Worte für betroffene Nutzer. Wie genau sie verfahren sollen, falls das Problem auftritt, wird nicht erklärt, jedoch sollten sich Nutzer im Zweifel an den Service des Herstellers direkt, oder an den Händler, bei dem das Gerät erworben wurde, wenden.

Quelle: android-hilfe (1/2)

Bildquelle kleines Bild: LG | Autor: Michael Büttner
News bewerten:
 
10 / 10 - 4Stimmen

Themen dieser News: Technik, LG, Sony

Kommentar schreiben


 
 
VERWANDTE NEWS

alle News ansehen