Samsung

Samsung

Samsung gehört zu den größten Smartphone-Herstellern der Welt und hat unter anderem auch in Deutschland einen hohen Marktanteil. Wie kaum ein anderer Hersteller hat es der Hersteller aus Südkorea in den zurückliegenden Jahren verstanden, Smartphones in unterschiedlichen Geräteklassen auf den Markt zu bringen, die konsequent auf die Wünsche der Kunden abgestimmt sind.

Viele Samsung Smartphones für viele Zielgruppen

Teil der Strategie: Viele verschiedene Samsung Handys auf den Markt bringen, um unterschiedliche Zielgruppen ansprechen zu können. Für Business-Nutzer stehen eher teurere Modelle der Galaxy-S- oder Galaxy-Note-Reihe zur Verfügung, für junge Leute steht eine breit aufgestellte Familie an A-Klasse-Modellen zur Wahl und für Einsteiger hat Samsung eine J-Reihe im Angebot.

Samsung Handys mit ausgefeilter Technik

Ein echter Mehrwert bei Samsung Smartphones: Die Samsung Handys sind mit Hardware ausgestattet, die zu großen Teilen vom Hersteller selbst entwickelt werden. So ist Samsung nicht nur einer der größten Hersteller von OLED-Displays, sondern fertigt auch die Prozessoren für seine Smartphones selbst. Name der CPU-Familie für Samsung Smartphones: Exynos.

Samsung Smartphones für eine oder zwei SIM-Karten

Immer mehr Samsung Smartphones bieten übrigens die Möglichkeit, dass sie mit zwei SIM-Karten betrieben werden. Das bedeutet in der Fachsprache, dass die Samsung Handys Dual-SIM-fähig sind. Der Vorteil von Dual SIM: Nutzer können zum Beispiel eine SIM-Karte für private Telefonate und eine für geschäftliche Anrufe in das Handy einlegen. Oder neben der Standard-SIM-Karte im Urlaub eine Prepaid-Karte einsetzen, um teure Roaming-Kosten zu vermeiden.

Samsung Smartphones mit oder ohne Vertrag kaufen

Auf der Suche nach dem passenden Handy kann die Übersicht schnell verloren geben. Deswegen bietet inside handy nicht nur die Möglichkeit, Smartphone Testberichte zu lesen, sondern auch die Chance, günstige Handytarife zu finden. Im Tarifrechner besteht auch die Möglichkeit, die besten Tarife mit dem persönlichen Lieblings-Smartphone zu kombinieren.

Samsung präsentiert sein Tizen-Smartphone Z1

Samsung Z1
Nun ist es da: Nach monatelangen Gerüchten hat Samsung in der Nacht zu Mittwoch sein Tizen-Smartphone Z1 vorgestellt. Es wird zunächst allerdings nur in Indien zum Kauf angeboten und soll Personen ansprechen, die damit liebäugeln, zum ersten Mal ein Smartphone zu nutzen. Entsprechend überschaubar fällt die integrierte Ausstattung aus.

Galaxy S5 bekommt Android 5.0

Samsung Galaxy S5
Samsung hielt sein Versprechen und fing Anfang Dezember an, Android 5.0 für das Galaxy S5 auszuliefern. Während vor einem Monat aber nur polnische Nutzer am Lollipop lecken durften, kommen nun auch deutsche Nutzer des Galaxy S5 in den Genuss.

100 Euro Cashback bei Kauf des Samsung Galaxy Note 4

Samsung Galaxy Note 4
Samsung ist auf der Suche nach neuen Kunden. Um mehr Menschen zum Kauf des Riesen-Smartphones Galaxy Note 4 zu bewegen, wird für den Zeitraum zwischen dem 9. und 31. Januar eine neue Cashback-Aktion aufgelegt. Wer in dieser Zeit ein Galaxy Note 4 kauft, erhält 100 Euro des Kaufpreises erstattet.

Lollipop-Update für Galaxy Note 3 aufgetaucht

Galaxy Note 3 Kamera
Viele der führenden Smartphone-Hersteller wie Motorola oder LG haben bereits Updates für ihre Handy-Modelle wie das Moto X oder das LG G3 veröffentlicht. Besitzer älterer Geräte müssen sich allerdings oft ein wenig länger gedulden. Jetzt können sich jedoch Nutzer des Samsung Galaxy Note 3 das Update schon vor allen anderen holen. Eine inoffizielle Version des Google-Betriebssystems steht zum Download bereit.

Samsung stellt Turbo-Phablet vor

Samsung Galaxy Note 4
Das Note 4 war schon zu seiner Vorstellung alles andere als eine lahme Ente und auch das Mobilfunkmodul konnte sich sehen lassen. Nun geht Samsung noch einen Schritt weiter und bohrt sein Flaggschiff noch einmal auf. Mit einem noch schnelleren Prozessor und einem LTE-A-Modul sind Download-Geschwindigkeiten von bis zu 300 Mbit/s möglich.

Kostensparprogramm beseitigt bekannten Flagship-Store von Samsung

Samsung
Neue negative Presse für Samsung: Wie nun bekannt wurde, hat sich der südkoreanische Elektronik-Konzern dazu entschlossen, ein Prestige-Objekt zu schließen. Einer der wohl bekanntesten "Samsung Experience Stores" ist ab sofort nicht mehr zugänglich. Das Geschäft in der Westfield Stratford City-Mall in London galt als eines der Aushängeschilder für ganz Europa.

Samsung will Tizen-Handy Z1 im Januar vorstellen

Samsung Z1
Über das Samsung Z1 und dessen Betriebssystem Tizen wurde schon viel vermutet und einige Gerüchte orakelten eine Vorstellung des Smartphones noch vor Weihnachten. Nun steht ein Vorstellungstermin anscheinend fest: Ein Samsung-Mitarbeiter datierte ihn auf den 18. Januar. Unterdessen sind Bilder des Smartphones und Screenshots des Betriebssystems aufgetaucht.

Samsung aktualisiert sein Spitzenmodell

Samsung Galaxy Note 4
Samsung hat begonnen, ein Update für sein Spitzenmodell Galaxy Note 4 zu verschicken. Das Update XXU1ANK4 wird als Firmware over the Air (FOTA) versendet und sollte, wenn es noch nicht angekommen ist, in den nächsten Stunden oder Tagen bei allen Nutzern landen. Einen spürbaren Mehrwert konnten die schon versorgten Nutzer bisher aber nicht feststellen.

Samsung startet den Vorverkauf des Note Edge

Samsung Galaxy Note Edge
Samsung hat die Vorbestellungsphase für das Galaxy Note Edge eingeleitet und bietet das Smartphone mit dem gebogenen Display vorerst als Premium-Version für knapp 900 Euro an. Wie angekündigt ist es nun ab heute möglich das Edel-Note vorzubestellen.

Galaxy A3 und A5 leiden unter schlechtem Empfang

Auch wenn die beiden neuen metallischen Galaxy-Modelle der A-Serie, das A3 und A5, noch gar nicht erhältlich sind, empfangen die beiden Samsung-Geräte offenbar ein schlechteres Mobilfunksignal als Modelle mit einem Plastik-Gehäuse wie dem Galaxy S5. Das sind die Ergebnisse eines Empfangs-Test des russischen Technikportal Hi-Tech Mail.Ru.