Philips 162

Risikobewertung

33%

Für das Philips 162 ist eine Versicherung eher nicht empfehlenswert, basierend auf einem Schadenrisiko von 33 Prozent.

So bewertet inside handy das Schadensrisiko

inside handy berechnet für jedes Smartphone das individuelle Schadensrisiko anhand einer Reihe von Kriterien. Dazu zählen beim Philips 162 im Einzelnen:

Diese Daten werden zum Teil mit den höchsten und niedrigsten Werten in der Handy-Datenbank von inside handy verglichen und anschließend gewichtet, woraus sich der Risikowert ergibt.

Warum Versicherungsschutz für dieses Gerät nicht nötig ist

Eine Versicherung für das das Philips 162 ist eher nicht empfehlenswert, weil die Kosten für diese den Wiederbeschaffungswert von 162,00 Euro womöglich überschreiten würde, oder das Gerät bereits so gut geschützt ist, dass ein Schaden unwahrscheinlich ist. Eventuell ist jedoch ein Schutz gegen Diebstahl empfehlenswert.

› Angebot für Handyversicherung anzeigen und abschließen