TV-Sender & Video on Demand

Fernsehen im Kreis der Familie

Welcher Sender überträgt das Champions-League-Finale und welcher das Endspiel um die Europameisterschaft? Doch nicht nur im Sport stehen die Sender, ob privat und bezahlt wie Sky oder öffentlich rechtlich wie das ZDF, im Mittelpunkt der Nachrichten. Auch bei den Premieren um Kino-Blockbuster oder auch Eigenproduktionen spielen sich bei den Sendern interessante Entwicklungen ab. Besonders spannend sind auch die Poker um Rechteübertragungen, in die sich immer mehr Video-On-Demand-Dienste einmischen. Sie sind wegen ihrer ständigen Erreichbarkeit über beispielsweise Tablet oder Smartphone in mancherlei Hinsicht den klassischen Sendern überlegen, bauen jedoch auf bezahlte Abo-Modelle, was noch nicht jeden Nutzer überzeugt.

In dieser Kategorie gibt inside-handy.de einen Einblick in die Senderprogramme und die wirtschaftlichen Entwicklungen der Anbieter.

TV-Sender & Video on Demand News

FAZ: Die ARD will Rennen der Formel 1 übertragenKonkurrenz für Sky und RTL

Die ARD hat sich offenbar auf die Fahnen geschrieben, ab 2018 mit einem erweiterten Sport-Angebot an den Start zu gehen. Die "Frankfurter Allgemeine" (FAZ) will erfahren haben, dass im Ersten zukünftig laut eines neuen Senderplans die Rennen der Formel 1 laufen sollen. Damit bekäme RTL massive Konkurrenz im TV-Rechte-Poker. Auch für Sky wäre das keine gute Nachricht. Es sei denn, in Deutschland werden nicht mehr alle Rennen im Free-TV gezeigt.

Magazin
Bundesliga live im TV: Das ändert sich im Pay- und Free-TVViele Änderungen ab Saison 2017/2018

Es dauert nicht mehr lange, dann startet die Fußball Bundesliga in ihre 55. Spielzeit. Und ab der Saison 2017/2018 wird sich auch für TV-Zuschauer einiges ändern. Denn anders als in den vergangenen Jahren wird Sky nicht mehr der einzige Anbieter sein, der Bundesligaspiele im TV überträgt. Zusätzlich ist Eurosport an Bord der Bundesliga-TV-Sender gegangen und zeigt in diesem Zusammenhang viele Spiele live. Im Free-TV ändert sich ebenfalls einiges.

Erster Spieltag für alle Fans kostenlos bei Telekom Sport3. Liga live im Pay TV

Eine Saison früher als geplant wird die Deutsche Telekom damit beginnen, die Spiele der 3. Liga live und in HD-Qualität zu übertragen. Der 1. Spieltag der nahenden neuen Saison, der schon am 21. Juili mit dem Spiel Karlsruher SC gegen VfL Osnabrück startet, wird komplett kostenlos übertragen - sozusagen als Schnupperangebot.

Magazin
Änderungen beim Antennenfernsehen: Empfang, Programme und PreiseDVB-T2 statt DVB-T

Knapp 41 Millionen TV-Haushalte gibt es laut des aktuellen Digitalisierungsberichts der Medienanstalten in Deutschland. Rund 3,4 Millionen davon empfangen ihr TV-Signal nicht über Kabel, Satellit oder IPTV, sondern per Antenne. Für all diese Haushalte ändert sich seit Ende März 2017 bei der TV-Nutzung einiges. Seitdem wird DVB-T nach rund zehn Jahren durch DVB-T2 ersetzt. inside-handy.de erklärt, was in diesem Zusammenhang zu beachten ist.

Magine TV erhöht die PreiseWeb-TV-Streaming

Der Web-TV-Dienst Magine TV baut sein Angebot an personalisierter Unterhaltung weiter aus - macht es aber auch teurer. Neben einer Basis-Version ist auch ein doppelt so teures Premium-Paket nutzbar. Darüber hinaus stehen drei TV-Pakete zur Verfügung, die abermals eine zusätzliche monatliche Grundgebühr kosten.

