Motorola

alle Handys, Smartphones, Tablets und Smartwatches

Motorola

Firma:
Motorola Mobility Germany GmbH
Kontakt-Adresse:
Telco Kreisel 1
65510 Idstein
Website:
Hotline:
+49 6126 2246-0
Motorola Mobility mit Unternehmenssitz in Libertyville, Illinois, ist ein US-amerikanischer Hersteller von Mobiltelefonen. Das Unternehmen ging im Januar 2011 aus der Aufspaltung der Motorola Inc. hervor. Die Geschäftskundensparte wurde bei Motorola Solutions angesiedelt, während das Privatkundengeschäft zu Motorola Mobility überführt wurde. Am 22. Mai 2012 schloss Google, nach Genehmigung der verschiedenen Kartellbehörden, die im August 2011 angekündigte Übernahme von Motorola Mobility ab. Für die Übernahme hatte Google 12,5 Milliarden US-Dollar bezahlt. Am selben Tag löste der Google-Mitarbeiter Dennis Woodside den bisherigen CEO Sanjay Jha in dieser Funktion ab. In einem Patentstreit über standardrelevante Patente mit Apple hatte Motorola Mobility ein vorübergehendes Verkaufsverbot einiger Apple-Produkte beim Mannheimer Landgericht erwirkt. Ende Februar 2012 setzte das Oberlandesgericht Karlsruhe dieses Online-Verkaufsverbot für iPhone und iPad bis zur Entscheidung des Berufungsverfahrens außer Kraft. Am 17. April 2013 wurde gemeldet, dass Motorola Home für 2,2 Milliarden US-Dollar an die Arris Group mit Sitz in Suwanee (Georgia) verkauft wurde. Motorola Mobile verblieb als eigenständige Sparte bei Google. Im Januar 2014 gab Google bekannt, dass Motorola Mobility vom chinesischen PC-Hersteller Lenovo für einen Verkaufspreis von 2,91 Milliarden US-Dollar übernommen wird, wobei das Patentportfolio allerdings größtenteils bei Google verbleibt. Die Übernahme wurde im Oktober 2014 abgeschlossen.

Motorola-Tablets

nach inside-handy.de-Ranking sortiert
weitere Filtermöglichkeiten im Tablet-Finder

Motorola-Smartwatches

nach inside-handy.de-Ranking sortiert
weitere Filtermöglichkeiten im Smartwatch-Finder

Motorola-News

Moto G4- und Moto-Z-Serien erhalten Android Nougat noch dieses JahrLenovo-Moto-Serie

Die Hersteller von Android-Smarthones lassen sich hinsichtlich ihrer Update-Fahpläne für Android 7.0 Nougat mehr und mehr in die Karten schauen. Offiziell sind die Angaben zwar selten, aber unrealistisch klingt es nicht, was aktuell beispielsweise von Lenovo zu hören ist.

Keine neuen Smartwatches mit Googles BetriebssystemAndroid Wear

Smartwatches stellten sich in den vergangenen Monaten nicht als Absatzrenner heraus. Das nehmen einige Hersteller wohl zum Anlass ihre Geräte mit Android Wear in diesem Jahr nicht mehr zu aktualisieren beziehungsweise zu erneuern. So werden Huawei, LG und auch Lenovo ihr Wearables-Portfolio in diesem Jahr nicht mehr erweitern.

Gefangen im Zubehör: Lenovos spätes FlaggschiffLenovo Moto Z im Test

Die neue High-End-Klasse von Lenovo trägt statt dem X ein Z im Namen, das Erbe Motorolas bleibt mit dem Beinamen Moto sprachlich gewahrt. Nun hat Lenovo das Moto Z nach der Vorstellung im Juni dieses Jahres endgültig auf den Markt gebracht, rein von den Daten her spielt dieses Smartphone in der Oberklasse mit. Ob sich die Investition der knapp 700 Euro lohnt oder ob viel Geld für wenig Klasse verbrannt wird, verrät der Test von inside-handy.de

So schnell ist das neue Motorola wirklichLenovo Moto Z im Benchmark-Test

Mit dem Moto Z und den Moto Mods präsentierte Lenovo seinen Gegenentwurf zu anderen modularen Lösungen, etwa beim LG G5. Nun ist das schlanke Flaggschiff erhältlich und beerbt das Motorola Moto X, mit dem der Hersteller früher schon das obere Preissegment aufgemischt hat. Auch in der inside-handy.de-Redaktion ist das Flaggschiff bereits angekommen und musste sich direkt im Benchmark beweisen.

