Samsung

Samsung

Samsung gehört zu den größten Smartphone-Herstellern der Welt und hat unter anderem auch in Deutschland einen hohen Marktanteil. Wie kaum ein anderer Hersteller hat es der Hersteller aus Südkorea in den zurückliegenden Jahren verstanden, Smartphones in unterschiedlichen Geräteklassen auf den Markt zu bringen, die konsequent auf die Wünsche der Kunden abgestimmt sind.

Viele Samsung Smartphones für viele Zielgruppen

Teil der Strategie: Viele verschiedene Samsung Handys auf den Markt bringen, um unterschiedliche Zielgruppen ansprechen zu können. Für Business-Nutzer stehen eher teurere Modelle der Galaxy-S- oder Galaxy-Note-Reihe zur Verfügung, für junge Leute steht eine breit aufgestellte Familie an A-Klasse-Modellen zur Wahl und für Einsteiger hat Samsung eine J-Reihe im Angebot.

Samsung Handys mit ausgefeilter Technik

Ein echter Mehrwert bei Samsung Smartphones: Die Samsung Handys sind mit Hardware ausgestattet, die zu großen Teilen vom Hersteller selbst entwickelt werden. So ist Samsung nicht nur einer der größten Hersteller von OLED-Displays, sondern fertigt auch die Prozessoren für seine Smartphones selbst. Name der CPU-Familie für Samsung Smartphones: Exynos.

Samsung Smartphones für eine oder zwei SIM-Karten

Immer mehr Samsung Smartphones bieten übrigens die Möglichkeit, dass sie mit zwei SIM-Karten betrieben werden. Das bedeutet in der Fachsprache, dass die Samsung Handys Dual-SIM-fähig sind. Der Vorteil von Dual SIM: Nutzer können zum Beispiel eine SIM-Karte für private Telefonate und eine für geschäftliche Anrufe in das Handy einlegen. Oder neben der Standard-SIM-Karte im Urlaub eine Prepaid-Karte einsetzen, um teure Roaming-Kosten zu vermeiden.

Samsung Smartphones mit oder ohne Vertrag kaufen

Auf der Suche nach dem passenden Handy kann die Übersicht schnell verloren geben. Deswegen bietet inside handy nicht nur die Möglichkeit, Smartphone Testberichte zu lesen, sondern auch die Chance, günstige Handytarife zu finden. Im Tarifrechner besteht auch die Möglichkeit, die besten Tarife mit dem persönlichen Lieblings-Smartphone zu kombinieren.

Samsung Galaxy S4 und Note 3 erhalten Android 4.4

Während Samsung in Barcelona die letzten Vorbereitungen für die Vorstellung des Galaxy S5 heute Abend trifft, können sich die deutschen Benutzer des Vorgängers S4 und des Note 3 auf ein Update freuen. Wie das Technik-Magazin Mobiflip berichtet, ist die aktuellste Version des Betriebssystems Android 4.4 ab heute auch in Deutschland verfügbar.

Kein Schnäppchen: Samsung Galaxy Core Plus bei Aldi

Das Samsung Galaxy Core Plus wird ab dem 27. Februar bei Aldi erhältlich sein. Allerdings ist das Android-Smartphone, das der Lebensmitteldiscounter anbieten wird, alles andere als ein Schnäppchen.

Samsung-Foto verbreitet neue Gerüchte zum S5

Samsung Unpacked 5 Event MWC Barcelona
Nachdem Samsung vor einer Woche offiziell zum Unpacked Event 5 am 24. Februar nach Barcelona geladen hatte, hat der südkoreanische Smartphone-Hersteller heute erneut ein Foto veröffentlicht, das neuen Spielraum zu weiteren Spekulationen rund um das kommende Galaxy S5 bietet.

Media Markt bietet Game Edition des Samsung Galaxy Tab 3 an

Bei Media Markt ist die Game Edition des Samsung Galaxy Tab 3 eingetroffen. Das Bundle besteht aus dem Tablet in 8 Zoll und Samsungs Gamepad für Android-Geräte und kostet inklusive Ladeadapter und Datenkabel 349 Euro.

Samsung Galaxy S5 erscheint wohl am 24. Februar

Samsung Galaxy S5 Unpacked Event 5 Barcelona
Zum ersten Mal gibt es einen recht eindeutigen Hinweis von Samsung auf ein mögliches Vorstellungsdatum für das neue Galaxy S5. Samsung hat heute morgen Einladungen an alle Pressevertreter verschickt und auch via Twitter auf das nächste große Unpacked Event in Barcelona hingewiesen.

Samsung Galaxy Note 3 Neo kostet so viel wie Note 3

Vor einigen Tagen hatte Samsung mit dem Galaxy Note 3 Neo eine abgespeckte Version des Galaxy Note 3 präsentiert. Einen genauen Preis nannte Samsung allerdings noch nicht. Nun hat der deutsche Online-Händler Notebooksbilliger das Note 3 Neo gelistet. Der Preis von rund 500 Euro überrascht etwas, da das besser ausgestattete Galaxy Note 3 mittlerweile ähnlich viel kostet.

Samsung stellt Galaxy Note 3 Neo vor

Nach der Vorstellung des Galaxy Grand Neo diese Woche zaubert Samsung ein weiteres Galaxy-Modell aus dem Hut. Das Android-Phablet Galaxy Note 3 Neo, das auch mit LTE+ verfügbar ist, ist dabei eine leicht abgespeckte Variante des Note 3.

Samsung stellt Galaxy Grand Neo vor

Samsung hat ohne viel Tamtam ein neues Galaxy-Modell aus dem Hut gezaubert. Die Koreaner haben das Galaxy Grand Neo auf ihrer Internetseite veröffentlicht. Dabei handelt es sich um ein 5 Zoll großes Android-Smartphone, dessen weitere Spezifikationen dem Mittelklasse-Segment zuzuordnen sind. Einen Preis nennt Samsung zwar nicht, dieser soll aber bei circa 260 Euro liegen. 

Samsung und Google schließen Patent-Deal

Patentstreitigkeiten rauben den beteiligten Unternehmen Zeit, Nerven und Geld - und führen dann doch oftmals zu einer Einigung, mit der beide Seiten leben können. Die beiden Großkonzerne Samsung und Google haben sich jetzt, vor Ausbruch eines längeren Rechtsstreits, auf eine gegenseitige Lizenzierung ihrer Patente geeignet.

Samsung verschiebt erneut sein erstes Tizen-Smartphone

Es sieht ganz danach aus, als würde der chinesische Hersteller ZTE das Rennen um das erste Tizen-Smartphone gegen den koreanischen Konkurrenten Samsung gewinnen. "Es stimmt, dass der Markstart verschoben wurde", zitiert der Blog Tizen Experts einen Samsung-Mitarbeiter.

NEUESTE HANDYS