Gigaset

Gigaset ME Logo

Der altehrwürdige deutsche Telefonhersteller Gigaset stieg nach einer Übernahme durch einen chinesischen Investor 2015 in das Geschäft der Smartphones ein. Schlagzeilen machte man in diesem Jahr allerdings vor allem mit dem Sponsorenvertrag mit dem Fußball-Bundesligisten FC Bayern München. Mit dem Engagements im Freistaat hat man vor allem bei Fußballfans die fast ungeteilte Aufmerksamkeit sicher. Ihr begegnete man mit der Vorstellung der ersten Handy-Reihe Gigaset ME. Sie besteht mit dem ME, dem ME Pro und dem ME Pure aus drei Modellen, die mit Edelstahlrahmen, High-End-Features und hochwertiger Verarbeitung glänzen wollen. Dabei überraschte man zur Vorstellung auf der Mobilfunkmesse IFA in Berlin mit relativ günstigen Preisen.

Neben den Smartphones und dem Traditionsgeschäft mit Festnetztelefonen erweiterte man bei Gigaset sein Produktportfolio noch um Smart-Home-Lösungen – Gigaset Elements - und dem Gigaset G-Tag, einem GPS-Empfänger, der per App aufgefunden werden kann. Auf ein Tablet-Portfolio verzichtet man bislang bei Gigaset.

Durch die Übernahme aus China, die Sponsoren-Bindung zum FC Bayern München und einem umfangreichen Konzernumbau, in dem Gigaset gerade steckt, ist der deutsche Traditionshersteller einer der interessantesten Neuankömmlinge am Smartphone-Markt. Spannend wird also in Zukunft nicht nur das Engagement im Smartphone-Bereich sein, sondern die Entwicklung des gesamten Unternehmens. Wie schnell die Entwicklung gerade voranschreitet kann an den neuesten Entwicklungen in der Chefetage abgelesen werden. Hier wurden die bisherigen Köpfe Fränkl und Dorn durch Weßing und Doerr ersetzt.

Gigaset News

Magazin
Das sind die besten Handys für unter 300 EuroSamsung Galaxy A5 (2017), Honor 9 lite, Apple iPhone 6

Darf es ein neues Handy sein, das nicht mehr als 300 Euro kostet? Die inside handy Redaktion hat die besten Smartphones für bis zu 300 Euro in dieser Übersicht zusammengetragen. Auf einen Blick gibt es die besten Handys der Preisklasse zwischen 200 und 300 Euro von Samsung, Apple, Huawei, Sony und anderen namhaften Herstellern.

Magazin
Das sind die besten Smartphones bis 400 EuroHuawei P20 Lite, iPhone 6 Plus und Samsung Galaxy S7 edge

Wer auf der Suche nach einem neuen Handy ist, muss für aktuelle Flaggschiffe häufig zwischen 700 und 1.000 Euro zahlen. Doch das muss nicht sein. Die Redaktion von inside handy empfiehlt einen Blick auf Geräte für unter 400 Euro. Neben gehobenen Mittelklasse-Handys gibt es auch viele ehemalige Flaggschiffe, die technisch nicht viel weniger leisten als aktuelle Top-Modelle, aber inzwischen für deutlich weniger Geld zu haben sind.

Gigaset GS185 im Test: Dunkler Akkugigant aus DeutschlandMade in Germany auf dem Prüfstand

Gigaset hat mit dem GS185 sein erstes Smartphone mit dem Label "Made in Germany" vorgestellt. Das Gerät wird zum Teil also im Werk in Bocholt zusammengebaut. Die Auswirkungen auf die Qualität und den Preis findet das Testlabor von inside handy heraus.

Gigaset GS185: Erstes Smartphone “Made in Germany” ist nur die halbe WahrheitWerksbesuch

Ob Daimler oder BMW, ob Leica, Bosch oder Siemens - eines haben diese Unternehmen gemeinsam: sie produzieren in Deutschland. Ein Grund dafür: "Made in Germany" steht weltweit für höchste Qualität. Und genau dieses Siegel klebt nun auch Gigaset auf eines seiner Smartphones. Doch kann dieses Alleinstellungsmerkmal ein Verkaufsargument sein? Und was hat das Henne-Ei-Problem damit zu tun? inside handy hat sich mit diesen Fragen ins Werk nach Bocholt begeben.