Huawei P9 mal anders: Das 400-Euro-SpitzenmodellHonor 8 im Test

Honors neues Spitzenmodell will mit den Mitteln des Huawei P9 eine junge Zielgruppe erreichen und muss dafür den Preis und damit auch die Technik verschlanken. Die Diät wirkt in beiden Fällen: Ob Honor dabei Huaweis P9 gesundschrumpft oder tothungert, zeigt der Test von inside-handy.de.

Motorola-Magazinbeiträge

Motorola, Nokia und Apple: Wie aus dem Handy ein Smartphone wurde Vom DynaTac zum Androiden

"Ein Kamerahandy? Brauche ich nicht. Ein Handy ist zum Telefonieren da; eventuell noch um SMS zu schreiben. Außerdem macht die Kamera total schlechte Bilder." So in etwa klang ein Skeptiker Ende der 90er-Jahre, als er gegen den unvermeidlichen Fortschritt des Handys rebellierte. inside-handy.de blickt zurück und zeigt, welches das erste Kamerahandy war, wie die Antenne von außen nach innen wanderte und was den Ausschlag zum Smartphone gab.

mehr ...
Das sind die besten Smartphones für unter 300 Euro Samsung Galaxy S5 neo, Huawei P9 lite, Sony Xperia M5

Darf es ein neues Handy sein, das nicht mehr als 300 Euro kostet? Die Redaktion von inside-handy.de hat die besten Smartphones für bis zu 300 Euro in einer Übersicht zusammengetragen. Auf einen Blick gibt es die besten Handys der Preisklasse zwischen 200 und 300 Euro von Samsung, Apple, Huawei, Sony und anderen namhaften Herstellern.

mehr ...
Das sind die besten Smartphones für bis zu 400 Euro Samsung Galaxy S6, Sony Xperia Z5 Compact, Apple iPhone 5s

Wer auf der Suche nach einem neuen Handy ist, muss häufig für aktuelle Flaggschiffe zwischen 700 und 1.000 Euro zahlen. Doch muss das wirklich sein? Die Redaktion von inside-handy.de empfiehlt einen Blick auf Geräte, die bis zu 400 Euro kosten. Denn auch viele ehemalige Flaggschiffe, die technisch nicht viel weniger leisten als aktuelle Top-Modelle, sind inzwischen für deutlich weniger Geld zu haben.

mehr ...
Die besten Smartphones für unter 200 Euro Motorola Moto X (2.Gen.), Samsung Galaxy J5, Sony Xperia Z

Smartphones für unter 200 Euro - eine Geräte-Klasse, die heiß umkämpft ist und die Auswahl von dutzenden Geräten ermöglicht. Doch es gibt zum Teil deutliche Unterschiede. Grund genug, sich den Markt genauer anzuschauen und eine Empfehlung zu geben, was die besten Smartphones bis 200 Euro sind und bei welchen Modellen sich der Kauf am meisten lohnt.

mehr ...
Die Smartphones von Google in der Übersicht Nexus: LG, Huawei, Samsung, HTC und Motorola

Google stellt keinen eigenen Smartphones her. Verwunderlich, hat der Suchmaschinenriese doch die Software entwickelt, die auf fast allen Handys der Welt läuft: Android. Und trotzdem hat Google eigene Geräte im Angebot. Die Nexus-Smartphones und -Tablets werden von den vermeintlich großen Konkurrenten hergestellt und sollen die Vorteile, sowie die Geschwindigkeit der Weiterentwicklung der Software zeigen.

mehr ...
Dataselling Rainbow
Unser Inhalt, Ihr Projekt

Sie möchten unsere Inhalte (Datenbanken, News, Testberichte, ...) für Ihre Projekte nutzen? Hier erfahren Sie mehr