Samsung Galaxy S7

Samsung Galaxy S7 / Galaxy S7 edge / Galaxy S7edge Plus

Samsung wird auf dem Mobile World Congress (MWC) in Barcelona seine neue Generation der Flaggschiff-Familie S präsentieren. Es wird davon ausgegangen, dass es sich wieder um mindestens drei Geräte handeln wird. Die für gewöhnlich hervorragend ausgestatteten Geräte der S-Linie stellen das Können von Samsung zu Schau und bilden die Phalanx des Mobiltelefon-Baus bei den Koreanern. Allein die Note-Familie ist eine ähnliche Ausstattung vergönnt, jedoch befindet sie sich seit dem Galaxy Note 5 nicht mehr im Produktportfolio in Deutschland.

Galaxy S7

Das Samsung Galaxy S7 wird dem Vernehmen nach die Grundversion darstellen, die mittlerweile schon auf eine lange Tradition bei Samsung zurückblicken kann. Schon in der siebten Generation wird es das Steckenpferd der Koreaner im Kampf um anspruchsvolle Kunden sein. In dieser Tradition steht das Galaxy S7 in der Pflicht, nicht nur Innovationsträger des Konzerns, sondern auch Verkaufsprimus zu sein.

Neben dem Galaxy S7 wird es aller Voraussicht nach auch wieder eine edge-Variante geben, die mit einem auf beiden Seiten abgerundeten Display aufwarten wird. Das Samsung Galaxy S7 edge tritt damit in die Fußstapfen des ersten Smartphones von Samsung, dem Galaxy S6 edge, das gleich zwei solchen Display-Kanten bietet. Die Technologie geht allerdings auf ein Phablet zurück, das nicht zur Galaxy-S-, sondern zur Galaxy-Note-Familie gehört: Dem Samsung Galaxy Note Edge.

Das Sondermodell des Galaxy Note 4 wurde als erstes Samsung-Handy überhaupt mit einem gebogenem Display-Rand ausgestattet und kann so als Urvater aller edge-Geräte gelten. Trotzdem hat es dem Kunden in Deutschland wenig gebracht: Der Nachfolger Galaxy Note 5 wurde hierzulande nicht mehr angeboten und wird wohl vom dritten Gerät aus diesem Themenbereich ersetzt: Dem Samsung Galaxy S7 edge Plus.

Samsung Galaxy S7 edge Plus

Der Nachfolger des Galaxy S6 edge Plus soll, so einige Gerüchte, die Note-Serie obsolet machen und zukünftig auch die Business-Kunden versorgen, die bisher mit dem Galaxy Note gearbeitet haben. Ob dabei ein Eingabestift, also ein Stylus, eingesetzt werden kann ist zur Zeit nicht bekannt. Platz genug für eine Stift-Steuerung sollte auf dem riesigen Display des Galaxy S7 edge Plus sein: Hier geht man von einer Diagonalen von mindestens 5,7 Zoll aus.

Technische Daten

Bisher geht man davon aus, dass neben dem Galaxy S7 auch das Galaxy S7 edge die folgenden technischen Daten besitzen wird: Es wird wohl, wie schon bei den Vorgängern ein 5,1 Zoll großes Display mit einer QHD-Auflösung zum Einsatz kommen, das mit recht großer Wahrscheinlichkeit in SuperAMOLED-Bauweise gefertigt wird. Dazu sollte der Spitzenprozessor Snapdragon 820 von Qualcomm oder ein in Eigenregie gebauter Exynos-Prozessor verbaut sein. Welcher Prozessor auch immer eingebaut wird, er wird wohl mit 4 GB Arbeitsspeicher versehen und kann auf verschiedene Speichervarianten zugreifen. Sie sollten die Stufen 32 GB, 64 GB und 128 GB umfassen. Bei der Kameraausstattung hieß es bisher, man wolle bei Samsung einen neuen Weg gehen und verbaue eine weniger hoch auflösende Kamera als bisher. Die 16 Megapixel-Sensoren aus den bisherigen Spitzenmodellen werden wohl durch solche mit 12 Megapixel ersetzt, was zu einer erhöhten Pixelgröße führen wird, falls der Sensor gleich groß bleibt. Das Betriebssystem wird wohl keine Überraschungen bereit halten. Auf den neuen Flaggschiffen solle Android 6.0 Marshmallow aufgespielt sein, dass durch die neuste Version der hauseigenen Benutzeroberfläche TouchWiz komplettiert wird.

