Satellit , Seite 2

Satellit

Satellit

Satellit , Seite 2 News

GoGo und Panasonic Avionics statten mehr Flugzeuge mit Highspeed-Internet ausWLAN Internet im Flugzeug

Wer mit dem Flugzeug unterwegs ist, möchte in der Regel seine Ruhe haben und die Zeit ohne Computer und Internet genießen. Es gibt aber auch Menschen, die in 10.000 Metern Höhe mit dem Notebook, Smartphone oder Tablet im Internet surfen möchten. Die Redaktion von inside-digital.de gibt einen Überblick, wo genau das in Zukunft zusätzlich möglich sein wird.

Vier von fünf Haushalten empfangen ihr TV-Programm digitalAstra TV-Monitor

Der Satellitenbetreiber Astra hat seine aktuellen Zahlen für den  vorgelegt: Erstmals empfangen mehr als 18 Millionen Haushalte in Deutschland ihr TV-Programm im Erstempfang über Satellit. Die Reichweite des Kabelfernsehens sinkt dagegen unter 17 Millionen. Im vergangenen Jahr konnte der Satellit auf 18,1 Millionen erreichte TV-Haushalte zulegen, ein Plus von etwa einer halben Million Haushalte.

Drei von vier Deutschen sehen digital fernDigitalisierungsbericht der Landesmedienanstalten

Erneut haben der Satellitenbetreiber Astra und der Kabelverband Anga unterschiedliche - und sich im Fazit widersprechende - Zahlen zu den TV-Empfangswegen in deutschen Haushalten vorgelegt. Beiden Berichten gemein ist jedoch die Tendenz, dass immer mehr Zuschauer digitales Fernsehen empfangen. Das Kabel ist inzwischen der einzig verbliebene Übertragungsweg für analogen TV-Empfang.

Sat>IP sendet Satellitenfernsehen übers IP-NetzIn jeden Raum und auf Mobilgeräte

Wer sein TV-Programm via Satellit empfängt und nicht nur auf dem Fernseher im Wohnzimmer, sondern auch im Schlafzimmer, in der Küche, am PC, auf dem Smartphone oder Tablet fernsehen will, steht vor einem Problem: Für andere Räume ist das Verlegen von Antennenkabeln nötig und auf mobilen Geräten halfen bisher nur DVB-T-Sticks. Der Astra-Satellitenbetreiber SES hat jetzt als Lösung den neuen Standard "Satellite to IP", kurz Sat>IP , entwickelt.

SkyDSL bietet Triple Play via Satellit"All-in-One TV+Internet"

Mit dem neuen Tarif "All-in-One TV+Internet" verbindet Anbieter SkyDSL die Ka-Band-Technologie mit HDTV- oder SDTV-Fernsehempfang im herkömmlich genutzten Ku-Band. Das Erweiterungs-Kit macht aus der speziell für die neue Spot-Beam-Technologie entwickelten Satellitenantenne ein Multimediagerät für Triple Play.