Telekom

Telekom Logo

Mit über 41 Millionen Mobilfunk-Kunden ist die Telekom einer der größten deutschen Mobilfunk-Anbieter. Mit dem Inkrafttreten der zweiten Postreform ist die heutige Deutsche Telekom AG 1995 aus der früheren Deutschen Bundespost Telekom entstanden. Der Hauptsitz befindet sich in der ehemaligen Bundeshauptstadt Bonn. Neben dem Mobilfunknetz bietet die Telekom ihren Kunden auch Festnetz- und Internetanschlüsse sowie IPTV an. In mehreren Netztests schnitt das Mobilfunknetz der deutschen Telekom in den vergangenen Jahren immer wieder am besten ab. Auf dem Mobile World Congress 2017 in Barcelona legte das Unternehmen den Fokus auf den neuen 5-G-LTE-Standard.

Telekom News

LTE-Netze im Vergleich: So steht es aktuell um den Netz-Ausbau bei Telekom, Vodafone und O280, 90 oder 95 Prozent?

Die drei Netzbetreiber Deutsche Telekom, Vodafone und O2 investieren massiv in die eigenen Netze. Sie überschlagen sich derzeit mit Ausbaumeldungen. Doch wie viele Kunden erreichen die Anbieter tatsächlich mit ihrem Aushängeschild, dem LTE-Netz? Und wann hat jeder Kunde LTE-Empfang?

Magazin
Telekom: In diesen Städten gibt es jetzt schnelleres InternetBreitband-Ausbau

Die Deutsche Telekom hat in dieser Woche in zahlreichen Orten mit dem Ausbau von echten Glasfaser-Anschlüssen oder VDSL begonnen. Gleichzeitig sind auch einige Ausbau-Arbeiten für Anschlüsse mit bis zu 1 GBit/s abgeschlossen worden.

VDSL 250: So viel Geld will die Telekom von ihren MitbewerbernVorleistungsangebot für 1&1 und Co.

Die Telekom wird ab August die ersten VDSL-Anschlüsse mit 250 MBit/s schalten. Auch die DSL-Wettbewerber wie 1&1 können diese Leitungen einkaufen und ihren Kunden anbieten. Jetzt sind die Preise dafür bekanntgeworden, die die Telekom berechnen will. Einkaufspreise von bis zu 33 Euro lassen nichts Gutes für den Endkundenpreis vermuten. Jetzt ist die Bundesnetzagentur am Zug.

Telekom zur WM: Unlimitiertes Datenvolumen für Prepaid-KundenTop-Smartphones für 1 Euro

Während der FIFA Fußball Weltmeisterschaft (WM) in Russland macht die Telekom mit meheren Aktionen rund um unlimitiertes mobiles Daten-Surfen auf sich aufmerksam. Einerseits gibt es die Fußball Dayflat für alle Kunden an bestimmten Spieltagen komplett kostenlos. Gleichzeitig profitieren Prepaid-Kunden von einer unlimitierten Tages-Flatrate - aber nur während der WM. Danach sind es wieder 5 GB pro 24 Stunden.

So wird die Hamburger Hochbahn mit LTE und Co. versorgtHinter den Kulissen

Die Hochbahn in Hamburg ist stark frequentiert. Wer auf die Bahn wartet oder in ihr sitzt, greift fast unweigerlich zum Handy und surft im Internet, schreibt WhatsApp-Nachrichten oder telefoniert. Dass das, viele Meter unter der Erde überhaupt möglich ist, ist für die Kunden selbstverständlich. Doch dahinter steht ein immenser Aufwand der Netzbetreiber. So wird die Hochbahn mit LTE, UMTS und GSM versorgt.

Telekom gibt Updates für Smartphones von Samsung und Sony freiSoftware-Aktualisierung

Die Deutsche Telekom schickt sich an, weitere Smartphones mit Telekom-Branding mit einer neuen Firmware auszustatten. Der Bonner Konzern teilte  mit, dass gleich elf Smartphones aus dem Hause Samsung mit einem neuen Update versorgt werden. Dazu gibt es weitere vier Aktualisierungen für Sonys Flaggschiff-Reihe und zwei Updates für Samsung-Tablets. Die Redaktion von inside handy gibt einen Überblick.