Condor Sunstream: Mit Smartphone und Tablet beginnt der UrlaubNeues Inflight-Entertainment-System

Der deutsche Ferienflieger Condor startet mit einem neuen On-Board-Entertainment-System auf der Kurz- und Mittelstrecke durch. Wie die Fluggesellschaft bekanntgab, ist die WLAN- und App-basierte Plattform "Sunstream" ab sofort auf ersten Maschinen nutzbar und soll sukzessive auf die gesamte Mittelstrecken-Flotte, die vor allem im Europaverkehr unterwegs ist, ausgeweitet werden. inside-handy.de konnte sich vorab einen Eindruck verschaffen.

ZDF schießt zurück: P7S1 weder quantitativ noch qualitativ mit ARD und ZDF vergleichbarFernsehen

Vor wenigen Tagen äußerte sich der Vorstand der Pro-Sieben-Sat-1-Gruppe, Conrad Albert, zur Finanzierung der privaten Sender und forderte eine Mitbeteiligung am Beitrags-Topf der öffentlich-rechtlichen Sender ein. Nun antwortet ZDF-Sprecher Alexander Stock und wirft Albert vor, sich auf falsche Behauptungen und Zahlen gestützt zu haben. ARD und ZDF seien beim jüngeren Publikum so stark wie seit Mitte der 90er Jahre nicht mehr.

Stream-On: Deutsche Telekom stellt neue Musik- und Video-Partner vorUnbegrenztes Streaming

Die Telekom hat seine Magenta-Mobil-Tarife mit einem kostenlosen Streaming-Angebot aufgewertet. Ab dem 19. April 2017 bietet der Mobilfunkkonzern zu seinen Magenta-Tarifen Streaming-Optionen an, die das Datenvolumen nicht weiter belasten. Damit greift die Telekom das Konzept von BingeOn auf, welches in den USA von der Konzernschwester T-Mobile US angeboten wird. Nun wurden neue Partner der Musik- und Video-Flat vorgestellt.

Magazin
Sky im Juli: Staffel 7 von "Game of Thrones" wirft ihre Schatten vorausPay TV Update

Neues von Sky Deutschland: Auch im Juli sind beim größten hierzulande tätigen Pay-TV-Unternehmen wieder zahlreiche Neuerungen zu erwarten. Neben Serien-Neustarts gibt es auch andere Neuigkeiten, die an dieser Stelle zusammengefasst werden. Für Herbst wurde zudem das Comeback eines erfolgreichen Comedy-Formats angekündigt.

Netflix und Amazon Prime: Diese Serien-Highlights starten im JuliNeues Futter fürs Binge-Watching

Ab auf die Couch, die Lieblingsserie an und die Beine hochlegen. Auch im Juli starten einige neue Serien- und Film-Highlights auf Netflix  und der Konkurrenz Amazon Prime Video . Die Redaktion von inside-handy.de  stellt die neuen Highlights zum Binge-Watching auf den Streaming-Portalen vor.

Übertragungsrechte für die Bundesliga: Streit um Werbeslogan "Alle Spiele – Alle Tore"Fußball

Werden Fußball-Fans in Zukunft alle Partien der 1. Liga bei einem Anbieter sehen können? Diese Frage sorgt aktuell für Unmut zwischen den beiden Pay-TV-Sendern Sky Deutschland und Eurosport sowie dessen Mutter-Konzern Discovery. Vordergründig geht es bei dem Streit um irreführende Werbung, im Hintergrund könnte aber PR-Kalkül am Werk sein.

Bericht: Sky verzichtet ab 2018 auf die Übertragung der Europa LeagueFußball im Fernsehen

Das aufsehenerregende Wettbieten um die Fernsehrechte der Fußball Champions League  kommt dem Pay-TV-Sender Sky offenbar teuer zu stehen. War man hier noch erfolgreich, ist dies womöglich zuungunsten des zweiten internationalen Turniers geschehen. In der separaten Ausschreibung für die Übertragungsrechte an der UEFA Europa League ab der Saison 2018/2019 gab der Unterföhringer Sender de Vernehmen nach kein Angebot ab.

