Coolpad

Coolpad

Der gar nicht so neue chinesische Hersteller Coolpad hat mit den neuen Modellen Torino S, Porto S und Max vor Kurzem den deutschen Markt betreten und will hierzulande den etablierten Herstellern sowie den anderen Marktdebütanten ordentlich einheizen. Mit günstigen Geräten und solider Ausstattung sowie Metallgehäuse und anderen Leckereien, will Coolpad sich von der Masse der Billig-Anbietern absetzen.

Trotzdem haftet ihm noch etwas der Ruf des China-Herstellers an, welcher noch vor einigen Jahren dazu führte, dass die ersten chinesischen Marken in Deutschland einen sehr schlechten Stand hatten. Die Zeiten haben sich aber in dieser Hinsicht deutlich geändert und auch die Nutzer in Europa geben den neuen Marken aus Fernost immer wieder eine Chance. Zurecht, werden viele sagen, immerhin sind Hersteller wie Coolpad mit kleinen Margen und hohem Preis-Leistungs-Niveau unterwegs gen Westen.

Neben Smartphones bietet Coolpad in China auch Wearables wie Smartwatches und Fitnesstracker sowie Kopfhörer und anderes mobiles Zubehör an. In Deutschland beschränkt sich das Angebit bisher auf die drei Smartphones und externe Powerbanks, also portable Akkus zum Laden von Tablets, Handys und Gadgets. 

Coolpad wurde 1993 von Guo Deying in Shenzhen gegründet und agiert mit über 5.000 Mitarbeiter mittlerweile weltweit. Der Gründer Guo Deying zeichnet immer noch als oberster Manager und CEO für sein Unternehmen verantwortlich.

Coolpad News

Magazin
Das sind die besten Handys für unter 300 EuroSamsung Galaxy A3 (2017), Huawei P10 lite, Apple iPhone SE

Darf es ein neues Handy sein, das nicht mehr als 300 Euro kostet? Die Redaktion von inside-handy.de hat die besten Smartphones für bis zu 300 Euro in dieser Übersicht zusammengetragen. Auf einen Blick gibt es die besten Handys der Preisklasse zwischen 200 und 300 Euro von Samsung, Apple, Huawei, Sony und anderen namhaften Herstellern.

Magazin
Die besten Smartphones für unter 200 EuroGalaxy J3 (2017), Moto G5, Honor 6C, Nokia 5

Smartphones für unter 200 Euro - eine Geräte-Klasse, die heiß umkämpft ist und die Auswahl von dutzenden Geräten ermöglicht. Im Fokus stehen dabei Handys, die Leistung mit einem günstigen Preis kombinieren. Doch es gibt zum Teil deutliche Unterschiede. Grund genug, sich den Markt genauer anzuschauen und eine Empfehlung zu geben, was die besten Smartphones bis 200 Euro sind und bei welchen Modellen sich der Kauf am meisten lohnt.

Coolpad Cool Play 6 mit 6 GB Arbeitsspeicher vorgestelltNeues Smartphone für China

Coolpad hat in China sein neues Smartphone unter dem Namen Coolpad Cool Play 6 vorgestellt. Das Mittleklasse-Handy wird dort zu einem Preis von umgerechnet circa 200 Euro verkauft. Die Redaktion von inside-handy.de stellt vor, was das neue Gerät auf dem Kasten hat.

HTC, LG, TCL und Coolpad streiten sich um das nächste PixelGoogle-Smartphone

Google hat im vergangenen Jahr mit dem Pixel und dem Pixel XL das iPhone-Pendant im Android-Universum geschaffen. Für die Hardware verantwortlich aber mit kaum einem Wort erwähnt, zeichnete damals HTC. Auch in diesem Jahr soll das Pixel 2 von HTC gefertigt werden. Für dessen Nachfolger stehen die Smartphone-Fabrikanten allerdings Schlange.

Cool S1: Neues China-Handy auf dem MarktCoolpad

Der gar nicht so neue chinesische Hersteller Coolpad hat mit den neuen Modellen Torino S, Porto S und Max bereits den deutschen Markt betreten und will hierzulande den etablierten Herstellern sowie den anderen Marktdebütanten ordentlich einheizen. Nun hat das Unternehmen ein neues Smartphone für Europa vorgestellt: das Coolpad Cool S1.

Selfie-Handy für den Einsteiger-MarktCoolpad Modena 2

Der chinesische Hesteller Coolpad hat mit dem Modena 2 ein neues Smartphone aus seiner Serie mit italienischen Städtenamen preisgegeben. Erst vor rund einem halben Jahr feierte das Coolpad Modena Marktstart in Deutschland, jetzt schiebt man bereits den Nachfolger hinterher.

