Huawei Ascend P1 im Hands-On Test [DE]

Das Huawei Ascend P1 verfügt über ein 4,3 Zoll großes Super-AMOLED-Display, das mit 540 x 960 Pixeln auflöst und von Gorilla-Glas geschützt ist.

Darüber hinaus kommt ein Dual-Core-Prozessor von Texas Instruments zum Einsatz, der mit einer Frequenz von 1,5 Gigahertz taktet und auf einen Arbeitsspeicher von einem Gigabyte zurückgreifen kann. Für Fotos und Videos in Full-HD-Auflösung (1.080p) sorgt eine rückwärtige 8-Megapixel-Kamera. An der Vorderseite befindet sich eine 1,3-Megapixel-Kamera die Videochat in HD (720p) erlaubt. Das 129 x 65 Millimeter große und 7,69 Millimeter flache Ascend P1 bringt ein Gewicht von 110 Gramm auf die Waage. WLAN (b/g/n), Bluetooth 3.0 und Googles Android in der Version 4.0.3 als Betriebssystem gehören zu der weiteren Ausstattung. Ob und wann ein Update auf Android 4.1 folgt, ist nicht bekannt. „Wir schauen uns Jelly Bean an“, so ein Huawei-Sprecher. Der interne, vier Gigabyte große (2,3 Gigabyte verfügbar) Speicher lässt sich mit einer Micro-SD-Karte um bis zu 32 Gigabyte erweitern.