Sky Store: Aktuelle Kino-Blockbuster streamen – DVD oder Blu-ray on topFilme kaufen

Dieser Schritt kommt überraschend: Sky hat sich dazu entschlossen, Filme ab sofort nicht mehr nur als Streaming-Angebot anzubieten, sondern auch zu verkaufen. Streng genommen macht der Pay-TV-Sender mit seinem neuen Sky Store großen Rivalen wie Amazon und Apple Konkurrenz, denn die Hollywood-Filme gibt es nicht nur digital, sondern auch in Form einer DVD oder Blu-ray.

Sport1 soll verkauft werden: Sky könnte DSF-Nachfolger übernehmenSpartensender

Sport1 dürfte Fußballfans vor allem wegen der Live-Übertragungen des Montagabend-Top-Spiels der 2. Fußball-Bundesliga oder dem "Doppelpass" am Sonntagvormittag ein Begriff sein. Sport gibt es bei dem Spartensender aber auch aus anderen Sportarten. Exklusivrechte für Basketball und Eishockey konnte sich der Münchner Sender beispielsweise schon sichern. Dennoch will sich die Muttergesellschaft, Constantin Medien, offenbar von Sport1 trennen.

ZDF geht leer aus: UEFA Champions League ab 2018 nicht mehr im Free-TVInternationaler Fußball im TV

Der europäische Fußballverband UEFA hat in einem aufsehen erregendem Verfahren die Fernsehrechte für die UEFA Champions League ab der Saison 208/2019 vergeben. Die wichtigste Nachricht vorab: Ab Sommer 2018 wird es keinen europäischen Spitzenfußball mehr im deutschen Free-TV geben. Der Bezahlsender Sky überträgt jedoch weiter - zusammen mit einem neuen Partner.

Alexa, spiele bitte meinen Lieblingsfilm abVideostreaming mit Sprachsteuerung bedienen

Der smarte Assistent von Amazon, Alexa, wird immer smarter. Der neueste Schrei ist eine Video-Skill-API, die Amazon jüngst veröffentlicht hat. Video-Streaming-Anbieter können die Einstellung integrieren und somit Alexa spielerisch Zugriff auf ihre Inhalte gewähren. In der Praxis bedeutet das, dass Nutzer Video-Dienste wie Amazon Prime Video oder Netflix via Alexa mit der Stimme bedienen können.

Störung beim Empfang von DVB-T und DABKein Fernsehen über Antenne

Am 13. Juni nimmt der WDR wieder einmal Wartungs- und Reparatur-Arbeiten sowie gesetzliche Prüfungen an zwei seiner DVB-T- beziehungsweise DAB-Sender vor. Das hat zur Folge, dass der TV- beziehungsweise Radio-Empfang für kurze Zeiträume gestört sein kann. 

Digital-TV: Unitymedia startet Umstieg auf reines DigitalfernsehenAnaloges Kabel-TV

Auf der Kabelmesse ANGA COM hat der Kabelnetzbetreiber Unitymedia das analoge TV-Signal endgültig verabschiedet und symbolisch die vollständige Digitalisierung seines Netzes gestartet. In fünf Etappen wird nun das analoge Fernsehsignal abgeschaltet und das gesamte Verbreitungsgebiet mit digitalem Fernsehen versorgt.

Verbraucherschützer fordern Verbot von StreamOnTelekom-Flatrate

Verbraucherschützer fordern ein Verbot des StreamOn-Angebot der Telekom. Der Verband sieht unter anderem Probleme bei der Netzneutralität und etwaiger langfristiger Benachteiligung der Verbraucher. Die Redaktion von inside-handy.de zeigt, was genau kritisiert wird.

Amazon Channels ab sofort in Deutschland verfügbarNeues Pay-TV-Angebot

Amazon betritt den Ring der Pay-TV-Anbieter: Ab sofort ist es auch in Deutschland möglich, das so genannte Amazon Channels-Angebot zu buchen. Dabei handelt es sich um diverse kostenpflichtige TV-Programme, die unterschiedliche Zielgruppen ansprechen sollen und einzeln gebucht werden können. Um eines der TV-Pakete buchen zu können, muss der Kunde ein Amazon-Prime-Abo  für aktuell 69 Euro pro Jahr besitzen.

Dataselling Rainbow
Unser Inhalt, Ihr Projekt

Sie möchten unsere Inhalte (Datenbanken, News, Testberichte, ...) für Ihre Projekte nutzen? Hier erfahren Sie mehr