Günstiges Smartphone mit Dual-Kamera offiziell enthülltCoolpad Cool1

Erst kürzlich machte das Gerücht im Netz die Runde, dass der chinesische Hersteller LeEco – der zu früheren Zeiten noch LeTV hieß – das Smartphone Le S2 samt 8 GB RAM  in petto hätte. Aktuell hat LeEco gemeinsam mit Coolpad das neue Smartphone Cool1 in ihrem Heimatland China enthüllt, welches wenigstens vom Datenblatt her ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis zu bieten scheint.

Die schöne TristesseCoolpad Torino im Test

Mit dem klangvollen Namen Torino, dem italienischen Namen der Stadt Turin, schickt Coolpad ein Mittelklassegerät ins Rennen, das zu einem recht günstigen Preis daherkommt und auf den ersten Blick viel zu bieten scheint. Im Testcenter von inside-handy.de muss das Gerät beweisen, ob es den Namen dieser schönen Stadt zurecht trägt, oder ob sich dahinter nur Schall und Rauch verbirgt.

Snapdragon-Prozessor und 3 GB Arbeitsspeicher: Trotzdem unterdurchschnittlichCoolpad Torino Benchmark Test

Coolpad breitet sich immer weiter auf dem deutschen Markt aus und will mit günstigen Geräte in außergewöhnlicher Optik die Kunden überzeugen. Das Model Coolpad Torino wird im Testparcours der inside-handy.de-Redaktion gerade durch die Mangel gedreht und hat schon den Benchmark-Test hinter sich gebracht. Die Ergebnisse sind jedoch wenig berauschend.

Starker Auftritt, schwacher AbgangCoolpad Max im Test

Das Coolpad Max wurde von den Chinesen gerade als neues Flaggschiff auf den deutschen Markt geworfen und will mit großen Zahlen, viel Metall und einem günstigen Preis überzeugen. Warum davon nur wenig gelingt und es trotzdem einiges an Lob absahnen kann, zeigt der Test von inside-handy.de.

Großer Name, schwache LeistungCoolpad Max im Benchmark Test

Mit dem Coolpad Max hat ein neues Android-Smartphone den Test-Parcours von inside-handy.de betreten und muss im Laufe der kommenden Tage beweisen, was es leisten kann. Der Name lässt dabei mehr erwarten, als das Gerät am Ende bieten kann. Das hat ein Benchmark-Test ergeben, den die Redaktion bereits durchführen konnte.

So tickt der Hersteller mit dem doppelten AndroidCoolpad

Coolpad kennen in Deutschland nur wenige Eingeweihte, obwohl das chinesische Unternehmen zu den weltweit größten Smartphone-Herstellern  gehört. Anlässlich einer Produktpräsentation in München hat die Redaktion die Gelegenheit genutzt, um einen genaueren Blick auf Coolpad zu werfen. Christoph Lichtenberg, verantwortlich für das Deutschland-Geschäft, erläutert die Strategie des chinesischen Herausforderers und die aktuelle Produktpalette.

Mittelklasse-Smartphone mit Doppel-AndroidCoolpad Torino

Mit dem Torino bringt der chinesischer Hersteller Coolpad ein weiteres Smartphone auf den Markt, das mit einem doppelten Android-Betriebssystem punkten will. Coolpad nennt diese Verfügbarkeit von zwei Android-Installationen in einem Gerät "Dual Space". Während das Coolpad Max noch mit einer ambitionierteren Ausstattung punkten konnte, soll das Coolpad Torino vor allem mit seinem Preis überzeugen.

Neues Spitzenmodell mit doppeltem Android erhältlichCoolpad Max jetzt kaufen

Coolpad hat sein neues Spitzenmodell Max auf den Markt gebracht. Das Smartphone, dass mit zwei separaten Android-Installationen aufwartet, ist in Deutschland allerdings exklusiv bei einem Händler erhältlich. Auch der Preis ist höher, als zunächst angenommen.

Mittelklasse-Smartphone mit Fingerabdrucksensor ab sofort verfügbarCoolpad Torino S

Anfang des Jahres hat der chinesische Hersteller Coolpad das Torino S als eines von drei neuen Smartphones präsentiert. Jetzt kommt der 4,7-Zöller hierzulande auf den Markt.

Einsteiger-Smartphone für 129 Euro erhältlichCoolpad Porto S jetzt kaufen

Der chinesische Hersteller Coolpad will in Europa richtig durchstarten. Gelingen soll dies unter anderem mit dem Coolpad Porto S, das ab sofort in Deutschland und in der Schweiz erhältlich ist.

Dataselling Rainbow
Unser Inhalt, Ihr Projekt

Sie möchten unsere Inhalte (Datenbanken, News, Testberichte, ...) für Ihre Projekte nutzen? Hier erfahren Sie mehr