TV-Sender & Video on Demand

Fernsehen im Kreis der Familie

Welcher Sender überträgt das Champions-League-Finale und welcher das Endspiel um die Europameisterschaft? Doch nicht nur im Sport stehen die Sender, ob privat und bezahlt wie Sky oder öffentlich rechtlich wie das ZDF, im Mittelpunkt der Nachrichten. Auch bei den Premieren um Kino-Blockbuster oder auch Eigenproduktionen spielen sich bei den Sendern interessante Entwicklungen ab. Besonders spannend sind auch die Poker um Rechteübertragungen, in die sich immer mehr Video-On-Demand-Dienste einmischen. Sie sind wegen ihrer ständigen Erreichbarkeit über beispielsweise Tablet oder Smartphone in mancherlei Hinsicht den klassischen Sendern überlegen, bauen jedoch auf bezahlte Abo-Modelle, was noch nicht jeden Nutzer überzeugt.

In dieser Kategorie gibt inside-handy.de einen Einblick in die Senderprogramme und die wirtschaftlichen Entwicklungen der Anbieter.

TV-Sender & Video on Demand News

Magazin
Telekom Stream On bald mit Games: Alle Details & Partner im ÜberblickUnbegrenztes Streaming

Kunden der Deutschen Telekom können in den Magenta-Mobil-Tarifen seit April 2017 mit StreamOn eine kostenlose Streaming-Option zu ihrem Handytarif hinzu buchen. Nutzt der Kunde einen der Partner-Streaming-Dienste, so wird das gebuchte Datenvolumen des Vertrages nicht belastet. Nahezu jeden Monat gibt es neue Partner. Und jetzt gibt es auch ein neues Gaming-Angebot.

Magazin
"Versailles": Finale Staffel der teuersten Serie Europas startet im OktoberSky Deutschland - Pay-TV-Update

Wer von ständigen Werbeunterbrechungen im deutschen Privatfernsehen genervt ist oder die Inhalte der öffentlich-rechtlichen Sender von ARD und ZDF nicht schätzt, hat die Möglichkeit, ins Pay-TV zu wechseln. Der größte deutsche Anbieter ist dabei Sky. Er aktualisiert sein Programm ständig und dabei geht schnell die Übersicht verloren. Die wichtigsten Änderungen im Bezahlfernsehen der Sendergruppe deshalb hier zusammengefasst.

Neuer Amazon Prime Video Channel: RTL Living vorgestelltNeues Pay-TV-Angebot

In Deutschland ist es seit Mai 2017 möglich, das so genannte Amazon-Prime-Video-Channel-Angebot zu buchen. Dabei handelt es sich um diverse kostenpflichtige TV-Programme, die unterschiedliche Zielgruppen ansprechen sollen und einzeln gebucht werden können. Um eines der TV-Pakete buchen zu können, muss der Kunde ein Amazon-Prime-Abo  für aktuell 69 Euro pro Jahr besitzen. Nun hat der Online-Händler neue Pay-TV-Kanäle in sein Sortiment hinzugefügt.

Magazin
Amazon Prime Video: Erste Details zur Serie von "Herr der Ringe" Neue Serien und Filme

Einst als Online-Händler für Bücher gestartet hat sich Amazon inzwischen zum Marktführer für den elektronischen Handel in Deutschland gemausert. Doch nicht nur Waren im klassischen Sinne werden über  amazon.de gehandelt, sonder auch Musik- und Film-Abos. Und wer sich für ein  Prime-Abo entscheidet, kann viele der Zusatz-Dienste sogar kostenlos nutzen.

Magazin
Netflix: Diese Serien- und Film-Highlights starten im AugustBinge-Watching

Ab auf die Couch, die Lieblingsserie an und die Beine hochlegen. Neue Serien- und Film-Highlights braucht das Land und auch im August ist auf Netflix verlass. Das sind die exklusiv neuen Highlights zum Binge-Watching beim populären Streaming-Dienst.

Rundfunkbeitrag ist Verfassungskonform – Mit dieser AusnahmeBundesverfassungsgericht hat entschieden

Ein langer Rechtsstreit ist heute zu Ende gegangen und es herrscht vorerst und zum großen Teil Klarheit über den Rundfunkbeitrag. Das Bundesverfassungsgericht hat sein Urteil gegenüber vier Klägern gefällt, die die seit 2013 geltende Praxis angefochten haben. Das Ergebnis: Der Rundfunkbeitrag ist in weiten Teilen Verfassungskonform. Jedoch gibt es eine Ausnahme.

Unitymedia Change Day: Neue Sender im Kabel-TV-NetzTV-Umstellung

Der sogenannte Change Day war im Jahr 2017 für Unitymedia so ziemlich alles, aber sicher kein erfolgreiches Projekt. Tausende Bildschirme blieben plötzlich schwarz, nachdem der Kabelnetzbetreiber zunächst vollmundig ankündigte, diverse neue TV-Sender aufzuschalten, die Technik bei diesem Vorhaben aber nicht mitspielte und für reichlich Frust bei Kunden von Unitymedia sorgte. Jetzt steht der nächste Change Day an - in deutlich kleinerem Umfang.

Echte TV-Sender in 5G-Netzen sollen für Daten-Entlastung im Mobilfunk sorgenZukunftsentwicklung

5G soll nicht nur das nächste Mobilfunknetz werden, sondern auch das terrestrische Fernsehen mit einbinden. Das zumindest zeichnet sich bei derzeit laufenden Gesprächen und Diskussionsrunden zwischen Mobilfunkern und der ARD ab. Im 5G-Standard ist ein entsprechendes TV-Netz, das mit den Möglichkeiten eines Mobilfunknetzes verbunden ist, vorgesehen. Sowohl für Sender als auch Mobilfunkanbieter hätte das Vorteile. 

