Kabel-TV & Kabel-Internet

Kabel-TV & Kabel-Internet

Kabel-TV & Kabel-Internet

Kabel-TV & Kabel-Internet News

Unitymedia Störung: Neue Wartungsarbeiten am Kabelnetz angekündigtInternet, Telefon und TV ausgefallen

Angekündigte Wartungsarbeiten am Netz des Kabelbetreibers sorgen in den kommenden Tagen weiterhin für punktuelle Einschränkungen. So werden in mehreren Städten und Kreisen im Verbreitungsgebiet Änderungen oder Wartungen vorgenommen, die zum Ausfall von Internet-, Telefon- und auch Ferneseh-Angeboten führen können. Die Redaktion von inside-handy.de gibt eine Übersicht, wann es wo so weit sein wird.

Neue Internet-Marke Eazy bietet günstiges Kabel-Internet ohne viel SchnickschnackEinfache Tarife

Ein neuer Spieler betritt das Feld: Unter dem Namen Eazy vertreibt das mannheimer Unternehmen Vertriebswerk künftig in Kooperation mit Unitymedia Internet-Tarife für "preisbewusste" Kunden: Nutzer zahlen je nach Anschluss zwischen 12 und 20 Euro pro Monat. Dafür erhalten sie bis zu 20 beziehungsweise 50 MBit/s im Downstream. Auf eine Festnetz-Flat sowie weiter Besonderheiten müssen Kunden jedoch verzichten. inside-handy.de stellt die neue Plattform vor.

Telekom schickt Techniker bald auf Drahteseln zum KundenMit dem Fahrrad zur Arbeit

Von der Straße auf den Fahrrad-Weg: Die Deutsche Telekom will die Termintreue ihrer Service-Techniker verbessern. Dazu sollen Mitarbeiter in Großstädten vermehrt auf E-Bikes setzen. Dies wird laut dem Unternehmen dafür sorgen, dass es zu weniger Verspätungen kommt. Aktuell wird das Angebot in Hannover, Düsseldorf und Duisburg getestet.

Vodafone startet Kabel-Internet-Tarif mit 500 Mbit/sRed Internet & Phone 500 Cable

Vodafone startet mit einem neuen Turbo-Internet-Tarif namens Red Internet & Phone 500 Cable durch. Der Name ist dabei Programm: Wer an das ehemals von Kabel Deutschland betriebene und von Vodafone übernommene Kabelnetz angeschlossen ist, kann ab sofort mit bis zu 500 Mbit/s im Internet surfen.

Städtebund fordert Mindestgeschwindigkeit auf der DatenautobahnBreitband als Grundrecht

Ein Internetzugang an sich wird bürokratisch mittlerweile wie ein Grundrecht geführt. Der Städtebund in Niedersachsen geht nun einen Schritt weiter und fordert auch eine Geschwindigkeits-Untergrenze für die Datenautobahn – insbesondere in ländlichen Gegenden.

Übertragungsrechte für die Bundesliga: Streit um Werbeslogan "Alle Spiele – Alle Tore"Fußball

Werden Fußball-Fans in Zukunft alle Partien der 1. Liga bei einem Anbieter sehen können? Diese Frage sorgt aktuell für Unmut zwischen den beiden Pay-TV-Sendern Sky Deutschland und Eurosport sowie dessen Mutter-Konzern Discovery. Vordergründig geht es bei dem Streit um irreführende Werbung, im Hintergrund könnte aber PR-Kalkül am Werk sein.

Handy vor PC: Ab 2021 sollen Smartphone bei der Internet-Benutzung dominierenIP-Traffic

Das Smartphone wird den Computer als wichtigsten Zugang zum Internet bis 2021 übertrumpfen. Das geht aus der aktuellen Ausgabe des CISCO VNI Forecast  hervor. Die Redaktion von inside-handy.de stellt die genauen Ergebnisse vor.

Deutsche Telekom äußert sich zu StreamOn und dem Breitband-AusbauIm Interview

Zuversicht in Bonn: Deutschland-Chef der Telekom, Niek Jan van Damme, äußerte sich in einem Interview zum umstrittenen Streaming-Angebot StreamOn sowie dem Netzausbau in Nordrhein-Westfalen (NRW). Bei beiden Themen gibt sich das Unternehmen optimistisch.

Anstelle von Discount-Tarifen: Drillisch und United Internet wollen auf 1&1 als Marke setzenSmartmobil, Yourfone

Nach dem Paukenschlag gibt es neue Informationen: Die Übernahme von Mobilfunk-Dienstleister Drillisch durch den Konkurrenten United Internet nimmt immer mehr Form an. Nun hat sich der Chef des übernommenen Unternehmens zur Zukunft der dargebotenen Tarife geäußert. Die werden wohl aus dem Discount-Bereich verschwinden. Dazu möchte man auf den bekannten Namen 1&1 setzen.

Vodafone LTE: 500 Mbit/s in diesen Städten jetzt möglichDas halbe Gigabit ist voll

Knapp drei Monate nach der ersten Bekanntgabe auf der CeBIT in Hannover hat Vodafone am Mittwoch weitere Details dazu veröffentlicht, wo per LTE mit bis zu 500 Mbit/s gesurft werden kann. Insgesamt zehn Städte wurden schon entsprechend aufgerüstet, bis zum Ende des Jahres sollen es 30 Städte sein.

