Satellit

Satellit

Satellit

Satellit News

TV-Empfang per Satellit bleibt in Deutschland die Nummer EinsIPTV mit größtem Zuwachs

Die meisten Haushalte in Deutschland empfangen ihr TV-Programm über Satellit. Das teilte der Satellitenbetreiber Astra am Donnerstag, den 5. April 2018, in Unterföhring bei München mit. Insgesamt 17,72 Millionen  - knapp die Häfte - der deutschlandweit 38,58  Millionen Haushalte nutzen demnach einen Satelliten-Receiver. IPTV verzeichnete derweil den stärksten Anstieg.

ARD und ZDF sollen SD-Übertragung ab Mitte 2020 beenden21. KEF Bericht

TV-Inhalte über Satellit in SD-Qualität mit einer vergleichsweise niedrigen Auflösung zu sehen, ist in vielen Haushalten noch immer Standard. Entsprechend ist es nicht verwunderlich, dass unter anderem auch ARD und ZDF noch immer an dem veralteten Übertragungsstandard festhalten. Doch damit könnte in nicht allzu ferner Zukunft Schluss sein. Grund ist eine Entscheidung der Kommission zur Ermittlung des Finanzbedarfs der Rundfunkanstalten (KEF).

Telekom und Inmarsat bringen LTE ins FlugzeugEuropean Aviation Network (EAN)

Rund zwei Jahre nach der offiziellen Ankündigung haben die Deutsche Telekom und der Satellitenbetreiber Inmarsat zusammen mit Nokia das sogenannte European Aviation Network (EAN) erfolgreich getestet und stehen kurz vor dem kommerziellen Start. Es ist für europäische Fluggesellschaften gedacht, die auf Kurz- und Mittelstrecken-Flügen die Vorzüge einer satellitengestützten Breitband-Internetverbindung mit der Technik eines LTE-Netzes kombinieren möchten.

Olympische Winterspiele 2018 live und im Stream: Kabel, Internet und Sat-TVARD, ZDF, Eurosport und Co.

Die Entscheidungen finden größtenteils in der Nacht oder am Vormittag statt. Nichtsdestotrotz werden die Olympischen Winterspiele, die ab dem 9. Februar im südkoreanischen Pyeongchang stattfinden genügend Fans in ihren Bann ziehen. Die Redaktion zeigt, welcher Sender wann auf dem Äther ist und was Kabel- oder Internet-TV-Kunden beachten müssen.

DJI stellt die Drohnen Mavic Pro Platinum und Phantom 4 Pro Obsidian vorIFA 2017

Neben Smartphones und Tablets können Hersteller auf der Internationalen Funkausstellung 2017 in Berlin auch zahlreiche Technik-Neuheiten aus anderen Bereichen aufzeigen. Dazu zählt auch das chinesische Technologieunternehmen DJI, das vor allem für seine ferngesteuerten Drohnen bekannt ist.

health tv ab Montag bundesweit zu empfangenNeuer Free-TV-Sender vor dem Start

Wer gesund oder vielmehr gesünder leben möchte, darf sich bei Bedarf ab Montag (15. Mai) zusätzliche Tipps im Fernsehen holen. Dann startet nämlich ein neuer TV-Sender im frei empfangbaren Fernsehen: health tv. Er wird schrittweise sowohl über Satellit als auch in Kabelnetzen zu empfangen sein. Darüber hinaus wird er per IPTV und als Webstream verbreitet.

Lufthansa FlyNet: Diese Preise gelten auf der Kurz- und MittelstreckeWLAN Internet im Flugzeug

Lufthansa arbeitet bereits seit Oktober 2016 daran, Internet im Flugzeug auch auf Kurz- und Mittelstreckenflügen anzubieten. Sukzessive wird bis voraussichtlich Mitte 2018 die gesamte Lufthansa-A320-Flotte mit WLAN-Hotspots auf Basis des so genannten FlyNet  ausgestattet, das sich schon länger auf Langstrecken-Verbindungen nutzen lässt. Nun steht auch fest, was das WLAN-Vergnügen in der Passagier-Kabine kostet.

Mehr als zwei Millionen Kunden zahlen für private HD-Sender über SatellitHD+ Kundenzahlen

Die kostenpflichtige HD-Plattform des Satellitenbetreibers Astra, HD+, wird inzwischen von mehr als 2 Millionen Kunden verwendet. Das teilte der Plattformbetreiber am Montag mit. Bezieht man jene Kunden mit ein, die das Angebot im Rahmen einer kostenlosen Testphase verwenden, sind es sogar fast 3 Millionen Kunden.

Digitales Satellitenfernsehen in großer Auflösung auf kleinem BildschirmHD+ Connect und HD+ ExtraScreen

Fernsehen über Smartphone und Tablet – ein zukunftsträchtiges Thema, betrachtet man die immer neuen Lösungen, die sowohl von spezialisierten Anbietern als auch von Kabel- und Satelliten-Dienstleistern präsentiert werden. Der neueste Streich kommt von HD+ und wird erstmals auch verschlüsselte Sender auf den kleinen Bildschirm bringen.

