Schnäppchen-Check ÖsterreichAldi-Tochter Hofer verkauft das iPhone SE – doch es geht günstiger

vom 12.04.2017, 12:23
Das iPhone SE von Apple

Nicht nur in Deutschland gibt es beim Discounter zuweilen attraktive Smartphone-Schnäppchen, auch unsere südlichen Nachbarn können neben Obst, Gemüse und Fleisch auch Smartphones in den Einkaufswagen legen und vermeintlich sparen: Das österreichische Aldi-Pendant Hofer hat wieder iPhones im "Angebot" – inside-handy.de macht den Schnäppchen-Check.

Während sich durch Deutschland der Aldi-Äquator zieht und die Republik in Nord und Süd teilt, ist Österreich einig Hofer-Land. Die Tochter des Aldi-Süd-Konzerns machte bereits in der Vergangenheit mit Mobilfunk-Angeboten von sich reden, so auch in der Woche nach Ostern. Denn ab dem 20. April 2017 verkauft der österreichische Lebensmittel-Discounter das Apple iPhone SE zum "Sonderpreis".

Das Apple-Smartphone kommt in der 16-GB-Variante zum Preis von 379 Euro in den Handel. Das ist etwas mehr, als die deutsche Hypermarkt-Kette REWE Center kürzlich von ihren Kunden im Austausch gegen das kleine Edel-Smartphone verlangte. Das iPhone SE wechselte dort für 349 Euro seinen Besitzer.

Auch ein Blick ins Internet offenbart, dass das iPhone SE zu diesem Preis keinesfalls ein Schnäppchen ist: Beim Preisvergleich auf guenstiger.de wird schnell klar, dass man das Smartphone auch günstiger kaufen kann. Auf dem Marktplatz von Amazon wird das Gerät etwa schon für 349 Euro angeboten, hier wird also dasselbe wie bei REWE verlangt, der Versand nach Deutschland kostet nichts, nach Österreich werden pro Artikel 4 Euro berechnet.

Weitere, speziell auf Österreich zugeschnittene Preisvergleiche ergeben, dass auch in der Alpenrepublik eine Internet-Bestellung oftmals günstiger ist als der Gang zum Lebensmittel-Discounter. So verlangt Fonmarkt.at nur 344,95 Euro für das Produkt und versendet die EU-Ware für 5,99 Euro nach Österreich. Auch der österreichische Onlineshop 0815 unterbietet mit 359,90 Euro den Hofer-Preis und versendet kostenlos innerhalb Österreichs.

Apple iPhone SE: Hands-On-Bilder (Testcenter)

  • 1/16
    Mit dem iPhone SE hat Apple ein neues Handy herausgebracht, das dem iPhone 5s zum verwechseln ähnlich ist …
  • 2/16
    … der augenfälligste Unterschied: Die Farbe Rosé-Gold. Daneben gibt es noch Gold, Silber und Spacegrau.

Das iPhone SE im inside-handy.de-Test

Das strenge Testcenter von inside-handy.de konnte das iPhone SE mit 4 von 5 möglichen Sternen hinter sich lassen. Einen Schwachpunkt fand die Redaktion jedoch im Akku des Geräts, dem bei intensiver Nutzung schneller die Puste ausgeht als anderen iPhones. Auch in den übrigen belangen ließ das Smartphone Luft nach oben, beeindruckte jedoch mit seiner Rechenleistung und speziell auch durch sein kleines 4-Zoll-Design, was das iPhone SE zu einer Rarität macht. Negativ fiel ins Gewicht, dass der Speicher nicht erweiterbar ist und Apple die 3D-Touch-Funktionalität, für die das iPhone 6s und 7 bekannt sind, beim iPhone SE eingespart hat – für Freunde kompakter Designs dennoch eine klare Kaufempfehlung.

Jetzt den Testbericht zum iPhone SE lesen ›


Quelle: Hofer | Bildquelle kleines Bild: inside-handy.de | Autor: Stefan Winopal
News bewerten:
 
10 / 10 - 2Stimmen

* Dieser Link führt auf eine kommerzielle Seite außerhalb von inside-handy.de. Wenn dort Umsatz erzielt wird, erhält unser Verlag von dem dortigen Anbieter eine Provision. Durch diese Provision erhalten wir einen Beitrag zur Finanzierung unseres Angebots, um es weiterhin für alle Leser kostenfrei erhalten zu können.

Themen dieser News: Apple, Handys unter 400 Euro, Mobilfunk-News, Schnäppchen, Smartphones, Unternehmen und Märkte

Kommentar schreiben


 
 
VERWANDTE NEWS

alle News ansehen