Digital-TV: Unitymedia startet Umstieg auf reines DigitalfernsehenAnaloges Kabel-TV

Auf der Kabelmesse ANGA COM hat der Kabelnetzbetreiber Unitymedia das analoge TV-Signal endgültig verabschiedet und symbolisch die vollständige Digitalisierung seines Netzes gestartet. In fünf Etappen wird nun das analoge Fernsehsignal abgeschaltet und das gesamte Verbreitungsgebiet mit digitalem Fernsehen versorgt.

Unitymedia investiert Milliarden in BreitbandnetzeStudie auf der Anga Com vorgestellt

Nun hat es Unitymedia schwarz auf weiß: In einer vom Mutterkonzern Liberty Global in Auftrag gegebenen und auf der Fachmesse Anga Com vorgestellten Studie sind die Investitionen und volkswirtschaftlichen Effekte des Kabelnetzbetreibers für die letzten Jahre zusammengerechnet. Laut der Studie sind seit 2013 Milliardensummen an Geld bewegt worden - eine Bilanz, die man der Öffentlichkeit nicht vorenthalten will.

Neue FritzBoxen: AVM rüstet mit DOCSIS 3.1 und G.fast aufAnga Com

Router-Hersteller AVM hat auf der Anga Com neue Fritzbox-Modelle für die nächsten Ausbaustufen in den Kabel- und DSL-Netzen vorgestellt. Somit hat das berliner Unternehmen erstmals einen Router für den neuen DOCSIS 3.1-Standard auf dem Markt platziert. Außerdem reiht sich die FritzBox 7582 als erstes Endgerät in Deutschland mit Support für G.fast und Supervectoring 35b ein. inside-handy.de konnte sich auf der Anga Com ein Bild machen.

FritzBox 6810 LTE und FritzBox 6842 LTE erhalten ein UpdateNeue Firmware

Der Hersteller des beliebten WLAN-Routers FritzBox, AVM, hat für zwei Router-Modelle neue Firmware-Versionen ausgerollt. Die Updates können über die Oberfläche der jeweiligen Geräte oder direkt online ausgeführt werden. Die Redaktion gibt einen Überblick zu den neuen Funktionen, die mit der neuen Firmware nutzbar werden.

Tele Columbus AG: Erfolgreicher Auftakt ins GeschäftsjahrQuartalszahlen

Aktuell gab einer der größten, deutschen Kabelnetzbetreiber, die Tele Columbus AG, die vorläufigen Ergebnisse für das erste Quartal des laufenden Geschäftsjahres bekannt. Diese belegen ein stabiles und breites Wachstum gegenüber den Vorjahreszahlen.

WLAN-Router für Kabel-Internet bekommt umfangreiches UpdateFritzBox 6430 Cable kaufen

Seit Oktober 2016 ist eine neue Einsteiger-FritzBox für Kabel-Kunden im Fachhandel erhältlich. Nun hat Unitymedia ein erstes Update für die FritzBox 6430 Cable veröffentlich, das die installierte Firmware auf FritzOS-version 6.83 hebt.

Vodafone GigaTV bringt RTL-Sender in die AppJetzt noch mehr RTL

Der Netzbetreiber Vodafone ist mit GigaTV seit einiger Zeit auch mit einer IPTV-Lösung für Smartphones und Tablets am Markt. Auch im Kabelnetz des Unternehmens werden die TV-Angebote unter diesem Label vermarktet. Durch ein neues Abkommen mit der Mediengruppe RTL gibt es im Netz der Düsseldorfer künftig mehr Sender aus Köln.

health tv ab Montag bundesweit zu empfangenNeuer Free-TV-Sender vor dem Start

Wer gesund oder vielmehr gesünder leben möchte, darf sich bei Bedarf ab Montag (15. Mai) zusätzliche Tipps im Fernsehen holen. Dann startet nämlich ein neuer TV-Sender im frei empfangbaren Fernsehen: health tv. Er wird schrittweise sowohl über Satellit als auch in Kabelnetzen zu empfangen sein. Darüber hinaus wird er per IPTV und als Webstream verbreitet.

So arbeiten Berater (m/w) für leistungsstarke Kabelanschlüsse bei Vodafone Kabel DeutschlandInterview Kirsten Bick

Kirsten Bick ist Beraterin für leistungsstarke Kabelanschlüsse bei Vodafone Kabel Deutschland . Dass sie ihren Job mit Spaß und Leidenschaft macht, merkt man im Gespräch mit ihr schon nach wenigen Sekunden. Doch warum wird man überhaupt SMO-Beraterin und welche Vorteile hat dieser Job? Über diese und andere Fragen hat sich die 41-jährige aus Langwedel bei Bremen mit der Redaktion von inside-handy.de unterhalten.

Störung des Internet sorgt für Unruhe in DeutschlandViele Internetseiten nicht erreichbar

Viele Internetnutzer haben zur Stunde Schwierigkeiten, das weltweite Datennetz in gewohnter Art und Weise zu nutzen. Diverse Internet-Dienste und Webseiten sind aus einzelnen Netzen zur Zeit nicht zu erreichen. Die Ursache für die Störung ist noch unbekannt.

Dataselling Rainbow
Unser Inhalt, Ihr Projekt

Sie möchten unsere Inhalte (Datenbanken, News, Testberichte, ...) für Ihre Projekte nutzen? Hier erfahren Sie mehr