HomeiOS

iOS

iPhone-Akku: Mit diesen 19 Tricks hält die Batterie länger durch

iPhone X
Auch wenn das iPhone zu einem der beliebtesten Smartphones der Welt zählt, leidet das Apple-Modell an der Handykrankheit schlechthin: einer relativ kurzen Akkulaufzeit. Unter anderem bei Kälte treten massive Probleme mit dem Energiespeicher auf. Nicht nur für Android-Smartphones gibt es einige Tipps und Tricks, um die Akkulaufzeit zu verbessern, sondern auch für das iPhone 6s, iPhone 7 und all die anderen großen und kleinen Apple-Handys.

Gefährlicher Android-Trojaner Loapi zerstört sogar Smartphone-Akkus

Akku Symbolbild
Kaspersky Lab hat einen neuen und auf vielseitige Weise gefährlichen Android-Trojaner entdeckt. Die Malware hört dabei auf den unscheinbaren Namen Loapi. Doch diese Namensgebung täuscht, denn das Schadprogramm ist weit bösartiger, als es dadurch zunächst den Anschein hat. Welche Probleme es verursacht und wie man sich dagegen schützen kann, zeigt inside-handy.de.

Umfrage: Darum löschen Deutsche Apps vom Handy

Apps Marketplace App Store Google Play
Im Kampf zwischen dem Smartphone und dem altertümlichen Feature-Phone, war letzterer seinem Kontrahenten hoffnungslos unterlegen. Bei dem Umstieg auf die heutigen High-End-Geräte, handelte es sich eher um eine Revolution als um eine Evolution - doch was genau war der Grund hierfür? Neben dem Touch-Display sind es wohl vor allem die zahlreichen Apps die das Smartphone zum Erfolg gemacht haben, manchmal werden diese allerdings auch wieder gelöscht.

Das war’s: Blackberry verabschiedet sich vom Betriebssystem-Markt

Blackberry Passport Weiß
Android hat gewonnen: Das mobile Betriebssystem Blackberry OS soll in etwa zwei Jahren sterben. Wie das kanadische Unternehmen nun bekannt gab, wird das Betriebssystem nur noch bis Ende 2019 mit Updates versorgt - danach ist Schicht im Schacht. Nutzer älterer Modelle sollen von Blackberry respektive TCL bald besondere Angebote zu einem Wechsel auf ein KeyOne oder Blackberry Motion erhalten.

iOS 11.2.1 jetzt verfügbar

iOS 11.2.1 Update
Das erste Update für iOS 11.2 ist da. Wie Apple am Donnerstagabend bekanntgab, steht über die Update-Server des Unternehmens ab sofort Version 11.2.1 zur Verfügung. Die Redaktion von inside-handy.de erklärt, was sich mit dem Update auf iPhones und iPads verbessert.

Jony Ive bastelt wieder am iPhone-Design

Apple iPhone 6s Gehäuse
Nach zwei Jahren Pause kehrt Apple-Designer Jony Ive wieder zum iPhone zurück. Nachdem sich der Chefdesigner zuletzt nicht um die Smartphones von Apple kümmern konnte, soll er von nun an wieder die Marschroute vorgeben.

Das sind Apples Top-Apps des Jahres 2017

Apple iPhone 8
Ob WhatsApp, Spotify oder YouTube: Jeder hat seine Lieblings-Anwendungen, die man mehrmals täglich oder gar stündlich nutzt. Zum Jahresende hat Apple nun eine Liste der besten Apps veröffentlicht. Welche genau das sind, zeigt die Redaktion von inside-handy.de in diesem Artikel.

Das sind die besten Wetter-Apps

Wetter-App auf einem Smartphone
Wie wird das Wetter morgen? Nächste Woche? Im Urlaub? Es sind die Alltagsfragen, die das Smartphone beantworten soll. Aber wo sollen die Daten herkommen? Wetter-Apps gibt es wie Sand am Meer. Die Redaktion von inside-handy.de erklärt, worauf bei der Wahl der besten Wetter-App geachtet werden muss und gibt Beispiele und App-Tipps rund um die Wettervorhersage mit dem Smartphone.

Unicode 11: Emojis können bald ihre Richtung ändern

Unicode 11 Emojis Titel
Erst im Juni startete das Rollout für das Unicode-10-Update. Damit wurden gleich 69 neue Emojis in die Weiten des digitalen Netzes befördert. Ende August wurden die möglichen Kandidaten für Unicode 11 vorgestellt. Mittlerweile wurde eine Auswahl getroffen, über die dann im Januar 2018 final abgestimmt wird. Es gibt jedoch noch eine weitere Ankündigung.

iOS 11.2 sorgt für Face-ID-Probleme beim iPhone X

iOS 11 Logo WWDC 2017
Die Schlagzahl der Beta-Versionen hatte zuletzt zugenommen - ein sicheres Zeichen dafür, dass Apple die finale Version flott ausliefert. Nun ist iOS 11.2 verfügbar und kann auf iPhones, iPads oder iPod Touchs heruntergeladen und installiert werden. Anlass des schnellen Updates könnte ein datumsbedingter Absturz-Bug sein. Aktuell gibt es Meldungen über einige Probleme mit der neuen Aktualisierung.