Preis und Verfügbarkeit

Die Preise der Galaxy-S7-Familie sind noch nicht offiziell bestätigt, jedoch gehen die Gerüchteköche bisher von folgender Staffelung beim Galaxy S7 aus:

  • Samsung Galaxy S7 32 GB: circa 700 Euro
  • Samsung Galaxy S7 64 GB: circa 780 Euro
  • Samsung Galaxy S7 128 GB: circa 860 Euro
  • Samsung Galaxy S7 edge: Grundversion + 100 Euro

Die Preise des Galaxy S7 edge Plus sind noch gar nicht aufgekommen. Man kann allerdings davon ausgehen, dass es noch einmal um mindestens 100 Euro teurer sein wird als das kleinere Galaxy S6 edge.

Einen offiziellen Einführungstermin gibt es bisher nicht, jedoch wird gemunkelt, dass sich Samsung nicht viel Zeit lassen will, bevor es die Familie in den Markt drückt. Schon zur Verstellung auf dem MWC sollen die ersten Geräte vorbestellbar sein. Bis zur Auslieferung und dem Marktstart auch in den lokalen Geschäften sollen keine drei Wochen vergehen. 

Im Themenbereich Samsung Galaxy S7 / Galaxy S7 edge / Galaxy S7edge Plus werden alle News und Gerüchte, Daten und Fakten sowie Tests und Hands-On gesammelt dargestellt und übersichtlich präsentiert.

Samsung Galaxy S7 News

Konkurrent des Note 4 und Galaxy S7 edge im PreissturzHuawei Mate S Schnäppchen

Das Huawei Mate S wurde erst auf der vergangenen IFA in Berlin vorgestellt und erfreut sich stetiger Beliebtheit. Das zeigt ein Blick auf die Beliebstesten-Liste von inside-handy.de. Was bei weitem weniger stabil ist, ist dessen Preis. Im Gegensatz zu seinen Konkurrenten fällt es heftiger im Preis der Händler.

Outdoor-Smartphone im Wassertest bedauernswert ertrunkenSamsung Galaxy S7 Active

Seit Anfang Juni können zumindest US-amerikanische Samsung-Fans die  Outdoor-Variante des Galaxy S7 beim Mobilfunkanbieter AT&T erwerben. Wie es sich für ein richtiges Outdoor-Smartphone gehört, soll es robust sein und Widerständen trotzen. Wie allerdings ein Test der Webseite ConsumerReport s zeigt, ist das Galaxy S7 Active offenbar doch nicht wasserdicht.

Samsung kündigt Olympia-Smartphone anGalaxy S7 edge Olympia Edition

Es rappelt in der Kiste: Mit einem Teaser, ähnlich dem des Galaxy S7 vor der Vorstellung auf dem Mobile World Congress (MWC) zu Beginn des Jahres, hat Samsung ein Handy zu den Olympischen Spielen in Rio angekündigt. Sie beginnen zwar erst am 5. August, jedoch soll es das Spezial-Smartphones schon lange vorher geben.

Samsung-Software für Note 7 und Galaxy S7 im VideoTouchwiz für Galaxy Note 7

Die neue Benutzeroberfläche von Samsung zeigt sich auf einem Hands-On-Video und könnte mit dem neuen Galaxy Note 7 auf den Markt kommen. Die neue Version wird gerade als Beta auf einige Nutzer des Galaxy Note 5 verteilt. Nun ist ein erstes Video aufgetaucht, in dem die Beta vorgestellt wird. Über eine Ausweitung der Software auch auf andere Smartphones, wie etwa dem Galaxy S7 oder dem Galaxy S7 edge, wird zumindest gemunkelt.

