Handys unter 100 Euro

Handys unter 100 Euro

Nicht jeder kann sich ein 700 Euro teures iPhone oder Galaxy-Smartphone kaufen bzw. nicht jeder will für sein Handy so viel Geld ausgeben. Viele Nutzer geben sich auch mit einem sehr günstigen Einsteiger-Modell zufrieden, dass zum Chatten und Surfen zwischendurch genügt. Die innere Preisgrenze liegt dabei oft bei gut 100 Euro. Für einen so geringen Preis muss der Käufer jedoch auch oft einige Abstriche machen. In der Regel besitzen solche günstigen Handys einen eher kleinen Arbeitsspeicher und einen einfachen Prozessor. Ebenso sind hochwertige Materialien wie Aluminium in dieser Preisklasse nicht zu finden. Die Hersteller setzen meist auf Kunststoff und bedienen sich an alten Designs. Auch bei der Displayauflösung und der Aktualität des Betriebssystem darf der Käufer vom günstigen Handy nicht zu viel erwarten. Dennoch gibt es einige Modelle auf dem Markt, die insgesamt mit einem sehr guten Preis-Leistungsverhältnis auch Käufer mit einem knappen Budget glücklich machen können.

Handys unter 100 Euro News

Archos Junior Phone und Junior Tab: Kinder sind die ZukunftLernen und Spaß für die Kleinsten

Der Markt für Kinder-Smartphones und -Tablets scheint ein bislang tendenziell eher unterentwickelter Teil zu sein. Viele Hersteller wollen hier künftig verstärkt investieren – darunter beispielsweise  Alcatel, die mehr Produkte zur Kindersicherheit entwickeln wollen. Der franzözische Hersteller Archos hat nun auch eine neue Kinder-Produktserie in petto, die sich ganz auf die Bedürfnisse der Heranwachsenden einstellt.

Neue Aldi-Angebote: Nokia 3 für 119 Euro sowie weitere GeräteSmartphones, Senioren-Handys und Tablets

Wenn man an Smartphone-Anbieter denkt, ist das Discounter-Unternehmen Aldi wohl nicht gerade die erste Wahl. Trotzdem bietet der Händler neben Lebensmitteln auch so einiges an Technik – darunter auch von Zeit zu Zeit nagelneue Handys. Ab dem 3. Mai können Interessierte zum Beispiel das Einsteiger-Gerät Nokia 3 bei Aldi Süd erwerben. Zudem werden weitere Geräte wie das Senioren-Handy Doro 6520 und das Medion Lifetab X10607 angeboten.

Saturn: Galaxy S8 für 469 Euro im AngebotHandy-Angebote mit Samsung, Apple, Honor

Wochenende ist Schnäppchen-Zeit. Saturn bietet ab Samstagabend und den kompletten Sonntag lang (14. und 15. März), zahlreiche Smartphones günstiger als sonst an. Der von Saturn beworbene Top-Deal ist ein Galaxy S8 – also das Samsung-Flaggschiff des Vorjahres – das für 469 Euro verkauft wird und damit einmal mehr unter die 500-Euro-Marke rutscht. Die Redaktion fasst alle Angebote zusammen.

Huawei Smartphone mit Android Go kommt im MaiSmartes Einstiegsmodell

Schon auf dem Mobile World Congress in Barcelona bestätigte Huawei, dass man an einem Android-Go-Smartphone arbeite, das in der ersten Jahreshälfte erwartet wird. Inzwischen sind weitere Details rund um einen Start im Mai bekannt geworden.

Ulefone S7 Go: Dual-Kamera im Einsteiger-SmartphoneChina-Handy für unter 100 Euro

Der chinesische Hersteller Ulefone kündigt ein Nachfolger-Modell des Einsteiger-Handys S7 an, das für rund 50 Euro auf den Markt kam. Das Ulefone S7 Go soll auch für unter 100 Euro erhältlich sein und ist mit  Android Go als Betriebssystem ausgestattet. Das Highlight des China-Smartphones ist die Dual-Kamera. 