Netflix könnte bald bis zu 20 Euro pro Monat kostenNeues Ultra-Paket wird getestet

Der Streamingdienst Netflix macht in diesen Tagen wieder einmal durch eine Test-Kampagne von sich reden. Man kennt es schon aus der Vergangenheit, dass immer mal wieder neue Preispunkte bei den Abonnement-Modellen getestet wurden und genau das passiert nun erneut. Möglicherweise als Vorbote für eine abermalige Preiserhöhung.

Telekom: EntertainTV mit bis zu 305 Euro Gutschrift100 Sender und 50.000 Inhalte auf Abruf

Die Deutsche Telekom hat ein Angebot im Gepäck, dass EntertainTV inklusive MagentaZuhause-Tarif attraktiver macht. Das Angebot umfasst dabei eine Gutschrift von bis zu 305 Euro und kann von Neukunden bis zum 31. Juli wahrgenommen werden.

WM 2018 Termine – Mit dem WM-Kalender von inside handy kein Spiel verpassenFußball Weltmeisterschaft

Die WM 2018 in Russland hat begonnen und mit bis zu vier Spielen pro Tag und über 60 Spielen in vier Wochen kann schnell der Überblick verloren gehen. Außer man bedient sich dem neuen WM-Kalender der Redaktion von inside handy. Darin sind alle Spiele der Weltmeisterschaft in Russland verzeichnet und das Beste ist, er lässt sich einfach in den eigen Kalender integrieren. So geht's!

WM-Angebote von TV Spielfilm, Waipu.tv und Zattoo: HD-Streaming-Dienste im VergleichZur Fußball-WM 2018 in Russland

Pünktlich zur Fußballweltmeisterschaft in Russland vom 14. Juni bis zum ‎15. Juli bieten TV-Streaming-Anbieter verschiedene WM-Angebote an. Wer sich also überlegt, die WM auch unterwegs gucken zu wollen, generell auf TV-Streaming umzusteigen oder den Anbieter zu wechseln, sollte bei diesen Angeboten aufmerksam werden. Damit man dabei nicht den Überblick verliert, hat inside handy die Angebote von TV Spielfilm, Waipu.tv und Zattoo hier zusammengefasst.

Telekom fürchtet unfairen Wettbewerb durch Kabel-FusionUnitymedia-Übernahme durch Vodafone

Die  anstehende Fusion von Unitymedia und Vodafone war einer der zentralen thematischen Bestandteile des Medien- und Breitbandgipfels der Fachmesse Anga Com in Köln. Auf dem Podium: Telekom-Deutschland-Chef Dirk Wössner, Unitymedia-Chef Lutz Schüler und Manuel Cubero, Chief Commercial Officer bei Vodafone. Wegen der Besetzung wird die Runde auch als Elefefantenrunde bezeichnet.

Analog-Abschaltung bei Vodafone: Nach der Fußball-WM geht es richtig losNetz-Umstellung

Unitymedia hat es vorgemacht, jetzt zieht Vodafone nach. Im Anschluss an ersten Pilotregionen wird der Kabelnetzbetreiber ab August - und somit nach der Fußball-Weltmeisterschaft - deutschlandweit die analogen Sender abschalten. Auch Zuschauer, die schon digital gucken, müssen dabei etwas beachten.

Freenet TV rät zu frühzeitiger VerlängerungAm 1. Juli enden viele Freischaltungen

Kunden, die ihr Fernsehprogramm nach der Umstellung von DVB-T auf DVB-T2 beziehungsweise freenet TV weiter über die klassische Fernsehantenne empfangen, müssen jetzt an die Verlängerung ihrer Freischaltung denken. Am 1. Juli laufen die ersten kostenpflichtigen Freischaltungen aus.

Telekom denkt über einzeln buchbares Serien-Angebot nachAuch für Kunden anderer Anbieter

Die Deutsche Telekom denkt darüber nach, ihre exklusiven Serien auch Kunden zur Verfügung zu stellen, die ihren Festnetzanschluss nicht bei der Telekom gebucht haben. Das ließ Wolfgang Elsässer, verantwortlich für das TV-Geschäft der Telekom, auf der Anga Com durchblicken.

Unitymedia gibt Ausblick auf neue Horizon-BoxNachfolger für Kabel-Medien-Box geplant

In Deutschland nutzen bereits 700.000 Kunden die TV- und Medienzentrale Horizon von Unitymedia. Auf der Anga Com in Köln hat Unitymedia ausgewählten Journalisten nun eine Vorschau auf die nächste Horizon-Generation gegeben, die den Nutzern die Bedienung deutlich einfacher machen soll.

Lufthansa setzt auf mehr Hollywood-Blockbuster und SerienInflight Entertainment System

Wer mit dem Flugzeug in den Urlaub fliegt und dabei eine Interkontinental-Verbindung wählt, wird sich diese Frage sicherlich schon einmal gestellt haben: Wie geht die Zeit im Flugzeug schneller um? Eine Lösung kann sein, das Inflight-Entertainment-System zu nutzen. Bei Lufthansa ist das auf der Langstrecke jetzt in noch umfangreicherem Maße möglich.

2. Staffel Better Things & The Handmaid's Tale: Neue Exklusiv-Inhalte bei der TelekomTelekom EntertainTV

Wer Festnetz-Kunde bei der Telekom  ist, kann auch sein TV-Programm über die Telekom beziehen. EntertainTV ist dabei weitaus mehr als eine Kabel- oder Satelliten-Alternative. Die Telekom bietet ihren Kunden exklusive Inhalte an: Neben Sport sind das auch Serien, die ausschließlich als Entertain-Kunde zu sehen sind. Jetzt gibt es Neuigkeiten für EntertainTV-Kunden.