AT&T stellt Outdoor-Variante vor – exklusiv für die USASamsung Galaxy S7 active

Samsung hat es wieder getan: AT&T hat das Spitzenmodell in einer Outdoor-Variante namens active für Samsung vorgestellt und bleibt exklusiver Vertriebler für das Flaggschiff. Damit schauen die deutschen Kunden wie in den vergangenen Jahren in die Röhre. Dabei kann das Galaxy S7 active mit einigen tollen Features glänzen.

Vorzeige-Smartphones kommen in pink-goldenem GewandSamsung Galaxy S7 / S7 edge in Roségold

Um neue Fans für sich gewinnen zu können, legt sich Samsung derzeit ins Zeug: Ende Juni erscheint nicht nur eine limitierte Batman-Edition des Galaxy S7 und Galaxy S7 edge. Aktuell hat der Hersteller vor allem ein Angebot für alle weiblichen Samsung-Anhänger: Die Flaggschiffe kommen bereits nächste Woche in der Farbkombination pink-gold auf den Markt. Nachdem die Farbvariante im April erst nach Südkorea kam, gibt es sie nun auch hierzulande zu erwerben.

Premium-Flatrate mit Premium-Smartphone zum SparpreisModeo Base All in Premium

Premium-Smartphone samt Premium-Tarif bei Modeo: Der Mobilfunk-Provider hat ein neues Angebot geschnürt, das sich vor allem an jene richtet, die sich viel Leistung für viel Geld sichern möchten. Die Redaktion gibt einen Überblick, was für knapp 50 Euro im Monat inklusive ist.

Smartphone im Batman-Design kommt im JuniSamsung Galaxy S7 Limited Edition

Samsung Mobile hat eine Limited Edition des Galaxy S7 edge angekündigt. Nachdem schon das Galaxy S6 edge in einer Iron-Man-Version  in den Handel kam, soll es vom aktuellen Flaggschiff eine Batman-Version geben, die ab dem 13. Juni erhältlich sein soll. Das wurde offiziell über Twitter und Facebook angekündigt.

Alle Details zum Outdoor-Galaxy-S7Samsung Galaxy S7 Active

Auf dem MWC im vergangenen Februar hat Samsung seine neue Spitzenklasse mit dem Galaxy S7 und S7 edge ins Rennen geschickt; im März tauchten dann erste Gerüchte zu einer möglichen  Active-Variante des Galaxy S7 auf. Nach ersten Bildern des bislang unbestätigten Smartphones ist nun auch ein vollständiges Datenblatt des Geräts durchgesickert, welches vermutlich am 10. Juni vorgestellt wird.

Neuestes Update behebt BugsSamsung Galaxy S7 und S7 edge

Aktualisierungen der Firmware-Version eines Smartphones bringen oft neuen Funktionen mit sich. Das muss aber nicht immer so sein, wie das neuste Update von Samsung für das Galaxy S7 und S7 edge zeigt. Größere und kleinere Fehler sollen mit dem Bugfix behoben werden, neue Features gibt es nicht. Bisher ist das Update nur via OTA verfügbar.

Monströses Riesen-Smartphone mitten in Moskau enthülltSamsung Galaxy S7 edge Riesen-Werbung

Samsung ist immer mal wieder für außergewöhnliche Werbe-Maßnahmen bekannt. In London wurde zum Beispiel Mitte 2014 ein komplettes Flughafen-Terminal umbenannt , ein Jahr später tauchten plötzlich Astronauten in dem Terminal  auf. In Moskau wird nun das europaweit größte Samsung Galaxy S7 edge gezeigt – 80 Meter hoch und 40 Meter breit.

So verringert Samsung die Akkunutzung der FunktionUpdate für Always-On-Display von Galaxy S7 (edge)

Nutzer des Samsung Galaxy S7 und des Galaxy S7 edge können sich dieser Tage auf ein Update freuen: Samsung hat am Always-On-Display gefeilt und führt neue Optionen ein, die den Akku schonen sollen. Doch dies ist nicht die einzige Verbesserung, die das Update mit sich bringt. Die Redaktion hat die Details zusammengestellt und verrät außerdem, wie das Update zu bekommen ist.