Panasonic KX-TGQ500 und KX-TGE510: Neue Seniorentelefone vorgestelltStabil und sicher

Mit dem KX-TGQ500 und dem KX-TGE510 stellt der Elektronik-Hersteller Panasonic seine neuesten Seniorenhandys vor. Besonders viel Wert wurde dabei auf den Benutzerkomfort und eine stabile Ausführung gelegt. Für Kunden der Deutschen Telekom, denen zukünftig ein Wechsel ins IP-Netz bevorsteht, sind beide Geräte geeignet.

Magazin
Die besten Handys bis 100 Euro in der ÜbersichtLenovo, Alcatel, Samsung und Co.

Günstige Smartphones gibt es wie Sand am Meer. Unter 100 Euro allerdings muss zwischen Elektroschrott und vernünftigen Angeboten selektiert werden. Die Leistungsfähigkeit in diesem Bereich nimmt insgesamt immer mehr zu und somit wird er auch für eine breitere Nutzerschaft interessant. Die Redaktion von inside-handy.de hat sich die U100-Klasse genauer angesehen und zeigt, bei welchen Modellen zugeschlagen werden kann.

Media Markt: Die Smartphone-Aktion zu Ostern im ÜberblickNeue Angebote

Sonntag ist Shopping-Tag, das ist beim Elektronik-Händler Media Markt ein längst etabliertes Motto – vor allem an einem Feiertag. Und so grassiert im Online-Shop auch an diesem Wochenende das Smartphone-Fieber in der Oster-Ausgabe, das einige neue Angebote für Handy-Kunden bereithält. Darunter finden sich vor allem günstige Preis-Leistungs-Angebote. Die Redaktion gibt den Überblick.

Nokia 3310 günstiger kaufen: Großer Name schützt vor Preissturz nicht Nokias Kulthandy

Neben neuen Smartphones ließ es sich HMD Global im vergangenen Jahr auch nicht nehmen, das Kulthandy Nokia 3310 neu zu gestalten und wiederauferstehen zu lassen. Auf dem MWC 2017 konnte das Handy dann angesehen werden. Nach mehr als einem Jahr auf dem Markt ist auch der Preis für das 3310 (2017) gesunken – die Redaktion macht den Schnäppchen-Check.

Black Weekend bis Montag: Smartphones von Nokia, Huawei und Honor in der RabattschlachtNotebooksbilliger

Black Weekend: Die ersten Rabattwellen des neuen Jahres schlagen gerade bei notebooksbilliger.de auf. Im Angebot sind zahlreiche Smartphones von Huawei, Honor, BQ und Nokia. Die Redaktion von inside-handy.de hat die Angebote genauer unter die Lupe genommen und zeigt, ob es sich dabei tatsächlich um Schnäppchen handelt, oder ob es doch nur ein Nepp ist.

Wiko bringt neue Günstig-Smartphones Jerry, Tommy und LennyWie Tick, Trick und Track

Freddy, Robby und Sunny bekommen Familienzuwachs – zum Mobile World Congress schickt der ehemals französische Smartphone-Hersteller Wiko drei neue Vertreter seiner Y-Serie ins Rennen: Jerry, Tommy und Lenny. Letzterer ist bereits in seiner fünften Modellgeneration angelangt, Jerry und Tommy gibt es jeweils zum dritten Mal. Neu ist das Bildschirmformat, geblieben der Fokus auf das Einstiegssegment. Die Unterschiede der drei Modelle muss man suchen.

Nokia 8110 im Schnelltest: Die Banane ist zurückFür Retro-Fans und Nostalgiker

HMD Global hat sein zweites Retro-Handy auf dem Mobile World Congress 2018 in Barcelona (MWC) vorgestellt. Mit dem Nokia 8110 lässt man das mitte der 90er Jahre populäre damalige 8110 wieder aufleben und behält die charakteristische Bananenform bei. Wie es sich anfühlt und warum es nicht an das Original herankommt, zeigt das Hands-On von inside-handy.de.

Nokia 1 im Hands-OnZweithandy für Sparfüchse

In Nokias MWC-Sortiment ist wirklich für jeden Geldbeutel etwas dabei, auch für den ganz kleinen. Ein Smartphone unterhalb des Nokia 2 anzusiedeln wirkt auf den ersten Blick gewagt, doch die Go-Edition von Android Oreo soll es richten, sie ist speziell für schwache Konfigurationen optimiert. Die Redaktion von inside-handy.de konnte sich das Nokia 1 genauer ansehen und hat ihre Eindrücke im Hands-On festgehalten.