Black Weekend: Smartphones von Nokia, Huawei und Samsung in der RabattschlachtNotebooksbilliger

Der Online-Händler Notebooksbilliger läutet das zweite Rabatt-Wochenende des Jahres ein: War bereits im März ein sogenanntes "Black Weekend" ausgerufen worden, ist es nun erneut so weit. Zahlreiche Smartphones von Herstellern wie BQ, Huawei oder Samsung sollen zu günstigeren Preisen an den Mann gebracht werden. Allerdings lassen sich Smartphones wie das Huawei Mate 10 lite oder Samsung Galaxy A5 (2017) wo anders noch günstiger ergattern.

Gigaset stellt 18:9-Smartphones im Einsteiger-Segment vorDeutsche Produktion

Neue Einsteiger-Smartphones aus Deutschland: Gigaset hat mit dem GS100, dem GS180 und dem GS185 einen Satz neuer Geräte vorgestellt, von denen eines in Deutschland gefertigt wird. Was die Smartphones bieten, wann sie erhältlich sein werden und wie viel sie kosten sollen, hat inside handy zusammengefasst.

Gigaset startet "Made in Germany"GS185

Mit dem GS185 wird in Bocholt und damit in Deutschland wieder ein Mobiltelefon produziert. Gigaset, der deutsche Hersteller von DECT- und Mobiltelefonen, hat seine schon auf dem  MWC angekündigte Made-in-Germany-Initiative  gestartet und die Produktion des neuen Smartphones in Deutschland begonnen.

Magazin
Die besten Smartphones 2017Samsung dominiert die Bestenliste

Das Jahr 2017 punktete mit zahlreichen Neuvorstellungen auf dem Smartphone-Markt. Zahlreiche Modelle von Einsteiger-Modellen, über die besonders beliebte Mittelklasse bis hin zur Oberliga wurden vorgestellt und setzten neue Trends. 84 Smartphones hat die Redaktion von inside handy 2017 getestet und kürt nun die zehn besten Modelle. Doch unter den Tops folgen auch die vier Flops des Jahres.

Gigaset und Amazons Alexa arbeiten gemeinsam am smarten ZuhauseSicherheit per Sprachsteuerung

“Alexa, sag Gigaset ich gehe schlafen“ – das Licht geht aus, die Sensoren an den Fenster und Türen werden aktiviert und die Alarmsirene scharf gestellt. Gigaset ermöglicht nun per Sprachbefehl mit Alexa seine Produktpalette zu steuern. Ein Alexa Skill sorgt dafür, dass Gigaset und der Sprachassistent Hand in Hand arbeiten.

Gigaset kündigt Oreo-Updates für GS-Reihe und neue Einsteiger-Smartphones anDeutscher Hersteller

Gigaset, seines Zeichens deutscher Hersteller von Smartphones und DECT-Geräten, hat auf dem Mobile World Congress 2018 in Barcelona (MWC) seine Update-Politik erklärt und den Oreo-Zeitplan veröffentlicht. Die gute Nachricht vorweg: Das aktuelle Portfolio vom GS270 bis hin zum GS370 Plus ist dabei.

Made in Germany: Gigaset produziert bald in DeutschlandDrei Smartphone-Linien

Der deutsche Smartphone- und DECT-Hersteller Gigaset wird bald wieder in Deutschland Smartphones produzieren. Damit holt sich das Traditionsunternehmen das Siegel "Made in Germany" und steht damit im Mobilfunk-Markt alleine da.

Gigaset C570: Modernes Design trifft auf diverse ExtrasNeues DECT- und VoIP-Telefon

Nicht nur die Entwicklung von Smartphones treibt Gigaset eifrig voran, auch bei schnurlosen Festnetztelefonen werden von dem deutschen Unternehmen weiter neue Geräte auf den Markt gebracht. Aktuellstes Beispiel: Die neuen Modelle der C570-Serie. Sie sollen Design, Ergonomie und Leistung in einem Produkt vereinen.

Neues DECT-Telefon von Gigaset: Das kann das E370Für jede Lebenslage

Gigaset hat sein neues DECT-Telefon E370 vorgestellt. Dabei soll es durch ein modernes Design sowohl junge Familien ansprechen, als auch für ältere Menschen mit besonderen Anforderungen an Augen und Ohren geeignet sein und Nutzern so ein Plus an Sicherheit und Komfort im Alltag bieten.

