0 %  Empfehlung
eine Stimme
 

Top Features

  • Audio-/ Kopfhörerbuchse: 3.5 mm
  • GPS
  • Kameraauflösung: 2560x1920
  • Autofokus
  • Gesichtsfelderkennung
  • NFC
  • Touchscreen
  • WLAN
› Datenblatt anzeigen

Handys vergleichen

Wählen Sie weitere Handys zum Vergleich mit: Blackberry Torch 9860

Bild des Blackberry Torch 9860

Preise

Das Blackberry Torch 9860 ist neu zum Preis ab 109.90 € verfügbar und der Durchschnittspreis für gebrauchte Geräte liegt bei 62.00 €.

› Preisseite öffnen

Für das Torch 9860 von Blackberry gibt der Hersteller einen Einführungspreis von 429€ und einen Marktstart mit 3. Quartal 2011 an, es ist momentan nicht erhältlich. Beim Torch 9860 handelt es sich um ein Blackberry OS-Gerät, die aktuell verfügbare Version ist 7.

Das 3,7Zoll Display löst mit 480 x 800 Pixeln auf. Das Gerät wiegt 135g und misst 120 x 62 x 11,5mm. Es ist gemäß IP-Zertifizierung nicht vor Wasser oder Staub geschützt.

Den Takt gibt ein Qualcomm an – eine Single-Core-CPU mit bis zu 1.200MHz, der 768MByte zur Seite stehen. An internem Speicher sind 4GByte vorhanden, welcher durch microSD-Karten erweiterbar ist.

Der verbaute Akku fasst 1.230mAh.

Das Gerät unterstützt kein LTE. Bluetooth 2.1 ist ebenfalls an Bord. Das Gerät ist außerdem NFC-fähig.Miracast wird nicht unterstützt.

Die Hauptkamera an der Rückseite löst mit 2560x1920 (4,9 Megapixel) auf.

News: Blackberry Torch 9860

Trade Up-Programm

BlackBerry tauscht Alt gegen Neu

Der kanadische Smartphone-Hersteller BlackBerry bietet ab sofort Käufern eines neuen Smartphones wie dem Blackberry Classic, Passport oder Leap die Möglichkeit an, ihr altes Blackberry-Smartphone für einen bestimmten Restwert einzutauschen. Zu den eintauschbaren Modellen zählen unter anderem diverse Geräte der Bold, Curve oder Torch-Serie.

Vielversprechende Nutzeroberfläche

Bilder vom Blackberry OS 10 gesichtet

Das Blackberry OS 10 könnte womöglich der letzte Versuch der Kanadier sein, den ganz großen Schaden abzuwenden. Research In Motion hofft mit seinem kommenden Betriebssystem einen neuen Konkurrenten für Android und iOS zu stellen. Einen ersten Vorgeschmack darauf geben Bilder, die der Blog Crackberry in die Finger bekommen hat - und diese sehen vielversprechend aus.

Torch, Bold und Blackberry 7 OS

RIM-Invasion: Drei Blackberrys und neues Betriebssystem im Anflug

Der für seine Blackberry-Geräte bekannte Hersteller Research In Motion (RIM) hat heute gleich drei neue Modelle in London präsentiert. Neben einem neuen Bold-Smartphone mit QWERTZ-Tastatur und zwei neuen Torch-Geräten präsentierte RIM mit dem Blackberry 7 OS auch die neueste Version des eigenen Betriebssystems.

› Alle News ansehen

Kommentar schreiben

Dataselling Rainbow
Unser Inhalt, Ihr Projekt

Sie möchten unsere Inhalte (Datenbanken, News, Testberichte, ...) für Ihre Projekte nutzen? Hier erfahren Sie mehr