Nokia-Vorstellung: Fünf neue Handys treten ins RampenlichtHMD Global auf dem Mobile World Congress

2017 hatte HMD Global es geschafft den früheren Platzhirsch Nokia aus einem andauernden Tief wieder ins Rampenlicht zu katapultieren. Im Laufe des Jahres brachte der Hersteller zahlreiche neue und moderne Geräte auf den Markt, welche nun ebenfalls mit dem Google-Betriebssystem Android ausgestattet wurden. Auf dem diesjährigen MWC will HMD Global die wiedererworbene Aufmerksamkeit wohl festigen und stellt darum gleich fünf neue Handys vor.

Google im Android-Go-Wahn: 50-Euro-Smartphones kommen zum MWCLow-Budget-Handys

Google nimmt selber nicht sehr prominent am  Mobile World Congress (MWC) teil. Eher als stiller Beobachter im Hintergrund, stattet das Unternehmen mit seinem Android-System sowieso fast jedes neue Smartphone auf der Messe aus. Jetzt hat sich Google im Vorfeld aber doch eingemischt. Die Themen: Low-Budget-Smartphones dank Android Go und Android One.

Geglückt: Nokias erfolgreiche Rückkehr auf den Smartphone-MarktVerkaufszahlen

Die Auferstehung der finnischen Handymarke dürfte eine der Erfolgsgeschichten des Jahres 2017 sein: Nachdem Ende 2016 bekannt wurde, dass Nokia unter Lizenznehmer HMD Global wieder zurück auf den Smartphone-Markt kommt, waren die Erwartungen hoch. Wie sich nun zeigt, konnte die Traditionsmarke diesen Anspruch wohl problemlos erfüllen und schaut einer erfolgreichen Zukunft entgegen.

Magazin
So testet die Redaktion von inside-handy.deTests, Vergleiche und Hands-On

Wird ein neues Smartphone vorgestellt, wird mit Schlagworten und Superlativen wie "Innovation", "beste Kamera seiner Klasse", "Hochleistung" oder "High-Performance" um sich geworfen. Darum zeigt die Redaktion von inside-handy.de mit ihren Tests, welche Versprechen wirklich eingehalten werden. In diesem Artikel erklärt die Redaktion, wie die Tests und Hands-Ons durchgeführt werden und gibt einen Überblick über die Schwerpunkte der Bewertungen.

Archos Core 55s, 57s, und 60s: Einsteiger-Handys mit 18:9-Display vorgestelltGroße Bildschirme, kleine Leistung

Neues aus Frankreich für Barcelona: Hersteller Archos hat wenige Wochen vor dem Mobil World Congress 2018 (MWC) schon erste Neuvorstellungen angekündigt. Mit dem Archos Core 55s, Core 57s und Core 60s möchte das Unternehmen aktuelle 18:9-Displays in der Einsteigerklasse anbieten. Bei einer Preisspanne von 99 bis 149 Euro fällt die restliche Hardware jedoch zurückhaltend aus.

BlackView S6: Discount-Handy mit Dual-Kamera und starkem AkkuNeues China-Handy

Blackview, Smartphone-Hersteller aus chinesischen Landen, kann nicht nur Outdoor-Smartphones produzieren. Jetzt wurde mit dem Modell S6 ein neues Einsteiger-Smartphone vorgestellt, das ergänzend zum schon länger erhältlichen Modell S8 angeboten wird. Für unter 100 Euro gibt es dabei einiges an Extras - aber trotzdem keine gehobene Ausstattung.

Archos Core 57S: Neues 18:9-Smartphone für unter 100 Euro gesichtetSmartphone aus Frankreich

Wer ein großes und modernes Smartphone sein Eigen nennen, allerdings nicht allzu tief in die Tasche greifen möchte, war bisher fast schon zwangsläufig auf Geräte aus China angewiesen. Dabei betragen die Preise ungefähr 100 bis 200 Euro. Künftig könnte sich dies allerdings ändern, denn laut Informationen von Winfuture will der französische Hersteller Archos demnächst ein Smartphone vorstellen, das trotz 18:9-Display weniger als 100 Euro kosten wird.