HomeiOS

iOS

iPhone 8 für 680 Euro – Weihnachtsschnäppchen auf eBay

Apple iPhone 8
Das iPhone X ist in aller Apple-Munde. Allerdings wird dabei oft unterschlagen, dass Apple in dessen Windschatten auch zwei weitere iPhones vorgestellt hat, die es durchaus in sich haben. Kurz vor Weihnachten erlebt das iPhone 8 einen ersten Preisrutsch. Die inisde-handy.de-Redaktion verrät, wo man das Handy günstig ergattern kann.

Geschwindigkeitstest: OnePlus 5T und iPhone X liegen gleichauf

Apple iPhone X
Nur wenige Geräte in der Smartphone-Geschichte sind so umstritten, wie die iPhones. Sowohl in zahlreichen Foren, als auch im realen Leben streiten sich tausende Experten sowie Laien rund um die Vor- und Nachteile der Handys mit dem abgebissenen Apfel. Was jedoch selbst die hartnäckigsten Apple-Kritiker anerkennen müssen, ist, dass die neuesten iPhones in puncto Leistung meist die ersten Plätze belegen – das sagen zumindest die Benchmark-Tests.

Apple löst mit iOS 11.1.2 Kälteproblem des iPhone-X-Displays

Apple iOS 11.1.2 Update
Apple hat am Donnerstagabend, den 17. November, ein kleines Update für sein mobiles Betriebssystem iOS mit großer Wirkung bereitgestellt. Mit der Version 11.1.2 werden verschiedene kleinere Fehler aus der Welt geschafft, vor allem jedoch das Kälteproblem beim iPhone X gelöst. Dazu wird laut Angaben des US-Konzerns, die Kamera von einem Problem befreit, dass Verzerrungen in den Fotos hervorrief.

iPhone X: Nutzer berichten von fehlerhaften Lautsprechern

Das neue iPhone X
Fehler kurz nach der Veröffentlichung eines Smartphones sind keine Seltenheit. Nun hat es das iPhone X von Apple erwischt. Wie mehrere Nutzer berichten, gibt es unter anderem ein Kälte-Problem beim Flaggschiff aus Kalifornien. So verwehrt das Handy bei niedrigen Temperaturen einige Sekunde die Eingabe. Auch das OLED-Display hat ein ungewöhnliches Problem. Nun arbeitet auch der Lautsprecher des Smartphones nicht mehr ordnungsgemäß.

Apple stellt iOS 11.1.1 zum Download zur Verfügung

iOS 11.1.1 Update
Überraschend hat Apple am Donnerstagabend ein weiteres Update für sein mobiles Betriebssystem iOS bereitgestellt. Mit der Version 11.1.1 werden verschiedene kleinere Fehler aus der Welt geschafft, wie der US-Konzern mitteilte. Zwei davon wurden von Apple detaillierter beschrieben.

Animoji-Hype im Google Play Store – Vorsicht ist geboten

Apple Animoji Abzocke
Das iPhone X jubiliert seit dem 3. November auf dem Markt. Auffällig ist nicht nur das neue Apple-Design mit dem randlosen Display und der Dual-Kamera auf der Rückseite, sondern auch das exklusiv für Apple-Jünger vorbehaltene Feature des Animojis. Schon jetzt gibt es zahlreiche Apps für Android-Smartphones, die die Animojis nachstellen können sollen.

Apple-Chef: Hört auf diesen teuren Kaffee zu trinken und ihr könnt euch das iPhone X leisten

iPhone X
Mindestens 1.150 Euro muss der geneigte Käufer für ein iPhone X hinblättern, um Apples neuestes Smartphone sein Eigen nennen zu können. Eine schöne Stange Geld für ein Handy - für Apple-Chef Tim Cook aber wohl eher Peanuts. Für alle potentiellen Käufer ohne das nötige Kleingeld sowie Kritiker der Preisgestaltung Apples hat Cook nun einen Tipp parat.

Von Apples Taschenrechner, der das rechnen verlernte

Taschenrechner-App des iPhone
Die Beta-Phase von iOS 11 lief über sehr lange Zeit, ehe Apple die finale Version des Betriebssystems im September offiziell frei gab. Schon unter iOS 10 genoss unter anderem die Taschenrechner-App eine Renovierung, sodass sie fortan in neuer Optik erstrahlte. Doch wie es scheint, haben sich durch die Umgestaltung Fehler in die App eingeschlichen. Der Apple-Taschenrechner ist damit nahezu unbrauchbar.

iPhone X: Display-Reparatur kostet 320 Euro

Das neue iPhone X
Seit gestern ist das iPhone X vorbestellbar. Wer das neue Apple-Smartphone heute beim Hersteller bestellt, muss mit fünf bis sechs Wochen Wartezeit rechnen. Immerhin dürfte es rechtzeitig kommen, um als Geschenk unter dem Weihnachtsbaum zu landen. Wer sich das bis zu gut 1.300 Euro teure iPhone X gönnt, sollte es aber wie ein rohes Ei behandeln - oder aber auch nach dem Kauf einige Scheine immer griffbereit auf der hohen Kante liegen haben.

WhatsApp: Nachrichten zitieren und weiterleiten

WhatsApp Nachrichten weiterleiten
Wozu gibt es bei WhatsApp eigentlich Broadcast-Listen? Wie kann man Kontakte blockieren und mit welchem Trick lassen sich Bilder schneller finden, ohne dass man den gesamten Chat-Verlauf durchgehen muss? Die Redaktion von inside-handy.de gibt zu dem beliebten Messenger nützliche Tipps und Tricks. In diesem Artikel: Wie lassen sich Nachrichten im WhatsApp-Chat zitieren und an andere Kontakte weiterleiten? Und wofür das Ganze überhaupt?