TV-Sender & Video on Demand

Fernsehen im Kreis der Familie

Welcher Sender überträgt das Champions-League-Finale und welcher das Endspiel um die Europameisterschaft? Doch nicht nur im Sport stehen die Sender, ob privat und bezahlt wie Sky oder öffentlich rechtlich wie das ZDF, im Mittelpunkt der Nachrichten. Auch bei den Premieren um Kino-Blockbuster oder auch Eigenproduktionen spielen sich bei den Sendern interessante Entwicklungen ab. Besonders spannend sind auch die Poker um Rechteübertragungen, in die sich immer mehr Video-On-Demand-Dienste einmischen. Sie sind wegen ihrer ständigen Erreichbarkeit über beispielsweise Tablet oder Smartphone in mancherlei Hinsicht den klassischen Sendern überlegen, bauen jedoch auf bezahlte Abo-Modelle, was noch nicht jeden Nutzer überzeugt.

In dieser Kategorie gibt inside-handy.de einen Einblick in die Senderprogramme und die wirtschaftlichen Entwicklungen der Anbieter.

TV-Sender & Video on Demand News

Diese HD-Programme sind ab dem 28. November neu zu sehenNeue HD-Sender bei Unitymedia

Im Kabelnetz von Unitymedia wächst das Angebot an HD-Sendern weiter: Ab dem 28. November werden vier weitere Programme als frei zu empfangende TV-Sender verfügbar sein. Darüber hinaus gibt es noch zusätzliche Kanäle wie Eurosport360 HD und Motorvision.tv HD, die jedoch nicht frei empfangbar sind. Einen Überblick aller neuen Sender gibt die Redaktion von inside-handy.de hier.

Neue Programme in den Netzen von PŸURBreiteres Angebot

PŸUR, einer der führenden deutschen Kabelnetzbetreiber - ehemals Telecolumbus Gruppe - erweitert sein Programmangebot. Zur Weihnachtssaison werden mehrere neue Sender ins Portfolio aufgenommen. Darunter auch viele in High Definition. Somit steht Kunden nun ein breiteres Programmangebot zur Verfügung. Man möchte unter anderem mit mehr Sport locken.

Stream-On: Deutsche Telekom stellt Eurosport Player als neuen Partner vorUnbegrenztes Streaming

Die Deutsche Telekom hat seine Magenta-Mobil-Tarife mit einem kostenlosen Streaming-Angebot aufgewertet. Seit April 2017 bietet der Mobilfunkkonzern zu seinen Magenta-Tarifen Streaming-Optionen an, die das Datenvolumen nicht weiter belasten. Damit greift die Telekom das Konzept von BingeOn auf, welches in den USA von T-Mobile US angeboten wird. Monatlich werden neue Partner vorgestellt. Im November neu: Der Eurosport Player. 

Huawei AppStore und Video Service: Google-Play- und Youtube-Konkurrenz kommt 2018Online-Plattformen

Neue Plattformen für Software und Videos im Anmarsch: Huawei hat den Start eines eigenen App-Marktplatzes und einer Video-Plattform bekannt gegeben. Der Huawei AppStore und der Huawei Video Service sollen ab dem ersten Quartal 2018 in Betrieb genommen werden. Dort möchte der chinesische Hersteller seinen Kunden direkt Software und Videos bereitstellen. Dafür verlässt man sich unter anderem auf Partnerschaften mit Entwicklern und Videoschaffenden.

Vodafone startet neue Red- und Young-Tarife mit Vodafone PässenNeue Verträge

Die StreamOn-Konkurrenz ist ab sofort verfügbar: Vodafone hat seine neuen Red- und Young-Tarife gestartet. Die sind im Gegensatz zu den bisherigen Angeboten etwas teurer, kommen jedoch auch mit mehr Features. Die wohl auffälligste Neuerung: Vodafone Pässe sind nun in allen Tarifen verfügbar. Was sich im Detail geändert hat, zeigt der folgende Artikel.

Magine startet HD-OffensiveLive-TV per App

Fernsehen kann man heutzutage nicht nur auf einem klassischen Fernseher, sondern auch auf Smartphones und Tablets. Möglich machen es spezielle Apps, die das TV-Programm als Livestream auf das Display bringen. Einer dieser Anbieter ist Magine TV und dort wird nun eine HD-Offensive gestartet. Was das heißt, zeigt inside-handy.de.

