Update Handy-Tarife von GMX und Web.deGrundgebühr im teuersten Tarif steigt um 2 Euro

vom 02.01.2017, 08:47
GMX und Web.de Logo
Bildquelle: GMX / Web.de

Bei Web.de und GMX werden die bereits seit einigen Monaten erhältlichen Mobilfunk-Tarife für Neukunden ein weiteres Mal angepasst. Es handelt sich im Kern zwar um die gleichen Tarife, die auch schon in den zurückliegenden Monaten angeboten wurden, im Februar gibt es aber wieder flexibel nutzbare Frei-Einheiten für Telefonate oder den SMS-Versand. Beim teuersten Tarif wurde die Grundgebühr für Neukunden zudem um 2 Euro angehoben.

All-Net & Surf Flex

  • 6,99 Euro pro Monat
  • 9,90 Euro Anschlussgebühr
  • wahlweise im Vodafone- oder Telefónica-Netz
  • 200 Frei-Einheiten (Minuten und SMS)
  • jede weitere Minute / SMS: 9,9 Cent
  • Internet-Flat mit 2 GB Highspeed-Datenvolumen
  • Maximal 21,6 Mbit/s (bei Telefónica inkl. LTE)
  • 24 Monate Vertragslaufzeit
  • Bestellungen unter www.web.de & www.gmx.de

All-Net & Surf Flex L

  • 9,99 Euro pro Monat
  • 9,90 Euro Anschlussgebühr
  • wahlweise im Vodafone- oder Telefónica-Netz
  • 300 Frei-Einheiten (Minuten und SMS)
  • jede weitere Minute / SMS: 9,9 Cent
  • Internet-Flat mit 3 GB Highspeed-Datenvolumen
  • Maximal 21,6 Mbit/s (bei Telefónica inkl. LTE)
  • 24 Monate Vertragslaufzeit
  • Bestellungen unter www.web.de & www.gmx.de

All-Net & Surf Flex XL

  • 14,99 Euro pro Monat 
  • 9,90 Euro Anschlussgebühr
  • wahlweise im Vodafone- oder Telefónica-Netz
  • 400 Frei-Einheiten (Minuten und SMS)
  • jede weitere Minute / SMS: 9,9 Cent
  • Internet-Flat mit 4 GB Highspeed-Datenvolumen
  • Maximal 21,6 Mbit/s (bei Telefónica inkl. LTE)
  • 24 Monate Vertragslaufzeit
  • Bestellungen unter www.web.de & www.gmx.de

Wird mehr als das zur Verfügung gestellte Datenvolumen verbraucht, erfolgt automatisch eine Reduzierung der Surfgeschwindigkeit auf 64 Kbit/s. Diese reduzierte Übertragungsgeschwindigkeit gilt aber nur bis zum Ende des laufenden Abrechnungsmonats. Bei Portierung einer bestehenden Rufnummer winken 10 Euro Extra-Guthaben, Kunden des Web.de Club oder von GMX Premium erhalten weitere 30 Euro Startguthaben. Alle Tarife werden als SIM-only-Produkt vermarktet, also ohne subventioniertes Smartphone.

Die besten Handy-Flats im Vodafone-Netz ›


Quelle: GMX / Web.de | Autor: Hayo Lücke
News bewerten:
 
10 / 10 - 2Stimmen

* Dieser Link führt auf eine kommerzielle Seite außerhalb von inside-handy.de. Wenn dort Umsatz erzielt wird, erhält unser Verlag von dem dortigen Anbieter eine Provision. Durch diese Provision erhalten wir einen Beitrag zur Finanzierung unseres Angebots, um es weiterhin für alle Leser kostenfrei erhalten zu können.

Themen dieser News: Mobilfunk-News, Discount-Tarifanbieter, Mobilfunktarife, Unternehmen und Märkte

Kommentar schreiben


 
 
VERWANDTE NEWS

alle News ansehen