Samsung-Flaggschiffe jetzt auch in Silver-TitaniumGalaxy S7 (edge) in Silber

Das auf dem MWC vorgestellte Spitzenmodell Samsung Galaxy S7 wird jetzt auch in Deutschland offiziell in Titanium-Silver angeboten. Silber ist bereits die vierte Farbe im Portfolio und soll auch für den größeren Bruder, das Galaxy S7 edge, zu haben sein.

Huawei und LG schlagen Apple und SamsungHuawei P9 und LG G5 zerlegt

Die Spitzenmodelle der Saison 2016 sind mittlerweile alle vorgestellt und haben auch den Testparcours von inside-handy.de  durchlaufen. Die Reparierbarkeit der einzelnen Smartphones beurteilen die Spezialisten von iFixit. Nachdem das Samsung Galaxy S7 und dessen Bruder S7 Edge abgestraft wurden und das iPhone SE nur eine mäßige Leistung gebracht hat, ist man beim Huawei P9 und dem LG G5 zufriedener mit der Reparierbarkeit.

So erfolgreich lief das erste Quartal für SamsungGalaxy S7 treibt Samsung an

Samsung hat das erste Quartal des laufenden Jahres mit einem Umsatz-Anstieg abgeschlossen. Wie der südkoreanische Elektronikkonzern in der Nacht zu Donnerstag bekanntgab, kletterte der zwischen Januar und März generierte Umsatz im Jahresvergleich um fast 6 Prozent auf umgerechnet rund 38,4 Milliarden Euro.

Preissturz beim Samsung-FlaggschiffSamsung Galaxy S7

Etwas mehr als einen Monat ist Samsungs Galaxy S7 auf dem Markt. Auf dem Mobile World Congress im Februar wurde die 32-GB-Variante mit einer Preisempfehlung von 699 Euro präsentiert. Die Anzeichen des zu erwartenden Preisverfalls sind mittlerweile aber deutlich.

Die Dual-SIM-Variante in Deutschland kaufenSamsung Galaxy S7 (edge) Dual-SIM

Im Februar hat Samsung sein 2016er-Flaggschiff S7 (edge) präsentiert. Seit Anfang März ist es erhältlich. In die EU liefert Samsung allerdings nur die Single-SIM-Version des Gerätes. Manche Händler importieren die Dual-SIM-Version allerdings und bieten sie auch hierzulande an.

Olympic Edition des Flaggschiffs möglichSamsung Galaxy S7

Samsung will wohl zur diesjährigen Olympiade eine spezielle Version des hauseigenen Flaggschiffs Galaxy S7 vorstellen. Neuen Gerüchten zufolge soll sie mit VR-Funktionen speziell für die Olympischen Spiele und neuen Apps ausgestattet sein. Wahrscheinlich ist auch ein angepasstes Design. Warum die Spekulationen nicht aus der Luft gegriffen sind, zeigt inside-handy.de.

Neue Samsung-Spitzenmodelle starten rekordverdächtigErste Verkaufszahlen zum Samsung Galaxy S7 / S7 edge

Das Samsung Galaxy S7 und Galaxy S7 edge sind nicht mal einen Monat auf dem Markt, doch schon Bestseller. Die Spitzen-Smartphones, die Samsung auf dem diesjährigen Mobile World Congress (MWC) in Barcelona vorstellte, konnten ihre Vorjahres-Vorgänger in puncto Verkaufszahlen bereits hinter sich lassen.

Faszinierende Bilder des neuen Flaggschiffs von SamsungGalaxy S7 edge Röntgenbilder

Bilder und Fotos des neuen Flaggschiffs von Samsung, dem Galaxy S7 edge, sind im Netz im Überfluss vorhanden. Schon vor der Präsentation solcher Flaggschiffe tauchen meist die ersten Bildbeweise für ihre Existenz auf. Doch was Imgur-Nutzer SecretRaindrop mit einem Röntgengerät anstellt, gibt einen neuen Blick auf das Smartphone mit den gebogenen Displayrändern.

Dataselling Rainbow
Unser Inhalt, Ihr Projekt

Sie möchten unsere Inhalte (Datenbanken, News, Testberichte, ...) für Ihre Projekte nutzen? Hier erfahren Sie mehr