"Lasst uns beim Breitband-Ausbau nicht ganz so dogmatisch sein"Telekom-Deutschland-Chef Wössner

Die Deutsche Telekom steht immer wieder in der Kritik, wenn es um ihren VDSL-Ausbau geht: Sie solle mehr in Glasfasernetze investieren. Jetzt fordert Telekom-Deutschland-Chef Dirk Wössner, man müsse etwas weniger dogmatisch denken – sowohl bei den Ausbau-Methoden als auch bei der Überbrückung der letzten Meile.

Telekom fürchtet unfairen Wettbewerb durch Kabel-FusionUnitymedia-Übernahme durch Vodafone

Die  anstehende Fusion von Unitymedia und Vodafone war einer der zentralen thematischen Bestandteile des Medien- und Breitbandgipfels der Fachmesse Anga Com in Köln. Auf dem Podium: Telekom-Deutschland-Chef Dirk Wössner, Unitymedia-Chef Lutz Schüler und Manuel Cubero, Chief Commercial Officer bei Vodafone. Wegen der Besetzung wird die Runde auch als Elefefantenrunde bezeichnet.

Telekom denkt über einzeln buchbares Serien-Angebot nachAuch für Kunden anderer Anbieter

Die Deutsche Telekom denkt darüber nach, ihre exklusiven Serien auch Kunden zur Verfügung zu stellen, die ihren Festnetzanschluss nicht bei der Telekom gebucht haben. Das ließ Wolfgang Elsässer, verantwortlich für das TV-Geschäft der Telekom, auf der Anga Com durchblicken.

Magazin
Mit dieser Geschwindigkeit surfen aktuelle LTE-HandysLTE Cat 4, LTE Cat 6, LTE Cat 9, LTE Cat 16, LTE Cat 18

Smartphones gehören für die meisten Menschen genauso zum Alltag wie der Fernseher oder das Frühstück. Und in Zeiten, in denen mobile Internetverbindungen immer schneller werden, bereitet auch die Nutzung entsprechend Freude. Vorausgesetzt, das persönlich verwendete Handy ist mit der neuesten LTE-Antennentechnik ausgestattet. Wie schnell das Handy funken kann, hängt meist aber nicht mehr vom Mobilfunknetz, sondern vom im Smartphone verbauten LTE-Modem ab.

Huawei Mate 10 Pro: Fällt unter die 500 Euro MarkeAlle Preise im Blick

Das Huawei Mate 10 Pro wurde vor einiger Zeit offiziell angekündigt. Nun gibt es das Herbst-Flaggschiff längst zu kaufen. Unter anderem bei Mobilfunkanbietern wie der Deutschen Telekom, Vodafone und O2 gibt es das Handy – entweder in Kombination mit einem Tarif oder als einzelnes Gerät. Bei Händlern wie Amazon, Saturn und Media Markt kann das Smartphone ebenfalls bestellt werden. Jetzt kann es jedoch für unter 500 Euro erworben werden.

Tarif im Telekom-Netz: Highspeed-Datenvolumen mit Cocar Car PhabletUnter 10 Euro

Ein neues Bundle bahnt sich den Weg auf den Markt. Geschnürt ist das Paket aus einer Internet Flat, die im Telekom-Netz realisiert und von mobilcom-debitel angeboten wird und einem Multifunktions-Gerät, das speziell für Autos entwickelt wurde. Demnach spricht das Angebot primär Autofahrer an, die gemeinsam mit ihren Beifahrern im Auto surfen wollen, ohne dabei ihr mobiles Datenvolumen beanspruchen zu müssen.

Magenta Zuhause XL mit 250 MBit/s: Kunden können sich vormerken lassenSchnelleres Internet

VDSL mit bis zu 250 MBit/s steht in den Startlöchern. Auf der Telekom-Seite können sich interessierte Kunden jetzt vormerken lassen, ab August werden die Anschlüsse dann geschaltet. Allerdings wird die Freischaltung sich wohl über Monate hinziehen. Im Rheinland läuft bereits ein Friendly-User-Test und auch die Konditionen sind offiziell veröffentlicht. 