Telekom bietet kostenloses Internet auf Flügen innerhalb EuropasFünfmonatige Testphase der Telekom

Flugpassagiere auf europäischen Kurz- und Mittelstrecken haben künftig Grund zur Freude. Ab dem 1. Februar beginnt nämlich eine mehrmonatige Testphase des neuen Telekom-Services für Onboard-Internet. In dieser Zeit bietet Telekom den Internetzugang in ausgewählten Flugzeugen gratis an.

Sky beendet das Jahr mit einer Vielzahl an NeuerungenSky-Highlights im Dezember

Der Dezember steht vor der Tür und einmal mehr gibt es beim führenden deutschen Pay-TV-Sender Sky eine ganze Reihe an Neuigkeiten zu vermelden. Nicht nur mit Blick auf den Start neuer Serienstaffeln, sondern vor allem auch unter Berücksichtigung des allgemeinen Programm-Angebots. Denn zum ersten mal in der Geschichte des Senders wird ein Programm von den Fesseln des Bezahlfernsehens gelöst und ins Free-TV übertragen.

Neue Preiserhöhung bei der HDTV-Plattform von AstraHD+ wird teurer

Kaum hat HD+ bekannt gegeben, dass mit Eurosport 1 HD der 23. hochauflösende Sender Teil der HDTV-Plattform des Satellitenbetreibers Astra wird, da wird auch klar, dass der Empfang der HD+-Programme ab Mitte Februar 2017 teurer wird als bisher. Die so genannte Service-Pauschale, die wahlweise monatlich oder jährlich zu zahlen ist, steigt im Preis.

Eurosport 1 HD wird der 23. HD+-SenderNeuer Sender für HD+

Frohe Kunde für alle TV-Nutzer in Deutschland, die ihr TV-Programm über Satellit empfangen und die HD+-Option gebucht haben. Sie können sich ab dem 1. Dezember über einen weiteren Sender freuen, der in hochauflösender Qualität empfangen werden kann: Eurosport 1 HD.

Neuer HD-Sender über Pay-Plattform von Astra zu sehenINsight TV neu bei HD+

Seit Anfang der Woche ist es über die HD-Plattform des Satellitenbetreibers Astra, HD+, möglich, einen weiteren Sender zu empfangen. INsight TV präsentiert Geschichten über außergewöhnliche Menschen bei Abenteuern, Action- und Extremsport. Es ist der 22. Sender, der über HD+ empfangen werden kann.

Gogo findet Air-France-KLM als Partner und baut LTE-FunknetzInternet im Flugzeug

Wer ein Flugzeug besteigt, tut dies in der Regel nicht ohne sein Smartphone. Teilweise reisen Passagiere auch mit Tablet oder Notebook, um an Bord mobil arbeiten oder Filme im Offline-Modus ansehen zu können. Immer häufiger kommen in den Jets aber auch schnelle Internetzugänge zum Einsatz. Nun gibt es Neuigkeiten aus der Aviation-Branche.

Neuer Doku-Sender bietet Timeshift-ProgrammierungN24 Doku startet am 17. September

Im Herbst startet WeltN24 einen neuen Free-TV-Sender. Der Fokus liegt beim neuen Angebot auf Dokumentationen, der Sender trägt den Namen N24 Doku. Damit baut die Springer-Tochter auf die bekannte Kompetenz ihrer Marke in diesem Segment.

Fraunhofer-Forscher sorgen für Quantensprung bei Satelliten-KommunikationStabiles Internet über Satellit

Forscher vom Fraunhofer-Institut haben eine neue Antennentechnik entwickelt, die vor allem mobile Datenverbindungen über Satellit verbessern sollen. Unter anderem Rettungskräfte, die nach Erdbeben oder Überschwemmungen in Katastrophengebieten im Einsatz sind, profitieren von der neuen Technik.

GoGo und Panasonic Avionics statten mehr Flugzeuge mit Highspeed-Internet ausWLAN Internet im Flugzeug

Wer mit dem Flugzeug unterwegs ist, möchte in der Regel seine Ruhe haben und die Zeit ohne Computer und Internet genießen. Es gibt aber auch Menschen, die in 10.000 Metern Höhe mit dem Notebook, Smartphone oder Tablet im Internet surfen möchten. Die Redaktion von inside-digital.de gibt einen Überblick, wo genau das in Zukunft zusätzlich möglich sein wird.

Vier von fünf Haushalten empfangen ihr TV-Programm digitalAstra TV-Monitor

Der Satellitenbetreiber Astra hat seine aktuellen Zahlen für den  vorgelegt: Erstmals empfangen mehr als 18 Millionen Haushalte in Deutschland ihr TV-Programm im Erstempfang über Satellit. Die Reichweite des Kabelfernsehens sinkt dagegen unter 17 Millionen. Im vergangenen Jahr konnte der Satellit auf 18,1 Millionen erreichte TV-Haushalte zulegen, ein Plus von etwa einer halben Million Haushalte.

Drei von vier Deutschen sehen digital fernDigitalisierungsbericht der Landesmedienanstalten

Erneut haben der Satellitenbetreiber Astra und der Kabelverband Anga unterschiedliche - und sich im Fazit widersprechende - Zahlen zu den TV-Empfangswegen in deutschen Haushalten vorgelegt. Beiden Berichten gemein ist jedoch die Tendenz, dass immer mehr Zuschauer digitales Fernsehen empfangen. Das Kabel ist inzwischen der einzig verbliebene Übertragungsweg für analogen TV-Empfang.