Smartphones ab 69 Euro: Zum 1. Geburtstag purzeln bei Aldi Talk die PreiseHandys günstig kaufen

Seit einem Jahr verkauft der Mobilfunk-Anbieter Aldi Talk, vor allem bekannt aus den Aldi-Supermärkten, in seinem Online-Shop auch Smartphones. Zum Geburtstag hat der Händler ein wares Schnäppchenfeuerwerk aufgelegt – nur solange der Vorrat reicht zu kaufen. Die Redaktion von inside-handy.de wagt den Schnäppchen-Check.

Galaxy Note 8, HTC U11 und Nokia 6: Adventskalender mit vielen Smartphone-HighlightsHandys, Wearables und Smart Home

Weihnachten steht vor der Tür und die Redaktion von inside-handy.de hat für ihre Leser ein ganz besonderes Schmankerl vorbereitet: Mit dem Adventskalender von inside-handy.de gibt es seit dem 1. Dezember bis Heiligabend jeden Tag die Chance auf tolle Preise im Wert von insgesamt 10.000 Euro! Mit dabei sind unter anderem ein Samsung Galaxy Note 8, mehrere HTC U11 und das Huawei P10. Doch auch Tarife, ein Smart-Home-Bundle und Wearables sind dabei.

Gigaset GS270: Die deutsche Variante des Product RedVolks-Smartphone in feuerrot

Racing-Rot – so heißt die neue Farbvariante für das aktuelle Top-Modell des Münchner Smartphone-Herstellers Gigaset. Der Hersteller folgt damit dem Trend zur roten Handyfarbe, den zunächst Apple mit seiner Charity-Edition des  iPhones "Product Red" und zuletzt auch Samsung mit einem  roten Galaxy S8 befeuert hatten.

Cyber Week und Black Friday: Hier gibt es Deals, Aktionen und RabatteSchnäppchen in der Übersicht

Cyber Monday, Cyber Week, Black Friday und Black Week: Hersteller, Händler und Provider überschlagen sich derzeit mit Marketing-Gags, Angeboten, Rabatten, Cashback-Aktionen und Sonderpreisen. Die Redaktion von inside-handy.de zeigt, wo es welche Aktionen gibt. Neu dabei: Sony, Sparhandy.de und Aldi Talk.

Gigaset GS 370 (Plus) angekündigt: Dual-Kamera und 18:9-Display mit an BordNeues Smartphones

Im Laufe des Vormittags hat der deutsche Hersteller Gigaset zwei neue Handys vorgestellt. Das GS370 und das GS370 Plus sind Mittelklasse-Modelle, die zwei Besonderheiten aufweisen. Dazu zählen einerseits die Dual-Kamera sowie die Weitwinkelkamera auf der Vorderseite. Letztere ist je nach Version mit einem anderen Sensor ausgestattet. Andererseits kommt auch erstmalig beim Hersteller ein 18:9-Display zum Einsatz.

Neues "Volks-Smartphone" von Bild.de und Gigaset: GS270 und GS270 Plus mit ZubehörAndroid-Handy

Gehobene Einsteiger-Klasse aus Deutschland: Das Gigaset GS270 und das GS270 Plus werden ab dem 1. Oktober 2017 als neue Volks-Smartphones angeboten. Die beiden Handys werden in Kooperation mit der Boulevard-Zeitung Bild und deren Internet-Auftritt Bild.de verkauft. Neben den Geräten selbst gibt es noch eine Schutzhülle und einen Schutzbrief umsonst oben drauf.

Gigaset GS270 und GS270 Plus offiziell vorgestelltSmartphone mit 5.000-mAh-Akku

Gerade einmal sechs Wochen nach der Vorstellung des Einsteiger-Smartphones GS170  hat der deutsche Hersteller Gigaset ein weiteres Handy nachgelegt. Das Modell GS270, das Mitte Juli bereits in einem ersten Benchmark-Test gesichtet worden war, positioniert sich in der unteren Mittelklasse und kommt in zwei Versionen auf den Markt, wie Gigaset am Dienstag in einem Webcast verriet. Interessant könnte unter anderem der verbaute Akku sein.