Telekom: Zukunft von StreamOn entscheidet sich Mitte NovemberNetzneutralität

Grundsätzlich in Ordnung: Die Bundesnetzagentur erklärte die Streaming-Option StreamOn im Rahmen der Magenta-Mobilfunktarife für zulässig. Jedoch gebe es noch Details, die verbessert werden müssen. Das betrifft vor allem die Nutzung des Dienstes im Ausland. Die Deutsche Telekom muss nun das Angebot nachbessern. Nutzer der Streaming-Option könnten also bald von einigen kundenfreundlichen Neuerungen profitieren.

Discovery-Inhalte erobern die 7TV-AppMehr Livestreams und VoD-Inhalte

Der Kampf um die Marktführerschaft auf dem Streaming-Markt geht in eine neue Runde. Während Netflix in der Nacht zu Dienstag neue, beeindruckende Zuwachsraten präsentierte – im dritten Quartal wuchs der Streamingdienst um satte 5,3 Millionen auf 109,2 Millionen Kunden – setzten ProSiebenSat.1 und Discovery ab sofort auf ein gemeinsames Streaming-Angebot von klassischen TV-Inhalten. Die Inhalte von gleich neun Sendern sind zu Beginn mit an Bord.

Sky hat jetzt mehr als 5 Millionen Kunden in Deutschland und ÖsterreichViele neue Kunden dank "Game of Thrones"

Sky Deutschland hat das dritte Quartal des laufenden Jahres mit einem Umsatz- und EBITDA-Wachstum abgeschlossen. Auch die Kundenzahl legte dank der siebten Staffel von "Game of Thrones" deutlich zu. Und doch muss sich der Pay-TV-Sender in den kommenden Monaten wahrscheinlich auf spürbaren Gegenwind einstellen.

DAZN sichert sich Rechte an Europa League - Sky geht leer ausFußball im Fernsehen

Das aufsehenerregende Wettbieten um die Fernsehrechte der Fußball Champions League  kommt dem Pay-TV-Sender Sky teuer zu stehen. War man hier noch erfolgreich, ist dies beim zweiten internationalen Turnier nicht mehr möglich. In der separaten Ausschreibung für die Übertragungsrechte an der UEFA Europa League ab der Saison 2018/2019 gab der Unterföhringer Sender dem Vernehmen nach kein Angebot ab und unterlag dem Konkurrenten DAZN.

Vodafone gibt Ende der analogen TV-Sender ab 2018 bekanntNetz-Umstellung

Die Fernseh-Zukunft ist digital: Nach Unitymedia stellt nun auch Vodafone sein Kabelnetz um. Kunden in Bayern werden ab 2018 langsam auf die neue Technik umgestellt. Die ersten Regionen bekommen am 9. Januar 2018 Zugang zu den digitalen Programmen. Neben analogen TV-Sendern werden auch Radiosender mit dem alten Signal abgeschaltet. Alle wichtigen Infos fasst die Redaktion von inside-handy.de in diesem Artikel zusammen.

Unitymedia Change Day: Kostenlose Sender und TV-Box für Betroffene Unitymedia TV-Umstellung

Unitymedia zieht Konsequenzen aus dem in Nordrhein-Westfalen in vielen Fernseh-Haushalten ordentlich missglückten Change Day. Die neue Senderbelegung im TV-Kabelnetz hat in tausenden Haushalten für teilweise schwarze Bildschirme gesorgt und bei TV-Kunden von Unitymedia reichlich Frust hervorgerufen. Der Anbieter startet jetzt eine Charme-Offensive mit kostenlosem TV-Sendern und einer TV-Box.

Netflix: Diese Serien- und Film-Highlights starten im OktoberBinge-Watching

Ab auf die Couch, die Lieblingsserie an und die Beine hochlegen. Auch im Oktober starten einige neue Serien- und Film-Highlights auf Netflix  und der Konkurrenz Amazon Prime Video . Die Redaktion von inside-handy.de stellt die neuen Highlights zum Binge-Watching bei Netflix und Amazon vor.