2. Staffel Better Things & The Handmaid's Tale: Neue Exklusiv-Inhalte bei der TelekomTelekom EntertainTV

Wer Festnetz-Kunde bei der Telekom  ist, kann auch sein TV-Programm über die Telekom beziehen. EntertainTV ist dabei weitaus mehr als eine Kabel- oder Satelliten-Alternative. Die Telekom bietet ihren Kunden exklusive Inhalte an: Neben Sport sind das auch Serien, die ausschließlich als Entertain-Kunde zu sehen sind. Jetzt gibt es Neuigkeiten für EntertainTV-Kunden.

Handy gestohlen: Telekom will geklaute Smartphones via Blockchain sperrenPilotprojekt mit SAP

Die Deutsche Telekom und SAP wollen gemeinsam gegen Handy-Diebe vorgehen und zeigen eine auf Blockchain-basierende Lösung, die dem Nutzer helfen soll, sein Handy nach dem Diebstahl besser zu schützen. Der Kern des Projekts: Eine öffentliche Liste mit IMEIs, die Netz- und Anbieterübergreifend genutzt werden kann.

Magazin
Die besten Internet-Flat-Tarife für mobiles InternetSurf-Flat-Tarife und Datentarife im Vergleich

Wer abseits von WLAN-Hotspots oder einem heimischen auf DSL basierenden Anschluss mit dem Tablet oder Notebook im Internet surfen möchte, braucht dafür eine Flatrate für mobiles Internet . An dieser Stelle liefert die Redaktion von inside handy alle Informationen zu aktuellen Surf-Flat-Tarifen, die über die Mobilfunknetze von Telekom, Vodafone und Telefónica (O2 / E-Plus) angeboten werden: Flatrate Tarife für mobiles Internet im Vergleich.

Vectoring-Ausbau verhindert Gigabit-Netze in DeutschlandBericht des Europäisches Rechnungshofs

VDSL Vectoring wird verhindern, dass Deutschland das Ziel der EU, bis 2025 flächendeckend Gigabit-Anschlüsse anzubieten, verfehlen wird. Das geht aus einem aktuellen Bericht des EU Rechnungshof hervor und dürfte Öl ins Feuer im Streit um die richtige Ausbaumethode sein.

Tarif-Bundle: OnePlus 6 mit Allnet-Flat von KlarmobilFlaggschiff-Aktion

Der Online-Mobilfunk-Händler Modeo hat zu Beginn des neuen Monats ein neues Tarif-Paket im Angebot, dessen Augenmerk speziell auf dem neuen "Flaggschiff-Killer" OnePlus 6 liegt. Geboten werden zwei Allnet-Flats von Klarmobil mit Highspeed-Datenvolumen. Die Redaktion von inside handy gibt einen Überblick.

Telekom Stream-On: radio.de und Sportschau an BordUnbegrenztes Streaming

Kunden der Deutschen Telekom können in den Magenta-Mobil-Tarifen seit April 2017 eine kostenlose Streaming-Option dazubuchen. Nutzt der Kunde einen der Partner-Streaming-Dienste, so wird das Datenvolumen des Vertrages nicht belastet. Nahezu jeden Monat gibt es neue Partner. Im Juni ist es unter anderem radio.de, aber auch die Sportschau.

Erste Super-Vectoring-Anschlüsse werden mit AVM FRITZBox 7590 geschaltetSchnelleres Internet

Erstmals kommt in Deutschland VDSL mit Super Vectoring auch in der Praxis zum Einsatz. Dabei handelt es sich jedoch nicht um die Deutsche Telekom als Anbieter, sondern den Regional-Carrier Inexio. Als Modem und Router kommt die  FRITZBox 7590 von AVM zum Einsatz. Die Box sei damit das erste Endgerät, das in Deutschland an Super-Vectoring-Anschlüssen zum Einsatz kommt.