Inklusive Holidaycheck-Gutschein Modeo Datenflats: Preise für Telekom-Tarife im Preis gesenkt

vom 29.06.2018, 08:17
Videostreaming mit einem Tablet (Symbolbild)
Bildquelle: Netflix

Der Mobilfunk-Provider Modeo hat seine Datenflats aufpoliert und bietet in den Netzen von Telekom und Vodafone je zwei Tarife an. Gemeinsamkeit: Bei den Tarifen im Telekom- und im Vodafone-Netz gibt es bei Vertragsabschluss einen Holidaycheck-Gutschein im Wert von 100 Euro obendrauf. Optional kann auch ein LTE-Router mitbestellt werden und die Telekom-Tarife wurden nun noch einmal im Preis leicht gesenkt.

Aktuell sind bei Modeo gleich vier Datentarife - je zwei im Netz von Telekom oder Vodafone - für die mobile Internetnutzung zu Hause oder unterwegs zu bekommen. Die Nutzung des LTE-Netzes von Telekom und Vodafone ist grundsätzlich möglich, die Vodafone-Tarife sind aber mit deutlich schnelleren Spitzengeschwindigkeiten nutzbar.

Grundsätzlich gilt eine Anschlussgebühr in Höhe von knapp 40 Euro, die sich per SMS aber zurückholen lässt. Details dazu sind unterhalb der folgenden Tarif-Tabelle zu finden. Außerdem ist zu beachten, dass eine Vertragslaufzeit von 24 Monaten gilt, die Verträge also über zwei volle Jahre bezahlt werden müssen, ehe sie wieder gekündigt werden können.

Die aktuellen Angebote in der Übersicht:

  Telekom 4 GB LTE Vodafone 5 GB LTE Telekom 10 GB LTE Vodafone 12 GB LTE
Grundgebühr 8,99 Euro für 2 Jahre
19,99 Euro ab 25. Monat
12,99 Euro für 2 Jahre
19,99 Euro ab 25. Monat
14,99 Euro für 2 Jahre
29,99 Euro ab 25. Monat
17,99 Euro für 2 Jahre
29,99 Euro ab 25. Monat
Anschlussgebühr 39,99 Euro
(lässt sich sparen / s.u.)
Hardware Alcatel LTE-Router
für 4,95 Euro
Alcatel LTE-Router
für 29 Euro
Alcatel LTE-Router
für 4,95 Euro
Alcatel LTE-Router
für 19 Euro
Datenvolumen 4 GB 5 GB 10 GB 12 GB
max. Geschwindigkeit
im Download
150 Mbit/s 500 Mbit/s 150 Mbit/s 500 Mbit/s
SMS 19 Cent
Mindestvertragslaufzeit 24 Monate
Netz Deutsche Telekom Vodafone Deutsche Telekom Vodafone
Provider mobilcom-debitel
  hier bestellen hier bestellen hier bestellen hier bestellen

Die Anschlussgebühr lässt sich sparen, indem binnen sechs Wochen eine SMS mit dem Inhalt "AP frei" an die Kurzwahl 8362 geschickt wird. Die Anschlusspreisbefreiung gibt es aber nur, wenn bei der Auftragserfassung eine volle Werbeerlaubnis erteilt wird. Wer mehr als das zur Verfügung gestellte Datenvolumen verbraucht, wird für den Rest des laufenden Abrechnungsmonats auf langsames GPRS-Niveau ausgebremst.

O2-Datentarif mit iPad-Option

Auch im Netz des dritten Netzbetreibers, Telefónica, gibt es einen Datentarif bei Modeo: Dieser beinhaltet satte 20 GB LTE-Volumen für 29,99 Euro pro Monat, die mit maximal 225 MBit/s versurft werden können. Hierbei handelt es sich aber anders als bei den Telekom- und Vodafone-Tarifen bereits um den Basispreis, Rabatt gibt es hier also streng genommen nicht. Dafür wird die Grundgebühr ab dem 25. Monat auch nicht teurer, die Mindestvertragslaufzeit beträgt auch hier zwei Jahre. Wenn nicht rechtzeitig drei Monate vor Ablauf gekündigt wird, verlängert sich der Vertrag zu gleichen Konditionen um ein weiteres Jahr.

In diesem Tarif können Kunden optional ein iPad WiFi + Cellular 2018 ergattern, das dann einmalig 4,95 Euro kostet. Das Angebot basiert auf dem Tarif O2 My Data 2018 L. Obwohl der Name es nicht verlauten lässt, greift auch bei diesem Tarif das "Federbett" O2 Free, bei dem die Downloadgeschwindigkeit bei Erreichen der 20 GB nicht auf 64 KBit/s, sondern auf 1 MBit/s Maximalgeschwindigkeit reduziert wird.

Auch wenn der Tarif ebenfalls über die Aktionsseite von Modeo buchbar ist, erhalten Kunden keinen Holidaycheck-Gutschein obendrauf. Der kostenpflichtige LTE-Router wird durch die Möglichkeit, das iPad mit in den Vertrag aufzunehmen, obsolet.



Quelle: Modeo | Bildquelle kleines Bild: Modeo | Autor: Michael Stupp
News bewerten:
 
10 / 10 - 1 Stimme

* Dieser Link führt auf eine kommerzielle Seite außerhalb von inside handy. Wenn dort Umsatz erzielt wird, erhält unser Verlag von dem dortigen Anbieter eine Provision. Durch diese Provision erhalten wir einen Beitrag zur Finanzierung unseres Angebots, um es weiterhin für alle Leser kostenfrei erhalten zu können.

Themen dieser News: Mobilfunktarife, Discount-Tarifanbieter, Mobiles Internet, Mobilfunk-News, Schnäppchen, Unternehmen und Märkte

Kommentar schreiben


 
 
VERWANDTE NEWS

alle News ansehen