Apple TV: 4K und HDR sollen Kinoerlebnis ins Wohnzimmer bringenHochauflösendes TV

Auf der Apple-Keynote 2017 stand naturgemäß das iPhone im Vordergrund. Aber auch aus den anderen Apple-Bereichen gab es Neuigkeiten. So stellte das Unternehmen aus Cupertino auch die neueste Generation der TV-Box vor, den Apple TV 4K.

Pay-TV-Sender Sport1 US ab sofort bei Magine TV verfügbarWeb-TV-Streaming

Der Web-TV-Dienst Magine TV baut sein Angebot an personalisierter Unterhaltung weiter aus - macht es aber auch teurer. Neben einer Basis-Version ist auch ein doppelt so teures Premium-Paket nutzbar. Darüber hinaus stehen drei TV-Pakete zur Verfügung, die abermals eine zusätzliche monatliche Grundgebühr kosten. Ab sofort wird auch US-Sport auf Magine TV verfügbar gemacht.

Deutsche Telekom macht Entertain TV noch attraktiverIPTV wird aufgewertet

Neben  LTE 500 und einem Gigabit-Anschluss im Festnetz sowie neuen Young-Tarifen  hat die Deutsche Telekom die IFA in Berlin auch genutzt, um ihr IPTV-Angebot Entertain TV zu erweitern. Ab dem 4. Oktober können Entertain-Nutzer (Entertain-Start-Kunden ausgenommen) Schritt für Schritt auf exklusive Top-Serien zugreifen, die es in Deutschland zunächst nur bei der Telekom zu sehen gibt.

Magazin
Änderungen beim Antennenfernsehen: Weitere Standorte erhalten DVB-T2 HDTerrestrischer Empfang

Knapp 41 Millionen TV-Haushalte gibt es laut des aktuellen Digitalisierungsberichts der Medienanstalten in Deutschland. Rund 3,4 Millionen davon empfangen ihr TV-Signal nicht über Kabel, Satellit oder IPTV, sondern per Antenne. Für all diese Haushalte ändert sich seit Ende März 2017 bei der TV-Nutzung einiges. Seitdem wird DVB-T nach rund zehn Jahren durch DVB-T2 ersetzt. inside-handy.de erklärt, was in diesem Zusammenhang zu beachten ist.

Note 8, Xperia XZ1 und mehr: Diese Highlights hat die Messe in Berlin zu bietenIFA 2017 Vorschau

Nur noch wenige Tage müssen sich Fans von Unterhaltungs-Elektronik gedulden, ehe sie auf der IFA 2017 die neuesten Produkte bestaunen dürfen. Los geht es aber schon jetzt, wenn gegenüber der Presse die Neuheiten erstmals präsentiert werden. Die Redaktion von inside-handy.de wird mit mehreren Redakteuren live aus Berlin berichten und stellt an dieser Stelle schon jetzt zusammen, welche Highlights Messebesucher erwarten dürfen.

Störung beim Empfang von DVB-T2 HDKein Fernsehen über Antenne

Am 24. August nimmt der WDR Wartungs- und Reparatur-Arbeiten sowie gesetzliche Prüfungen an einem seiner DVB-T2-Sender vor. Das hat zur Folge, dass der TV-Empfang für kurze Zeiträume gestört sein kann. Allerdings hält sich der Ausfall-Zeitraum in einem überschaubaren Rahmen.

Für 10 Dollar im Monat: Die Kino-Flatrate MoviePass kommtBinge Watching

Netflix, Amazon Prime Video und andere Anbieter haben die Flatrate für das Heimkino revolutioniert und etabliert. Nutzer können für unter 10 Euro pro Monat so viele Filme von Zuhause aus schauen, wie sie wollen. Das Unternehmen MoviePass möchte nun ein ähnliches Modell einführen – aber für den großen Kino-Saal. Kunden zahlen 10 Dollar im Monat und können jeden Tag einmal kostenlos ins Kino.

Dataselling Rainbow
Unser Inhalt, Ihr Projekt

Sie möchten unsere Inhalte (Datenbanken, News, Testberichte, ...) für Ihre Projekte nutzen? Hier erfahren Sie mehr