Fernseher & Smart TV

Fernseher & Smart TV

Kaum ein Haushalt will auf ihn verzichten, für die gepflegte Abendunterhaltung ist er fast nicht wegzudenken. Die Rede ist vom Fernseher, der heutzutage gerne mal eine Display-Diagonale von 50 Zoll oder mehr hat und als Smart TV gerne mit dem Internet verbunden ist.

Fernseher und Smart TVs – Unterhaltung garantiert

Doch nicht nur für’s Streaming von Filmen und Serien sind Fernseher und Smart TVs interessant. Auch als Erweiterung von Smartphone oder Tablet eignen sich die modernen Empfangsgeräte bestens. So lassen sich Fotos und Videos in wenigen Schritten vom Handy auf den Fernseher übertragen. Ideal, um das Aufgenommene auf einem größeren Bildschirm zu betrachten.

Eine Alternative zu einem klassischen Fernseher können Beamer sein. Dann sind auch noch größere „Bildschirm“-Diagonalen über eine ganze Wandbreite möglich.

Magine TV stellt Streaming-Dienst ein: Diese Alternativen gibt es

Ein Paar sitzt auf dem Sofa beim Fernsehen.
Streaming liegt zwar im Trend, doch offenbar ist der Markt für Anbieter, die statt Serien und Filmen lieber das Programm ganzer TV-Sender streamen, überschaubar. Denn mit Magine TV gibt nach etwa fünf Jahren am deutschen Markt einer von drei großen Streaming-Anbietern auf. Ende Februar werde der Dienst eingestellt, teilte Magine TV am Montag mit.

Kein TV-Empfang bei PΫUR? – So löst man das Problem der Analogabschaltung

Störung bei PŸUR
Der Kabelanbieter PΫUR hat eine Umstellung im seinem Kabelnetz angekündigt, womit die Kunden in Schleswig Holstein ihren TV- und Radio-Empfang über das Kabelnetz verlieren könnten. Doch das ist nicht von Dauer. Die Störung lässt sich einfach beheben.

LG Signature R: Möbelstück, Soundbar und Ausroll-Fernseher in einem

LG Signature R
LG hielt auf der CES eine recht erwartbare Pressekonferenz. Kurz wurde das LG V40 nochmal präsentiert, dann gab es einen 5G-Ausblick. Zum Schmunzeln brachte man die Menge mit einer Bier-Brau-Kapselmaschine. Und am Ende gab es doch noch einen Hingucker: den neuen Fernseher der LG-Signature-Serie.

Handy mit Fernseher verbinden: Inhalte von Smartphone auf TV streamen

Mann mit Fernbedienung und Smartphone (Symbolbild)
Die Zeiten der Fotoalben und Dia-Abende nach dem Urlaub sind vorbei; heute zeigt man seine Urlaubsbilder gleich auf dem Display der Digitalkamera oder dem Smartphone. Noch schicker ist es natürlich, das Handy mit einem Fernseher zu verbinden und seine privaten Fotos sowie Videos auf den großen TV-Bildschirm zu streamen, am besten kabellos und ohne Zusatzgeräte. Die Redaktion von inside handy stellt die gängigsten Möglichkeiten vor.

waipu.tv startet 2019 die waiputhek

waipu.tv-Chef Christoph Bellmer. Im Hntergrund sind Fernseher zu sehen.
Der Steamingdienst waipu.tv bringt sich beim Rennen um eine Super-Mediathek ins Spiel: waipu.tv will im kommenden Jahr die waiputhek starten. Das soll deutlich mehr sein, als nur eine Mediathek unter anderem Namen, wie waipu.tv-Chef Christoph Bellmer im Gespräch mit inside handy verraten hat.

RTL pimpt Streaming-Plattform TV Now auf

TV Now von RTL auf mobilen Endgeräten
Mit TV Now bietet RTL bereits seit längerem ausgewählte TV-Inhalte gratis an, ließ sich andere Inhalte aber pro Abruf bezahlen. Jetzt wagt das Unternehmen einen Relaunch, führt ein Premium-Abonnement ein und packt deutlich mehr Inhalte in das Abo.

Europäischer Gerichtshof: Der deutsche Rundfunkbeitrag ist rechtens

Eine Kamera der ARD
Das Thema Rundfunkbeitrag wurde bereits früher in den deutschen Gerichten behandelt. Zuletzt entschied das Landgericht Tübingen in zweiter Instanz, dass der Rundfunkbeitrag gegen das Unionsrecht verstößt. Nach kurzer Freude für die Beitrags-Gegner nun die Entkräftung: der deutsche Rundfunkbeitrag ist rechtens, sagt der Europäische Gerichtshof.

So wird 5G auch für ARD, ZDF & Co. relevant

BR-Sender Wendelstein
5G wird oft als das „höher, schneller, weiter“-Netz angepriesen. Es soll Industrie und Autos vernetzen und mehr Bandbreite ins Land bringen. Doch es kann auch das DVB-T2-Netz ersetzen. ARD und ZDF haben konkrete Pläne, der BR schon einen Sender am Start.

Vodafone Giga TV vs. Telekom Magenta TV: Die TV-Produkte im Vergleich

Ein Mann sitzt auf einer Couch im Wohnzimmer. Auf dem Fernseher ist Magenta TV zu sehen
Fernsehen per Internet wird nicht nur für die Kunden, sondern auch für die Anbieter immer relevanter. Die beiden größten der Branche, Telekom und Vodafone, haben mit Magenta TV und Giga TV entsprechende Angebote auf den Markt gebracht. Es gibt sie per App oder als Option zum bestehenden Anschluss. Welches Angebot ist im Vergleich besser?

ZDF: „Jeder zusätzliche Streaming-Zuschauer kostet uns Geld“

Das Logo des ZDF ist an einem Haus befestigt, rechts ist ein Baum zu sehen
Viele TV-Zuschauer schauen inzwischen per Internet – live oder auf Abruf. Das bedeutet bei den Sendern steigende Kosten. „Zum Glück ist Deutschland bei der WM früh ausgeschieden. Die Streaming-Kosten wären für uns enorm gewesen“, sagte der Produktionsdirektor des ZDF jetzt auf der Jahrestagung des Bundesverband Breitbandkommunikation.
12 3 4 5